Frage:

Frage: iCloud Drive deaktivieren und Daten behalten

Hallo, ich bin Anfängerin mit iCloud Drive.

Habe ein IBOOK und ein IPHONE. Beim letzten Update sind Dokumentenordner in der ICLOUD gespeichert worden, ohne dass ich es wollte. Jetzt habe ich einen iCloud Schreibtisch, den ich auch nicht wollte.

Wie kann ich das alles wieder rückgängig machen?

Wer kann mich dabei unterstützen?

LG

MacBook (Retina, 12-inch, Early 2016), macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

08. Nov. 2017, 21:13 als Antwort auf primulavens Als Antwort auf primulavens

In deinem Fall sollest du iCloud Drive deaktivieren. Am Mac oder iPhone wird da nichts gelöscht. Ansonsten lässt sich alles beliebig einstellen.


Wichtig sind die anderen Dienste wie Mail, Notizen, Kontakte. Safari könnte auch deaktivert werden, dann werden die Bookmarks vom iMac nicht auf das iPhone übertragen, bzw. umgekehrt. Fotos ist sinnvoll, wenn jedes neue Foto beim iPhone sofort auf den iMac gesichert werden soll. Ansonsten müsstest du das selber durchführen und das iPhone öfters mal anstecken und mit de Foto-App am Mac die neuen Bilder importieren.


Ebenso kann beim iPhone das iCloud Backup deaktiviert werden, wenn du regelmäßig das iPhone an den Mac anschließt und iTunes startest und dann automatisch ein Backup auf dem Mac gesichert wirst.


https://www.apple.com/de/icloud/setup/mac.html

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

11. Nov. 2017, 19:40 als Antwort auf primulavens Als Antwort auf primulavens

Hier muss sicherheitshalber Kopie behalten geklickt werden. Vermutlich hast du dann die Dateien doppelt auf dem Mac, einmal wie früher unter dem Benutzerordner, und einmal unter dem iCloud Drive Ordner beim Mac, hier ist dann ein zusätzlicher Ordner mit iCloud Drive (Archiv) erstellt worden. Die Kopie von den Daten kann gelöscht oder auch verschoben wären.


Ausserdem bleiben die Daten noch 4 Wochen bei iCloud online gesichert, hier könne sie wieder zurück geholt bleiben.



"Schreibtisch" und "Dokumente" deaktivieren

Wenn Sie "Ordner 'Schreibtisch' & 'Dokumente'" deaktivieren, verbleiben Ihre Dateien in iCloud Drive und auf Ihrem Mac wird im Benutzerordner jeweils ein neuer Ordner für "Schreibtisch" und "Dokumente" erstellt. Sie können Dateien nach Bedarf von iCloud Drive auf den Mac verschieben oder alle Dateien markieren und sie an den gewünschten Speicherort ziehen.

  1. Wählen Sie auf dem Mac im Menü "Apple" Vom Benutzer hochgeladene Datei > "Systemeinstellungen" > "iCloud".
  2. Klicken Sie neben "iCloud Drive" auf "Optionen".
  3. Deaktivieren Sie die Option "Ordner 'Schreibtisch' & 'Dokumente'".
  4. Klicken Sie auf "Fertig".

Wenn Sie iCloud Drive deaktivieren oder sich von iCloud abmelden, haben Sie die Option, eine lokale Kopie der in iCloud Drive befindlichen Dateien zu behalten. Unabhängig davon, ob Sie eine lokale Kopie behalten oder nicht, wird in Ihrem Benutzerordner jeweils ein neuer Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" erstellt. Wenn Sie eine lokale Kopie behalten, werden Ihre Dateien in iCloud Drive in einen Ordner namens "iCloud Drive (Archiv)" in Ihrem Benutzerordner kopiert. Daraufhin haben Sie die Option, jegliche Dateien, die sich in iCloud in "Schreibtisch" und "Dokumente" befanden, zurück in Ihre neuen lokalen Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" zu bewegen.


Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

08. Nov. 2017, 21:13 als Antwort auf primulavens Als Antwort auf primulavens

In deinem Fall sollest du iCloud Drive deaktivieren. Am Mac oder iPhone wird da nichts gelöscht. Ansonsten lässt sich alles beliebig einstellen.


Wichtig sind die anderen Dienste wie Mail, Notizen, Kontakte. Safari könnte auch deaktivert werden, dann werden die Bookmarks vom iMac nicht auf das iPhone übertragen, bzw. umgekehrt. Fotos ist sinnvoll, wenn jedes neue Foto beim iPhone sofort auf den iMac gesichert werden soll. Ansonsten müsstest du das selber durchführen und das iPhone öfters mal anstecken und mit de Foto-App am Mac die neuen Bilder importieren.


Ebenso kann beim iPhone das iCloud Backup deaktiviert werden, wenn du regelmäßig das iPhone an den Mac anschließt und iTunes startest und dann automatisch ein Backup auf dem Mac gesichert wirst.


https://www.apple.com/de/icloud/setup/mac.html

08. Nov. 2017, 21:13

Antworten Hilfreich (1)

08. Nov. 2017, 21:26 als Antwort auf primulavens Als Antwort auf primulavens

Vielen Dank für die rasche Antwort.


Natürlich ist wäre es sehr bequem die Dienste für Kontakte, Mail, etc zu behalten.


Deshalb habe ich noch folgende Fragen:

1. Mein Ziel wäre es alle meine Daten, die jetzt auf iCloud Drive sind, zu löschen. Geschieht das automatisch, wenn ich iCloud Drive deaktiviere?

2. Könnte ich es dann wieder neu aktivieren, um nur noch die Dienste für Mail, Kontakte und iMessage zu haben?

Fotos, Pages und die anderen Dienste brauche ich nicht.


Ich freue mich, wenn du mir darauf noch einmal antwortest. Vielen Dank im voraus von Bettina 🙂

08. Nov. 2017, 21:26

Antworten Hilfreich

15. Nov. 2017, 11:44 als Antwort auf primulavens Als Antwort auf primulavens

Am Mac unter Systemeinstellungen - iCloud - muss du nur den Haken bei iCloud Drive entfernen. Also nicht abmelden. Die iCloud Drive werden dann gelöscht.



Vom Benutzer hochgeladene Datei


<Bild vom Admin bearbeitet um persönliche Daten zu entfernen>

15. Nov. 2017, 11:44

Antworten Hilfreich

09. Nov. 2017, 16:03 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Vielen Dank auch für deine letzte Antwort.


Bevor ich allerdings das Häkchen bei iCloud Drive entferne, möchte ich dich sicherheitshalber noch einmal fragen, ob dann die Dateien, die auf meinem Mac waren, bevor ich iCloud Drive aktiviert hatte, erhalten bleiben.

Denn im Moment scheint es mir so, dass ein großer Teil dieser Dateien nur noch auf iCloud Drive sind. Ich möchte sie aber nur auf dem Mac haben.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Es tut mir leid, dass ich mich nicht verständlicher ausdrücken kann - ich bin mit diesen dingen noch nicht vertraut.

LG von Bettina

09. Nov. 2017, 16:03

Antworten Hilfreich

09. Nov. 2017, 16:40 als Antwort auf primulavens Als Antwort auf primulavens

Hallo primulavens,

du kannst doch die Dateien, die du auf dem Mac haben möchtest, aus iCloud-Drive auf den Mac ziehen.

Entweder über den Webbrowser oder die Seitenleiste, wenn der Ordner dort noch aktiviert ist.

Gruß Thomas

09. Nov. 2017, 16:40

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

11. Nov. 2017, 19:40 als Antwort auf primulavens Als Antwort auf primulavens

Hier muss sicherheitshalber Kopie behalten geklickt werden. Vermutlich hast du dann die Dateien doppelt auf dem Mac, einmal wie früher unter dem Benutzerordner, und einmal unter dem iCloud Drive Ordner beim Mac, hier ist dann ein zusätzlicher Ordner mit iCloud Drive (Archiv) erstellt worden. Die Kopie von den Daten kann gelöscht oder auch verschoben wären.


Ausserdem bleiben die Daten noch 4 Wochen bei iCloud online gesichert, hier könne sie wieder zurück geholt bleiben.



"Schreibtisch" und "Dokumente" deaktivieren

Wenn Sie "Ordner 'Schreibtisch' & 'Dokumente'" deaktivieren, verbleiben Ihre Dateien in iCloud Drive und auf Ihrem Mac wird im Benutzerordner jeweils ein neuer Ordner für "Schreibtisch" und "Dokumente" erstellt. Sie können Dateien nach Bedarf von iCloud Drive auf den Mac verschieben oder alle Dateien markieren und sie an den gewünschten Speicherort ziehen.

  1. Wählen Sie auf dem Mac im Menü "Apple" Vom Benutzer hochgeladene Datei > "Systemeinstellungen" > "iCloud".
  2. Klicken Sie neben "iCloud Drive" auf "Optionen".
  3. Deaktivieren Sie die Option "Ordner 'Schreibtisch' & 'Dokumente'".
  4. Klicken Sie auf "Fertig".

Wenn Sie iCloud Drive deaktivieren oder sich von iCloud abmelden, haben Sie die Option, eine lokale Kopie der in iCloud Drive befindlichen Dateien zu behalten. Unabhängig davon, ob Sie eine lokale Kopie behalten oder nicht, wird in Ihrem Benutzerordner jeweils ein neuer Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" erstellt. Wenn Sie eine lokale Kopie behalten, werden Ihre Dateien in iCloud Drive in einen Ordner namens "iCloud Drive (Archiv)" in Ihrem Benutzerordner kopiert. Daraufhin haben Sie die Option, jegliche Dateien, die sich in iCloud in "Schreibtisch" und "Dokumente" befanden, zurück in Ihre neuen lokalen Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" zu bewegen.


11. Nov. 2017, 19:40

Antworten Hilfreich (1)

11. Nov. 2017, 19:53 als Antwort auf primulavens Als Antwort auf primulavens

Hallo,


vielen Dank für deine Unterstützung.

Also - es hat nicht gleich so geklappt, wie es angekündigt war.

Bevor ich eine Kopie machen konnte, wollte iCloud erst einmal BackUps abschließen. Das war eine Endlosschleife, da rauf- und runtergeladen wurde - es nahm also kein Ende. Dazu muss ich sagen, ich arbeite mit zwei Macs und einem iPhone - eine gute Menge Daten!

Also habe ich manuell alle Daten auf einen Stick geladen. Das hat zwar gedauert, aber man muss ja nicht ständig davor sitzen bleiben. Als alles abgeräumt war, bekam ich endlich die Erlaubnis, iCloud Drive zu deaktivieren - puh.....

Nun kann ich wieder MEINE Ordnung schaffen - und bin belehrt!!!


Bestimmt gibt es noch eine einfachere Lösung - aber diese hat funktioniert.


Vielen Dank noch einmal -

Alles Liebe von Bettina

11. Nov. 2017, 19:53

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: primulavens

Frage: iCloud Drive deaktivieren und Daten behalten