Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: MacBook Fotos App spielt keine Videos

Mein MacBook Pro (Retina 13 Zoll, Anfang 2015) mit macOS High Sierra speilt aus der Fotos App keine neuen Videos von meinem iPhone mit ios11 ab. Es Kommt immer die Fehlermeldung: Video kann nicht wiedergegeben werden, Fotos kann dieses Video nicht abspielen, da es ein nicht unterstütztes Format verwendet.

Kann jemand helfen?

Danke Pedda

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:
Guten Tag ​petervonbraunschweig,

als ersten Schritt solltest du sichergehen, dass deine Geräte alle auf dem aktuellsten Stand befinden. Erstelle dir ein Backup deiner wichtigsten Daten und aktualisiere anschließend die Software.

Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen - Apple Support
iOS-Software auf dem iPhone, iPad oder iPod touch aktualisieren - Apple Support

Backup des Mac erstellen - Apple Support
Die Software auf dem Mac aktualisieren - Apple Support

Sollte Fotos danach auch weiterhin nicht ordnungsgemäß funktionieren, so lässt sich dieses eventuell mit den folgenden Schritten aus " Informationen zur Fotos-App auf dem Mac " beheben. Hier auch nochmal ein Auszug.

Andere Probleme mit Fotos

Sollten Probleme anderer Art auf Ihrem Gerät auftreten – z. B. fehlende oder leere Foto-Miniaturen, unerwartetes Verhalten des Geräts oder Fotos, die sich nicht öffnen lassen – können Sie Ihre Mediathek mithilfe folgender Schritte reparieren.

Das Reparaturtool für Fotos analysiert die Datenbank der Mediathek, sucht dabei nach Inkonsistenzen und behebt diese. Je nach Größe Ihrer Mediathek kann dies eine Weile dauern. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, öffnet Fotos Ihre Mediathek.

Die Fotos-Mediathek reparieren Sie wie folgt:

  1. Sofern noch nicht erfolgt, erstellen Sie ein Backup Ihrer primären Fotos-Mediathek.
  2. Beenden Sie Fotos, falls es geöffnet ist.
  3. Halten Sie die Wahltaste und die Befehlstaste gedrückt, und öffnen Sie Fotos erneut.
  4. Nun wird das Fenster "Mediathek reparieren" angezeigt. Klicken Sie auf "Reparieren", und geben Sie dann Ihr Administratorpasswort ein. Dadurch wird die Reparatur der Mediathek gestartet.

Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek verwenden, bewirkt die Ausführung des Reparaturtools für Fotos, dass die Mediathek erneut mit den iCloud-Inhalten aktualisiert wird.


Wir hoffen, dass dir diese Tipps weiterhelfen und wünschen dir noch einen schönen Tag!

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

12. Nov. 2017, 14:31 als Antwort auf petervonbraunschweig Als Antwort auf petervonbraunschweig

Guten Tag ​petervonbraunschweig,

als ersten Schritt solltest du sichergehen, dass deine Geräte alle auf dem aktuellsten Stand befinden. Erstelle dir ein Backup deiner wichtigsten Daten und aktualisiere anschließend die Software.

Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen - Apple Support
iOS-Software auf dem iPhone, iPad oder iPod touch aktualisieren - Apple Support

Backup des Mac erstellen - Apple Support
Die Software auf dem Mac aktualisieren - Apple Support

Sollte Fotos danach auch weiterhin nicht ordnungsgemäß funktionieren, so lässt sich dieses eventuell mit den folgenden Schritten aus " Informationen zur Fotos-App auf dem Mac " beheben. Hier auch nochmal ein Auszug.

Andere Probleme mit Fotos

Sollten Probleme anderer Art auf Ihrem Gerät auftreten – z. B. fehlende oder leere Foto-Miniaturen, unerwartetes Verhalten des Geräts oder Fotos, die sich nicht öffnen lassen – können Sie Ihre Mediathek mithilfe folgender Schritte reparieren.

Das Reparaturtool für Fotos analysiert die Datenbank der Mediathek, sucht dabei nach Inkonsistenzen und behebt diese. Je nach Größe Ihrer Mediathek kann dies eine Weile dauern. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, öffnet Fotos Ihre Mediathek.

Die Fotos-Mediathek reparieren Sie wie folgt:

  1. Sofern noch nicht erfolgt, erstellen Sie ein Backup Ihrer primären Fotos-Mediathek.
  2. Beenden Sie Fotos, falls es geöffnet ist.
  3. Halten Sie die Wahltaste und die Befehlstaste gedrückt, und öffnen Sie Fotos erneut.
  4. Nun wird das Fenster "Mediathek reparieren" angezeigt. Klicken Sie auf "Reparieren", und geben Sie dann Ihr Administratorpasswort ein. Dadurch wird die Reparatur der Mediathek gestartet.

Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek verwenden, bewirkt die Ausführung des Reparaturtools für Fotos, dass die Mediathek erneut mit den iCloud-Inhalten aktualisiert wird.


Wir hoffen, dass dir diese Tipps weiterhelfen und wünschen dir noch einen schönen Tag!

12. Nov. 2017, 14:31

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: petervonbraunschweig

Frage: MacBook Fotos App spielt keine Videos