Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Ähnlicher Artikel

Festplatten-Dienstprogramm: Festplatten mit 500 GB oder mehr können nicht formatiert werden

Frage:

Frage: Partitionen können nicht angelegt werden

Hallo zusammen,

ich kann bei meinem Imac 11.1 keine Partition mehr erstellen, die Platte ist 1TB und im Festplatten Dienstprogramm sind für die MAC HD 500GB reserviert und auch schraffiert dargestellt. Eine Partition hinzufügen wir im letzen step abgebrochen Details "interner Fehler"

Hat vielleicht jemand eine zündende Idee?


Vielen Dank, Stefan

iMac, macOS Sierra (10.12.6), 500TB

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

zur Lösung: zweiten MAC über FireWire anschließen, dann den Problem Mac im FireWire mode starten (als externe Festplatte) dann diese Festplatte löschen und neu Partitionieren. Alle Daten sowie Recoverys sind gelöscht und mit einem aus dem Store geladenen OSX app und ner bootfähigen externen Festplatte den Mac wieder herstellen. Recovery z.B. aus der TM einspielen, oder als neuen Mac konfigurieren.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

30. Okt. 2017, 14:56 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

das kann gut sein, denn beim ersten partionieren waren noch 80GB für WIN angelegt, beim installieren von Windows wurde die WIN Partition aber konnte nicht formatiert werden .... dann alles abgebrochen ... nun diese Situation.

Selbst in den Informationen kann man bei einigen Ordnern die Rechte von nur lesen auf "lesen/schreiben" auch mit dem Admin password nicht setzen.

Nun ist die Frage wie kann man die Platte neu formatieren? über einen zweiten Mac und diesen als Festplatte starten? oder gibts nich eine andere Lösung (habe den Mac seit 10 Tagen :-) und bin "umsteiger"

Danke

30. Okt. 2017, 14:56

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

02. Nov. 2017, 10:29 als Antwort auf StefanG Als Antwort auf StefanG

zur Lösung: zweiten MAC über FireWire anschließen, dann den Problem Mac im FireWire mode starten (als externe Festplatte) dann diese Festplatte löschen und neu Partitionieren. Alle Daten sowie Recoverys sind gelöscht und mit einem aus dem Store geladenen OSX app und ner bootfähigen externen Festplatte den Mac wieder herstellen. Recovery z.B. aus der TM einspielen, oder als neuen Mac konfigurieren.

02. Nov. 2017, 10:29

Antworten Hilfreich

24. Nov. 2017, 18:14 als Antwort auf StefanG Als Antwort auf StefanG

Gibt es dazu noch eine andere Lösung, statt die, mit dem zweiten Mac?


Ich hatte zuvor 3 Partitionen meiner 1TB HDD.

2x 250 GB

1x 500 GB


Jedoch hätte ich gerne die Partition mit 500 GB erhalten, denn dort sind nur Daten drauf und die Partition, worauf ich dann das iOS gern installieren würde, sollte 350 GB groß werden. Somit wären 100 GB über, welche einfach als Archiv genutzt werden würde.


Doch selbst nach dem Verkleinern der einen Partition auf 100 GB und einer Neuinstallation bleibt die Partition mit dem iOS auf der Größe von 250 GB und es wird mir noch die 100 GB und die 500 GB angezeigt.


Somit fehlen mir 100 GB für die erste Partition, welche aber nirgendwo auftauchen.

24. Nov. 2017, 18:14

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: StefanG

Frage: Partitionen können nicht angelegt werden