Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: System verschlingt 180 GB Spreicher und ich weiß nicht warum

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem Speicher 256 GB.

Ich weiß nicht, warum das System 180 GB verschlingt und ich dadurch jetzt meine Festplatte voll habe.

Wie kann ich sehen, was genau vom System den Speicher frisst und wie kann ich diesen evtl. löschen bzw. übertragen.

MacBook Pro mit Retina display

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

02. Nov. 2017, 08:50 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Hallo!

Ja, danke aber, dass mein ich ja. Dann zeigt er mir bei der Aufteilungsübersicht „System 180 GB“ Fotos 5 GB etc. und ich weiß nicht, wie diese riesige Menge von 180 GB zu Stande kommt?! Dadurch kein Speicher mehr frei.

Habe das Officepaket auf dem Rechner, sonst keine anderen „großen“ Programme...

LG Yavuz

02. Nov. 2017, 08:50

Antworten Hilfreich

02. Nov. 2017, 09:16 als Antwort auf Yavuz1978 Als Antwort auf Yavuz1978

Hallo Yavuz

kannst du den hohen Speicherverbrauch anhand der Daten feststellen, wenn du durch deine Festplatte browst? Bei bedarf kannst du ja auch verdeckte Dateien anzeigen lassen und nachsehen, wo die genau liegen.

Ist dein Papierkorb geleert? Sind auch gelöschte Bilder, Notizen und Emails wirklich gelöscht oder noch in den Ordnern "zuletzt gelöscht"?

Befinden sich noch Installationsdateien auf der Festplatte? Die sollten zwar nach den Updates gelöscht werden, dazu wird aber oft ein Neustart erforderlich, weil die benötigten Routinen ein ordentliches Herunterfahren erfordern. Mache daher mal über das Menü einen Neustart.

Gruß Thomas

02. Nov. 2017, 09:16

Antworten Hilfreich

02. Nov. 2017, 09:56 als Antwort auf Yavuz1978 Als Antwort auf Yavuz1978

wird dir die Festplatte bzw. dein Computer nicht auf dem Desktop angezeigt? Bei mir ist das seit 20 Jahren der Fall und ich kann mir gar nicht vorstellen, ohne die Darstellung zu arbeiten. Irgendwo habe ich gesehen, dass man das auch abschalten kann, der Weg über das Menü wäre mir aber zu mühselig, weil man immer wieder mal da ran muss.

Wie navigierst du denn zu deinen Dateien, wenn du nicht nur auf die Ordner zurück greifst, die du ins Dock gelegt hast?

Die verdeckten Dateien werden erst wichtig, wenn wir anders nicht weiter kommen. Das sind auch oft wichtige Dateien, die vom System benötigt werden und nicht geändert werden sollen, darum werden sie auch versteckt.

02. Nov. 2017, 09:56

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Yavuz1978

Frage: System verschlingt 180 GB Spreicher und ich weiß nicht warum