Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: warum lädt iphoto bilder vom iphone nicht mehr

Hallo! Ich habe ein macbook pro und die aktuelle Version macOS Sierra 10.12.6 auf dem Rechner, mein iphone 5s hat die Version 11.0.3

Mir ist in letzter Zeit schon öfter aufgefallen, daß iphoto nicht mehr alle Fotos lädt, aber heute verschlug es mir fast die Sprache. Es fehlen um die 80 Fotos, die erst in den letzten 2 Wochen aufgenommen wurden. iphoto zeigt sie mir einfach nicht. Lösungsversuch mit dem Klassiker: iphone aus und wieder einschalten, dann sah ich GAR NICHTS mehr in iphoto. Das iphone wird zwar erkannt, aber keine Fotos.

Ein Foto aktuell gemacht, dieses eine Foto wurde dann angezeigt. iphoto komplett geschlossen, neu geöffnet und dann war es wie vorher. Einige neue Bilder wurden gezeigt, aber längst nicht alle.

Was soll ich tun um meine bilder wieder vom iphone in iphoto zu laden?

(ich wehre mich ein bißchen gegen icloud und dropbox aus zugegebenermaßen Unwissenheit, ist mir alles suspekt! )

Viele Grüße

FrauSchröder

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Habe Deine Antwort gestern Abend noch gelesen und gedacht, gut, dann wart ich bis morgen. 😉 hat funktioniert! Heute zeigt mir „Fotos „ wieder alle Fotos an! Danke!! 👍-1F3FB;😊

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

01. Nov. 2017, 08:45 als Antwort auf FrauSchröder Als Antwort auf FrauSchröder

Hallo Leonie! Danke für den Ansatz! Habe von „iPhone Speicher optimieren“ auf „Fotos laden und Originale behalten“ umgestellt. Bringt aber leider nichts.

Du musst dem iPhone aber auch Zeit geben, alle Originale von iCloud zu laden. Wenn du jetzt auf dem iPhone ein Foto vergrößert anschaust, sollte es auf dem iPhone lokal gespeichert bleiben. Es wird nur ziemlich lange dauern, bis alle Fotos wieder auf dem iPhone zurück sind.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

31. Okt. 2017, 17:32 als Antwort auf FrauSchröder Als Antwort auf FrauSchröder

Wenn iPhoto nur wenige Fotos anzeigt, liegt das typischerweise daran, dass iCloud Fotomediathek auf dem iPhone aktiviert wurde. Hast du überprüft, ob nach dem update auf dem iPhone aus Versehen iCloud Fotomediathek mit "Speicheroptimierung" aktiviert wurde? Überprüfe bitte einmal die Einstellungen auf dem iPhone für iCloud > Fotos & Camera.

31. Okt. 2017, 17:32

Antworten Hilfreich

31. Okt. 2017, 18:09 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Hallo Leonie! Danke für den Ansatz! Habe von „iPhone Speicher optimieren“ auf „Fotos laden und Originale behalten“ umgestellt. Bringt aber leider nichts. „Fotos“ erkennt auch nach dem Update auf high Sierra nur einen Bruchteil der Bilder. Ich werde wohl nochmal den Support fragen müssen. 😢

Trotzdem vielen Dank!!!

31. Okt. 2017, 18:09

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

01. Nov. 2017, 08:45 als Antwort auf FrauSchröder Als Antwort auf FrauSchröder

Hallo Leonie! Danke für den Ansatz! Habe von „iPhone Speicher optimieren“ auf „Fotos laden und Originale behalten“ umgestellt. Bringt aber leider nichts.

Du musst dem iPhone aber auch Zeit geben, alle Originale von iCloud zu laden. Wenn du jetzt auf dem iPhone ein Foto vergrößert anschaust, sollte es auf dem iPhone lokal gespeichert bleiben. Es wird nur ziemlich lange dauern, bis alle Fotos wieder auf dem iPhone zurück sind.

01. Nov. 2017, 08:45

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Gelöst

01. Nov. 2017, 08:47 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Habe Deine Antwort gestern Abend noch gelesen und gedacht, gut, dann wart ich bis morgen. 😉 hat funktioniert! Heute zeigt mir „Fotos „ wieder alle Fotos an! Danke!! 👍-1F3FB;😊

01. Nov. 2017, 08:47

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: FrauSchröder

Frage: warum lädt iphoto bilder vom iphone nicht mehr