Frage:

Frage: Watch 3 Wassersperre

Hallo zusammen,


muss ich die Wassersperre bereits vor dem ins Wasser gehen aktivieren, oder reicht es diese nach dem Wassergang zu aktivieren?


Beste Grüße


marcel.o

Apple Watch Series 3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Das Duschen sollte so möglich sein, solange du nur Spritzwasser auf die Watch bekommst.


Aber ich würde sie beim Duschen ablegen, es sei denn, du verwendest kein Shampoo oder Duschgel. Wenn die Watch mit Seife oder Shampoo in Berührung kommt, kann die Wasserbeständigkeit verloren gehen, und die kann nicht wieder hergestellt werden, was ziemlich ärgerlich wäre.


Die Wasserbeständigkeit ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit abnehmen. Die Apple Watch kann nicht erneut auf Wasserbeständigkeit hin geprüft oder neu abgedichtet werden. Folgendes könnte sich negativ auf die Wasserbeständigkeit der Apple Watch auswirken und ist daher zu vermeiden. Sie sollten die Apple Watch:

  • Keinen Stößen, z. B. durch Fallenlassen, aussetzen.
  • Die Apple Watch darf keiner Seife bzw. keinem Seifenwasser ausgesetzt werden, z. B. beim Duschen oder Baden.
  • Nicht mit Parfüm, Lösungsmitteln, Reinigungsmitteln, Säuren oder säurehaltigen Lebensmitteln, Insektenschutzmitteln, Lotionen, Sonnencreme, Öl oder Haarfärbemitteln in Kontakt bringen.
  • Nicht sich schnell bewegendem Wasser aussetzen, wie z. B. beim Wasserskifahren.
  • Nicht in einer Sauna oder einem Dampfbad tragen.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

30. Okt. 2017, 22:40 als Antwort auf marcel.o Als Antwort auf marcel.o

Starte ein Schwimmtraining, bevor du ins Wasser gehst. Das aktiviert die Wassersperre.


Informationen zur Wasserbeständigkeit der Apple Watch - Apple Support

https://support.apple.com/de-de/HT205000



Apple Watch Series 2 und Apple Watch Series 3

Wenn Sie ein Schwimmtraining beginnen, sperrt die Apple Watch das Display automatisch mit der Wassersperre, um zu verhindern, dass versehentlich ein Tippen auf dem Display erfolgt. Wenn Sie fertig sind, drehen Sie an der Digital Crown, um das Display zu entsperren, und entfernen Sie jegliches Wasser von Ihrer Apple Watch. Sie hören Geräusche und spüren auf Ihrem Handgelenk möglicherweise etwas Wasser.

Um manuell Wasser von der Apple Watch zu entfernen, streichen Sie vom unteren Bereich des Zifferblatts nach oben, um das Kontrollzentrum zu öffnen. Tippen Sie auf "Wassersperre", und drehen Sie an der Digital Crown, um das Display zu entsperren. Entfernen Sie anschließend das Wasser aus dem Lautsprecher.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

30. Okt. 2017, 22:40 als Antwort auf marcel.o Als Antwort auf marcel.o

Starte ein Schwimmtraining, bevor du ins Wasser gehst. Das aktiviert die Wassersperre.


Informationen zur Wasserbeständigkeit der Apple Watch - Apple Support

https://support.apple.com/de-de/HT205000



Apple Watch Series 2 und Apple Watch Series 3

Wenn Sie ein Schwimmtraining beginnen, sperrt die Apple Watch das Display automatisch mit der Wassersperre, um zu verhindern, dass versehentlich ein Tippen auf dem Display erfolgt. Wenn Sie fertig sind, drehen Sie an der Digital Crown, um das Display zu entsperren, und entfernen Sie jegliches Wasser von Ihrer Apple Watch. Sie hören Geräusche und spüren auf Ihrem Handgelenk möglicherweise etwas Wasser.

Um manuell Wasser von der Apple Watch zu entfernen, streichen Sie vom unteren Bereich des Zifferblatts nach oben, um das Kontrollzentrum zu öffnen. Tippen Sie auf "Wassersperre", und drehen Sie an der Digital Crown, um das Display zu entsperren. Entfernen Sie anschließend das Wasser aus dem Lautsprecher.

30. Okt. 2017, 22:40

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

30. Okt. 2017, 22:54 als Antwort auf marcel.o Als Antwort auf marcel.o

Das Duschen sollte so möglich sein, solange du nur Spritzwasser auf die Watch bekommst.


Aber ich würde sie beim Duschen ablegen, es sei denn, du verwendest kein Shampoo oder Duschgel. Wenn die Watch mit Seife oder Shampoo in Berührung kommt, kann die Wasserbeständigkeit verloren gehen, und die kann nicht wieder hergestellt werden, was ziemlich ärgerlich wäre.


Die Wasserbeständigkeit ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit abnehmen. Die Apple Watch kann nicht erneut auf Wasserbeständigkeit hin geprüft oder neu abgedichtet werden. Folgendes könnte sich negativ auf die Wasserbeständigkeit der Apple Watch auswirken und ist daher zu vermeiden. Sie sollten die Apple Watch:

  • Keinen Stößen, z. B. durch Fallenlassen, aussetzen.
  • Die Apple Watch darf keiner Seife bzw. keinem Seifenwasser ausgesetzt werden, z. B. beim Duschen oder Baden.
  • Nicht mit Parfüm, Lösungsmitteln, Reinigungsmitteln, Säuren oder säurehaltigen Lebensmitteln, Insektenschutzmitteln, Lotionen, Sonnencreme, Öl oder Haarfärbemitteln in Kontakt bringen.
  • Nicht sich schnell bewegendem Wasser aussetzen, wie z. B. beim Wasserskifahren.
  • Nicht in einer Sauna oder einem Dampfbad tragen.

30. Okt. 2017, 22:54

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: marcel.o

Frage: Watch 3 Wassersperre