Frage:

Frage: vorübergehendes Downgrade auf IOS 10.3.3

Ich benötige kurzfristig und vorübergehend die Installation eines Downgrades auf IOS 10.3.3 auf meinem i-Pad Air WiFi, um Zugriff auf eine App zu erhalten, die leider unter IOS 11.0.3 nicht läuft. Wie kann ich das am besten machen und wo kann ich diese alte Software noch runterladen?

Was ist zu beachten, damit ich nicht alles Neue verliere. Ein Backup habe ich gerade schon gemacht.

iPad Air Wi-Fi, iOS 11.0.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Seit Erscheinen von iOS 11.0.2 hat Apple offizielle Downgrades dadurch unterbunden, daß die iOS Versionen 10.3.3 und 11.0 nicht mehr von Apple signiert werden.


Hier im Forum verbittet sich Apple, Anleitungen zu sog. „Jailbreaks“ zu posten.

Diese Regulation ist zulässig, weil sie in Anwendung des Hausrechts eines Forenbetreibers geschieht.


Nichtsdestotrotz hast du an deinem iPad Eigentum erworben und darfst damit machen, was du willst - inkl. der physikalischen Zerstörung des Gerätes.

Es gibt genügend „freie“ Foren, in denen du Unterstützung zu deinem Vorhaben erhalten kannst.

Suchen mußt du dir diese Foren selber.


Bedenke dabei, alles was du in dieser Hinsicht anstellen magst, geschieht voll und ganz auf dein eigenes Risiko.

Du verlierst den Schutz eventuell bestehender Versicherungen für das Gerät - sofern es neuer ist, erlöschen Garantie- und Gewährleistungsansprüche.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

30. Okt. 2017, 10:04 als Antwort auf Schimmi Als Antwort auf Schimmi

Ich denke nicht, dass dir jemand Tips zu einem Downgrade geben wird, da ist die Wahrscheinlichkeit zu gross, dass dein iPad Schaden nimmt.

Ausserdem werden bei einem Downgrade auch alle Daten gelöscht, also bezweifle ich, dass dir das helfen wird.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

30. Okt. 2017, 10:04 als Antwort auf Schimmi Als Antwort auf Schimmi

Ich denke nicht, dass dir jemand Tips zu einem Downgrade geben wird, da ist die Wahrscheinlichkeit zu gross, dass dein iPad Schaden nimmt.

Ausserdem werden bei einem Downgrade auch alle Daten gelöscht, also bezweifle ich, dass dir das helfen wird.

30. Okt. 2017, 10:04

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Gelöst

30. Okt. 2017, 10:04 als Antwort auf Schimmi Als Antwort auf Schimmi

Seit Erscheinen von iOS 11.0.2 hat Apple offizielle Downgrades dadurch unterbunden, daß die iOS Versionen 10.3.3 und 11.0 nicht mehr von Apple signiert werden.


Hier im Forum verbittet sich Apple, Anleitungen zu sog. „Jailbreaks“ zu posten.

Diese Regulation ist zulässig, weil sie in Anwendung des Hausrechts eines Forenbetreibers geschieht.


Nichtsdestotrotz hast du an deinem iPad Eigentum erworben und darfst damit machen, was du willst - inkl. der physikalischen Zerstörung des Gerätes.

Es gibt genügend „freie“ Foren, in denen du Unterstützung zu deinem Vorhaben erhalten kannst.

Suchen mußt du dir diese Foren selber.


Bedenke dabei, alles was du in dieser Hinsicht anstellen magst, geschieht voll und ganz auf dein eigenes Risiko.

Du verlierst den Schutz eventuell bestehender Versicherungen für das Gerät - sofern es neuer ist, erlöschen Garantie- und Gewährleistungsansprüche.

30. Okt. 2017, 10:04

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Schimmi

Frage: vorübergehendes Downgrade auf IOS 10.3.3