Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: email abrufen auf nicht applegeräten

Ich hoffe hier gibt es welche die noch nerven haben einem verärgerten Apple nutzer zu helfen.

Seit dieser 2 klassen indentifizierung geht nur noch alles auf kosten meiner nerven.

Ich möchte gerne Emails abrufen auf meinem PC und nicht nur auf meinem IPad, denn das ist inzwischen so langsam geworden das ich mich an die DOS zeiten erinnere.Wie kriege ich jetzt meine Emails wieder auf den Laptop ( kein APPLE). Alle versuche gingen schief und jedes mal wenn ich nachlesen wollte lande ich auf der Amerikanischen support seite was natülich nicht hilfreich ist.. Ausserdem würde ich ganz gerne mal wieder das Passwort ändern nur für die Emails... was ja irgendwie auch nicht zu machen ist. Tut mir leid wenn ich euch jetzt meinen äreger mitgeteil habe, aber weniger genervt schreiben geht leider nicht mehr.

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

29. Okt. 2017, 14:11 als Antwort auf Immerärgermitappel Als Antwort auf Immerärgermitappel

Hallo Immerärgermitappel,

wenn du deine iCloud E-Mails auf deinem Windows-Computer abrufen möchtest folge diesem Artikel:
iCloud: iCloud Mail auf deinen Geräten einrichten

Zur Änderung deines Apple ID Passworts findest du hier alle Informationen:

So ändern Sie Ihr Apple ID-Kennwort

Zusätzliche Informationen für die Zwei-Faktor-Authentifizierung findest du unter folgendem Link:

Zwei-Faktor-Authentifizierung für die Apple-ID - Apple Support
Viel Erfolg und liebe Grüße!

29. Okt. 2017, 14:11

Antworten Hilfreich

29. Okt. 2017, 15:11 als Antwort auf Immerärgermitappel Als Antwort auf Immerärgermitappel

Danke für diese Antwort. Leider überhaupt nicht hilfreich

Ich komme mir mir vor wie Asterix und Obelix bei den Römern wo sie im Amt von einem Büro zu nächsten geschickt werden, nirgends aber Erfolg haben. Seit dieser 2 Klassen Identifizierung klappt einfach gar nichts mehr richtig.

Wird mir wohl nicht anderes übrig bleiben als auf Appel zu verzichten.

29. Okt. 2017, 15:11

Antworten Hilfreich

30. Okt. 2017, 08:50 als Antwort auf Immerärgermitappel Als Antwort auf Immerärgermitappel

Wenn Du deine Apple e-Mail in einem beliebigen e-Mail Client verwenden möchtest, dann musst Du zunächst ein anwendungsspezifische Passwort erstellen. Dies dient dazu, dass Du dein Apple-ID Passwort nicht in "fremde" Programme eintragen musst und erhöht damit die Sicherheit.

Gehe dazu wie folgt vor:

  1. öffne in einem Browser die Seite https://appleid.apple.com/
  2. Melde Dich hier an und wähle unter dem Punkt Sicherheit - anwendungsspezifische Passwörter "Passwort erstellen ..." aus
  3. Gibt eine Bezeichnung ein und Du bekommst das Passwort angezeigt

Nun gehe in die Einstellungen Deines e-Mail Clients. Gebe Dort die Server ein, die unter Mailserver-Einstellungen für iCloud-E-Mail-Clients - Apple Support aufgelistet sind und das eben erstellte Passwort. Schon sollte es funktionieren.

30. Okt. 2017, 08:50

Antworten Hilfreich

10. Nov. 2017, 15:40 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Genau das habe ich gemacht, aber:

Hallo zusammen,

so langsam verzweifelt ich. Alles was im Netz zu finden ist, mit und ohne Zweifaktor..., Anwendungsspezifisches Password...etc. nichts geht.

Ich versuche meine beiden, für mich wichtigen AppleMail Adressen mit einem Windows 10 Rechner ohne Outlook, mit dem Windows 10 Mailprogramm zu sünden. Auch der Kalender wäre schön, leider gelingt mir nichts.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Gruss

Pit

10. Nov. 2017, 15:40

Antworten Hilfreich

10. Nov. 2017, 17:03 als Antwort auf Graufuchs Als Antwort auf Graufuchs

Hallo Graufuchs,

wobei funktioniert das denn nicht? Du richtest die Adressen mit Mail für Windows ganz normal ein, lediglich beim Passwort musst du das Passwort vergeben, welches du bei der 2 Faktor-Authentifizierung für Mail vergeben hast, nicht dein PW, mit dem du dich z.B. auf der Webseite unter der iCloud anmeldest. Dabei solltest du ein sicheres Passwort mit mindestens 8 Zeichen, Sonderzeichen, Zahlen und Groß-/Kleinschreibung verwenden.

Gruß Thomas

10. Nov. 2017, 17:03

Antworten Hilfreich

10. Nov. 2017, 17:21 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas,

habe ich genau so mehrfach probiert, allerdings geht da nichts. Muss das generierte Password miz´t oder ohne Bindestriche eingegeben werden (ich habe es mit gemacht)!

Du kannst die Konten einrichten, die Einrichtungen der Konten werden auch abgeschlossen, allerdings gibt es dann keine Synchronisation, nach einer Zeit erhalte ich die Meldung: "die Konteneinstellungen sind veraltet".

Alle anderen Adressen laufen einwandfrei, nur die Appleadressen zicken!

10. Nov. 2017, 17:21

Antworten Hilfreich

12. Nov. 2017, 18:29 als Antwort auf Graufuchs Als Antwort auf Graufuchs

Hallo Graufuchs,

die Eingabe vom PW muss natürlich genau so erfolgen, wie du das PW auch angelegt hast. Wenn du dir unsicher bist, lösche doch das vorher festgelegte PW und lege ein "einfacheres" an, ggf. ohne die Bindestriche, die dich verunsichern.

Gruß Thomas

12. Nov. 2017, 18:29

Antworten Hilfreich

12. Nov. 2017, 19:18 als Antwort auf Graufuchs Als Antwort auf Graufuchs

Das Passwort muss genau so eingeben werden, wie es angezeigt wird. D.h. mit den Bindestrichen. Sind die e-Mail - Server auch so eingerichtet, wie hier beschrieben: Mailserver-Einstellungen für iCloud-E-Mail-Clients - Apple Support?

Ich habe das Windows Mail Programm nicht vorliegen, aber hier kann man bestimmt auch diverse Authentifizierungsmethoden auswählen. Probiere diese mal durch.

Funktioniert den der Abruf der e-Mails oder das senden der e-Mails nicht? Oder beides?

12. Nov. 2017, 19:18

Antworten Hilfreich

13. Nov. 2017, 18:33 als Antwort auf Graufuchs Als Antwort auf Graufuchs

So, ein update. Ich habe icloud für Windows deinstalliert und neu gestartet. Dann ein 1 neues ZFA Kennwort erstellt und sie da, ich kann Emails von beiden Konten empfangen und selbst der Kalender wird synchronisiert. Es ist also jetzt kein icloud für Windows mehr installiert.

Allerdings kann ich nur von der Hauptadresse Emails versenden, die zweite Adresse funktioniert nur im Empfangsmodus. Auch ein eigenes ZFA Kennwort hat die zweite Adresse nicht überreden können.

Ich würde jetzt mal denken, dass sich da was nicht vertragen hat.

Immerhin ein echter Fortschritt!

13. Nov. 2017, 18:33

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Immerärgermitappel

Frage: email abrufen auf nicht applegeräten