Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: iMac 27" geht einfach aus

Hallo und guten tag,

iMac 27" 2012 schaltet sich immer wieder einfach aus, mal läuft er wochenlang, mal geht er 3-6 mal am Tag aus!

Was kann es sein, einen Wackelkontakt Netzteil schliesse ich aus, sonst würde er ja immer ausgehen!

Mac habe ich schon neu aufgesetzt, habe auch 4GB RAM ausgebaut (Sollte ein möglicher Fehler sein!)

Jetzt weiss ich nicht mehr weiter!

Könnte Hilfe oder Ideen gebrauchen!

Danke

iMac (27-inch, Late 2012), iOS 11.1, 16GB

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

14. Nov. 2017, 20:27 als Antwort auf vonDorsten Als Antwort auf vonDorsten

Was ist mit aus gemeint. Komplett aus, als wenn man selber ausschaltet, oder ein Absturz.

Wenn ersteres der Fall ist, dann kann es das eingebaute Netzteil sein. Ev. überhitzt es wenn ein Ventilator defekt ist.

14. Nov. 2017, 20:27

Antworten Hilfreich

14. Nov. 2017, 20:35 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hallo,

Es ist wie ein Absturz, und es sieht nicht nach dem Netzteil aus! Da es ja zwischenzeitlich auch läuft, den Verdacht hatte ich auch schon, auch stromschwankungen, das ist aber auszuschließen, da ich ihn auch wo anders genutzt habe!

Hardware Test sagt alles in Ordnung, neu aufgesetzt ist er auch, lief dann auch einige Zeit ohne probleme, dann Kam das Problem wieder!

Habe gelesen das es an dem 16GB RAM liegt, aber es taucht auch mit nur 12GB auf, ich weiß echt nicht mehr weiter!

HILFE!

....Termin bei Apple ist jetzt Donnerstag, bin gespannt, ob die was finden!...

14. Nov. 2017, 20:35

Antworten Hilfreich

14. Nov. 2017, 21:48 als Antwort auf vonDorsten Als Antwort auf vonDorsten

Zur Hardware fällt mir noch ein. Die Festplatte kann auch die Ursache. Hast du eine Seagate 1GB verbaut, Apple tauschte die vor einigen Jahren gratis, da sie fehlerhaft war und genau dieses Problem verursachte.

Wenns die Hardware nicht ist, muss es was sein, was du selber installiert hast. Z.b. AntiVir oder andere die einen Schutz vorgaugeln.

Mach mal eine Liste was von dir installierte wurde und bei welchen Programm der Kernal Panik ausgelöst wird. Ev. ist es auch eine installierte Systemerweiterung, fehlerhafte selbst installierte Fonts. Testen kann man das wenn der Mac neu installiert wird und erst mal ohne eigenes getestet wird.

OS X: Ihr Computer startet plötzlich neu oder zeigt die Meldung "Ihr Computer wurde aufgrund eines Problems neu gestarte…

14. Nov. 2017, 21:48

Antworten Hilfreich

14. Nov. 2017, 22:06 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hallo,

Es ist eine SSD Festplatte, und installiert ist nichts, wollte die Dropbox installieren, und beim Sync ist es dann wieder passiert, könnte schon die Festplatte sein, Hardware Test, SSD Test, zeigt aber nichts an!

Im normalen Betrieb, war Parellels und Windows 7 drauf, mit AutoCAD, und sonst nur noch Office für Mac, also schon sehr überschaubar!

Glaube nicht an einen Software Problem, bin aber mit meinem Latein am Ende, keine Hinweise auf irgendwas!

Abwarten, was der Termin her gibt!

Das Festplatten Problem, hab ich mir auch mal angesehen, welche Festplatten waren da betroffen?

Danke für die Antwort!

14. Nov. 2017, 22:06

Antworten Hilfreich

14. Nov. 2017, 22:21 als Antwort auf vonDorsten Als Antwort auf vonDorsten

Selbst eingebaute SSD, also kein Applebauteil. Die SSD dürfte defekt sein, weil älteres macOS für fremde SSDs keinen TrimEnabler installierte.

Wäre gut, wenn man das alles gleich zu Anfang hätte erfahren können. Der Mac ist nicht mehr im Originalzustand. Desweiteren Parallels und Windows, eine weitere Störquelle.

14. Nov. 2017, 22:21

Antworten Hilfreich

16. Jan. 2018, 13:29 als Antwort auf vonDorsten Als Antwort auf vonDorsten

hallo,

hast du das Problem lösen können?
Bei mir passiert genau das Gleiche, war 2mal bei Gravis, die haben nichts finden können. Alle möglichen Tests sind ausgeführt worden.
Im Augenblick geht er wieder alle paar Stunden aus. Echt nervig.

Hat jemand eine IDee?

dankE!

16. Jan. 2018, 13:29

Antworten Hilfreich

16. Jan. 2018, 13:39 als Antwort auf evatueng Als Antwort auf evatueng

Schaltet er sich während der Bedienung ab. Oder bist du entfernt und der Mac wird gerade nicht benutzt? Wenn das der Fall ist, kommt beim Einschalten des Macs eine Meldung, dass der Mac nicht korrekt ausgeschaltet wurde.

Als erstes würde mir ein Stromausfall einfallen. Es reicht ja schon ein kurzer Ausfall.

16. Jan. 2018, 13:39

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: vonDorsten

Frage: iMac 27" geht einfach aus