Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: macOS High Sierra: Outlook lässt sich nicht mehr öffnen

Ich habe Heute eine Update auf High Sierra gemacht .

Seit dem kann ich nicht mehr Microsoft Outlook öffnen ich habe dort wichtige mails.


Kann ich Update Rückgängig machen ? Time Maschine habe ich noch nie eingeschaltet gehabt .


Danke für Tips


<Betreff vom Admin bearbeitet>

Mac Pro, 10.13.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

14. Nov. 2017, 17:28 als Antwort auf b.alt Als Antwort auf b.alt

Hi b.alt,

theoretisch könntest du zu einer vorherigen macOS Version zurückkehren, wenn ein Time Machine-Backup vorhanden ist. Es ist immer eine gute Idee, regelmäßig eine Datensicherung zu machen, damit im Fall der Fälle nichts passieren kann. Hier erfährst du, wie es geht. Mac mit Time Machine sichern oder wiederherstellen

Wir würden dir einmal raten zu überprüfen, ob deine Outlook-Version kompatibel mit macOS High Sierra ist. Zudem solltest du auch prüfen, dass keine Softwareaktualisierungen für Outlook ausstehen. Weitere Informationen zu Microsoft Office-Unterstützung für macOS 10.13 High Sierra findest du hier: https://support.office.com/de-de/article/Microsoft-Office-Unterstützung-für-macO S-10-13-High-Sierra-80bbd3cc-2412-4593-988a-1c5607b26b28?ui=de-DE&rs=de-DE&ad=D E

Wir hoffen wir konnten dir so weiterhelfen und wünschen dir weiterhin viel Spaß bei der Nutzung der Apple Support Community.
Liebe Grüße!

14. Nov. 2017, 17:28

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: b.alt

Frage: macOS High Sierra: Outlook lässt sich nicht mehr öffnen