Frage:

Frage: "Mein iPhone suchen" kann nicht deaktiviert werden

Apple-ID Abmelde-Fehler

Ich habe das iPhone 6 meiner Mutter, die es nicht mehr braucht, zum Geburtstag bekommen, allerdings ist ihr iCloud Account noch darauf angemeldet.

Um das Backup meines alten Handys darauf zu laden, muss ich "mein iPhone suchen" deaktivieren.

Wenn ich dies allerdings versuche und mein Passwort eingegeben habe, kommt folgende Fehlermeldung: ""Mein iPhone suchen" kann nicht deaktiviert werden. Beim Entfernen dieses iPhone von deinem Account gab es ein Problem. Versuche erneut "Mein iPhone suchen" zu deaktivieren."


Ich versuche schon seit 16 Uhr (jetzt 21:23 Uhr) dieses Problem zu lösen, finde aber keine Lösung.

Das iCloud Konto selber kann ich auch nicht abmelden, da ungefähr die gleiche Fehlermeldung kommt.


Bitte um Hilfe!!




<Betreff vom Admin bearbeitet>

iPhone 6, iOS 11.1

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Um die Aktivierungssperre über "mein iPhone suchen" zu deaktivieren muss die alte Apple ID (in dem Fall die Apple ID der Mutter) und das dazugehörige Passwort eingeben werden. Danach das iPhone löschen und neu einrichten.

Oder über den iCloud Account mit den Zugangsdaten der Mutter.

Hier wird es noch einmal erklärt:

Aktivierungssperre von "Mein iPhone suchen" deaktivieren - Apple Support

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

09. Nov. 2017, 22:11 als Antwort auf Roxyon Als Antwort auf Roxyon

Um die Aktivierungssperre über "mein iPhone suchen" zu deaktivieren muss die alte Apple ID (in dem Fall die Apple ID der Mutter) und das dazugehörige Passwort eingeben werden. Danach das iPhone löschen und neu einrichten.

Oder über den iCloud Account mit den Zugangsdaten der Mutter.

Hier wird es noch einmal erklärt:

Aktivierungssperre von "Mein iPhone suchen" deaktivieren - Apple Support

09. Nov. 2017, 22:11

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Roxyon

Frage: "Mein iPhone suchen" kann nicht deaktiviert werden