Frage:

Frage: Festplatte kann nicht partitioniert werden

Hallo Community,


ich habe ein MacBook Pro ende 2016 und wollte über BootCamp Windows 10 installieren. Beim Installieren kommt jedoch die Fehlermeldung, dass die Festplatte nicht partitioniert werden kann und man das Festplattendienstprogramm starten soll um den Fehler zu suchen und zu beheben. Habe dies auch versucht und Erste Hilfe angewandt, was jedoch auch nicht geholfen hat.


Hat da jemand eine Idee.


Vielen Dank im voraus

MacBook Pro mit Retina display, macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

31. Okt. 2017, 14:19 als Antwort auf Kuba100 Als Antwort auf Kuba100

Hallo Kuba100,

was du da beschreibst, kann sehr viele Ursachen haben. Versuchst du vielleicht die Partition auf einer externen Festplatte zu installieren? Falls das nicht der Fall ist, beachte bitte die Voraussetzungen für deinen Mac:

Mac-Computer, die Windows 10 unterstützen

Die folgenden Mac-Modelle unterstützen 64-Bit-Versionen von Windows 10, wenn für die Installation Boot Camp verwendet wird. Sehen Sie unter "Über diesen Mac" nach, welches Mac-Modell Sie besitzen, und überprüfen Sie dann in der Liste, ob es Windows 10 unterstützt:

  • MacBook Pro (2012 und neuer)
  • MacBook Air (2012 und neuer)
  • MacBook (2015 und neuer)
  • iMac (2012 und neuer)
  • Mac mini (2012 und neuer)
  • Mac mini Server (Ende 2012)
  • Mac Pro (Ende 2013)
Aus: Windows 10 auf dem Mac mit Boot Camp verwenden

Oder ist vielleicht die aktuelle Machintosh HD in das neue Dateisystem APFS umgewandelt wurden?

APFS und Boot Camp

Boot Camp schreibt nicht auf APFS-formatierte Volumes oder liest diese nicht, ist aber mit High Sierra kompatibel.

Aus: Auf APFS in macOS High Sierra vorbereiten

Wenn das der Fall ist, musst du über die Wiederherstellung, die APFS Partition komplett löschen, neu mit OSX Journeld partitionieren, das macOS neu installieren und erst dann, mit BootCamp kannst du Windows 10 installieren. Bitte mache vorher ein Backup mit TimeMaschine, welches du später wieder auf das OS X Journeled System migieren kannst.

Mac mit Time Machine sichern oder wiederherstellen - Apple Support

Informationen zu macOS-Wiederherstellung - Apple Support
Sollte das alles nicht helfen oder nicht auf dich zutreffen, bitte schreib uns mehr Details über dein System und die Umstände.
Viel Erfolg und einen schönen Tag.
Gruß!

31. Okt. 2017, 14:19

Antworten Hilfreich (1)

24. Nov. 2017, 23:57 als Antwort auf debbieddarko Als Antwort auf debbieddarko

Ich habe genau das gleiche Problem, leider lässt sich die SSD nicht mehr auf Journal partitionieren, bzw. wird durch die Neu-Installation von High Sierra direkt wieder in APFS partitioniert. Wie ist das E-Mail Vorgehen? Ist ein Downgrade zu Sierra notwendig?

24. Nov. 2017, 23:57

Antworten Hilfreich

23. Dez. 2017, 20:14 als Antwort auf benedikt.g Als Antwort auf benedikt.g

Ähnliches Problem... Neue Festplatte von Toshiba (500GB HDD) gekauft und nun versuche ich seit Stunden diese Festplatte zu partitionieren um darauf später OS installieren zu können. Ich weiß, dass man auf Mac OS Extended (journaled) und GUIP stellen muss. Aber jedes mal bleibt das Festplattenprogramm an dieser Stelle stehen und es tut sich nichts mehr.


Kann mir jemand helfen?


https://picload.org/view/ddraicrr/20171223_195817.jpg.html



p.s. bitte keine Antworten a la "kauf dir eine SSD"... ich nutze den Mac nur für Netflix und DAZN 😉

23. Dez. 2017, 20:14

Antworten Hilfreich

03. Feb. 2018, 17:01 als Antwort auf debbieddarko Als Antwort auf debbieddarko

Hallo debbieddarko,


danke für deine ausführliche Antwort auf die Frage von Kuba100!
Ich habe glaube ich genau das Problem, dass meine Macintosh HD APFS-partitioniert ist. Der von dir beschriebene Workaround klingt sehr umständlich. Wäre denn die Nutzung von Parallels eine vernünftige Alternative? (Von der Tatsache mal abgesehen, dass Parallels Desktop Geld kostet)

Oder funktioniert das durch das neue APFS auch nichtmehr?


Ich müsste Windows im Prinzip nur für ein Visualisierungsprogramm nutzen, dass es momentan bedauerlicherweise nicht für Mac gibt. Das braucht allerdings auch ein bisschen Rechenleistung und ich habe Sorge, dass ich das Geld für Parallels ausgebe, und am Ende Parallels durch die Windows-simulation (oder wie auch immer das stattfindet) zu viel Leistung frisst.


Ich würde mich freuen, wenn du (oder jemand anderes) da vielleicht einen Rat hätten.


Beste Grüße!

03. Feb. 2018, 17:01

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Kuba100

Frage: Festplatte kann nicht partitioniert werden