Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Zwischenablage spinnt völlig

Liebe Damen & Herren welche ich mit diesem Post erreiche.

Danke vorab für eure Hilfe oder Korrekturen.


Mir ist es wichtig zu betonen, das dies kein blöder Trash-Post gegen Apple sein soll. Sondern einfach nur darstellen soll wie sehr ich mich derzeit ab gewissen Sachen nerve.


Ich bin seit Monaten schwer verärgert mit meinem Mac (iMac Pro 27 Zoll, 2016). Ich war so stolzer Mac Besitzer nach meiner Gesamterneuerung von Win zu Mac vor 2 Jahren. Doch wie länger es geht, desto mehr Fehler baut nun auch Mac in seinen Betriebssystemen ein und ich komme eigentlich an den gleichen Punkt wie damals bei Windows. Ich finde wirklich das die Qualität mit jedem neuen Betriebssystem extrem abnimmt. Ich möchte aber nicht lange die Allgemeine Keule schwingen, es nur mal zu bedenken geben dass man die Anzahl der Funktionen vielleicht wieder reduzieren sollte, dafür diese Fehlerfrei (Qualität) zur Verfügung zu stellen.


Mein grosses Problem ist im Moment, neben vielen anderen kleinen Macken, das meine Zwischenablage völlig spinnt. Viele Sachen werden einfach gar nicht angenommen, und dies völlig willkürlich. Ich muss dann gewissen Programm schliessen das es mir den Copy oder den Paste - Befehl überhaupt annimmt. Wenn ich nicht immer aufpasse fügt es mir vielfach den Copy-Text von der letzten Copy/Paste Aktion ein. Das passiert mir z.B. wenn ich in Skype was einfügen will. Sehr viel auch im Safari, wenn ich irgendwas von aussen in ein Formularfeld reinkopieren will, oder eine Internetadresse rauskopieren will.

Da ich als Webdesigner 10 Stunden pro Tag am PC verbringe, könnt ihr euch vorstellen wie ärgerlich das sein kann. Ich nerve mich täglich. Weder PC neu starten noch sonst irgendwas behebt den Fehler.

Ich hätte gerne mal die Cloud Zwischenablage ausgeschaltet, denn es kommt mir so vor das es mit dem zu tun haben könnte. Weiss jemand wie man diese unnötige Funktion ausschalten kann?

Hat jemand Ahnung wie man auf die Zwischenablage Einfluss nehmen kann?

Gibt es evtl. gute Zwischenablage Tool, womit man die bestehende ersetzen könnte?



Weiter - sehr häufige - Macken die mir gerade einfallen:


- Manchmal kann ich Fenster nicht mehr schliessen


- Ein Dialogfenster von einem offenen Programm verschwindet in den Hintergrund und muss gesucht werden, sonst ist man völlig blockiert.


- Mail bockt immer wieder extrem mit Stillständen wo man dann nichts mehr anklicken kann


- Diese blöde Automatik, an wen man Mail sendet ist unglaublich unüberlegt. Ich öffne eine Mail von Account 1 und möchte an Kunde 1 eine Mail senden. ich gebe also die Adresse von Kunde 1 ein und nun stellt mir das Mailprogramm einfach meine Absender-Adresse eines anderen Accounts ein, das nur weil ich offenbar vom anderen Account diesem Kunde auch eine Mail geschrieben habe. So verschickt man Mails vom falschen Account, wenn man nicht immer aufpasst. Wie kommt man dazu sowas einzubauen???!!! (ja, Siri und KI, ich weiss).


- Die Vorschläge im Mail wo man die Mails hinverschieben möchte, funktioniert auch nur zu 30%. Vielfach kommt kein Vorschlag oder ein falscher, obwohl es völlig offensichtlich ist wohin die Mail gehört.


Wieso, liebe Apple Spezialisten kümmert ihr euch nicht zuerst um diese Fehler, bevor ihr wieder was neues rausbringt. Ich hätte viel lieber ein Stabiles System das sich in der Qualität verbessert, anstatt immer neue Funktionen welche dann wieder bocken.


Liebe Grüsse, Pascal

IMAC (RETINA 5K, 27-INCH, LATE 2015), macOS High Sierra (10.13.1)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

20. Nov. 2017, 13:14 als Antwort auf nydegger44 Als Antwort auf nydegger44

Ich weiss ja nicht ob man hier erwarten darf dass man Antwort bekommt. Aber an den 19 Aufrufen und 0 Antworten ist hier wohl nicht wirklich viel Interesse Probleme zu lösen. Schade. Na dann antworte ich mir halt selber und mache mir hier mein BUG-Beitrag auf. :-)


Weitere Bugs heute, 20.11.2017


  • Wollte Safari Tab von einen Monitor auf den anderen schieben und damit ein neuer Desktop erstellen. Das ging auch problemlos. Nur ist danach der gesamte Safari eingefroren und ich konnte diese nur noch über "sofort beenden" schliessen und neu starten.
  • Wie schon x andere male, brach mir Heute die laufende Musik im iTunes (Apple Musik) einfach ab, nachdem ich irgendein Programm geöffnet habe welches wohl im Internet was kommunizierte. Mann kann die laufende Musik dann auch nicht mehr starten, ohne das man den iTunes neu startet.

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

20. Nov. 2017, 13:28 als Antwort auf nydegger44 Als Antwort auf nydegger44

Hallo nydegger44,

hier weitere Bugs zuzufügen, wird dir nicht viel weiterhelfen. Wir sind hier alles User, die versuchen, sich gegenseitig zu helfen. Vermutlich sind die fehlenden Hinweise aus der Community auch dem Umstand geschuldet, dass die Probleme woanders nicht aufgetreten sind.


Apple kannst du aber hier direkt informieren: https://www.apple.com/feedback/ Alle Hinweise werden angeblich gelesen. Sie können auch in deutsch erfolgen.


Die von die geschilderten Probleme lese ich in der Fülle zum ersten Mal. Da ich selbst 10.13. nicht nutze, kann ich die Fehler nicht nachvollziehen, aber sie sind vermutlich nicht durch 10.13. bedingt.

Auf meinem MacBook friert auch mal das eine oder andere Programm ein, muss beendet und wieder gestartet werden. Möglicherweise ist das aber meinem geringen Arbeitsspeicher geschuldet, weil das immer nur bei höherer Systemlast auftritt.


Regelmäßiges "ordentliches" Herunterfahren vom Mac ist empfehlenswert, die Bereinigungsroutinen der Systemsoftware können nicht greifen, wenn der Mac nur im Ruhezustand bleibt. Aber als Webdesigner bist du ja vom Fach. Machst du den Neustart über das Apfel-Menü oder drückst du nur den Einschaltknopf länger?


Zur Zwischenablage habe ich in letzter Zeit diese Artikel gelesen:

https://www.mactechnews.de/news/article/Yoink-fuer-Mac-DragDrop-Helfer-arbeitet- in-neuer-Version-mit-Zwischenablage-zusa…

https://www.ifun.de/quicktextcopy-mac-app-kopiert-haeufig-genutzte-texte-in-die- zwischenablage-111751/

Möglichgerweise ist da was für dich dabei.

Gruß Thomas

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

20. Nov. 2017, 13:14 als Antwort auf nydegger44 Als Antwort auf nydegger44

Ich weiss ja nicht ob man hier erwarten darf dass man Antwort bekommt. Aber an den 19 Aufrufen und 0 Antworten ist hier wohl nicht wirklich viel Interesse Probleme zu lösen. Schade. Na dann antworte ich mir halt selber und mache mir hier mein BUG-Beitrag auf. :-)


Weitere Bugs heute, 20.11.2017


  • Wollte Safari Tab von einen Monitor auf den anderen schieben und damit ein neuer Desktop erstellen. Das ging auch problemlos. Nur ist danach der gesamte Safari eingefroren und ich konnte diese nur noch über "sofort beenden" schliessen und neu starten.
  • Wie schon x andere male, brach mir Heute die laufende Musik im iTunes (Apple Musik) einfach ab, nachdem ich irgendein Programm geöffnet habe welches wohl im Internet was kommunizierte. Mann kann die laufende Musik dann auch nicht mehr starten, ohne das man den iTunes neu startet.

20. Nov. 2017, 13:14

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

20. Nov. 2017, 13:28 als Antwort auf nydegger44 Als Antwort auf nydegger44

Hallo nydegger44,

hier weitere Bugs zuzufügen, wird dir nicht viel weiterhelfen. Wir sind hier alles User, die versuchen, sich gegenseitig zu helfen. Vermutlich sind die fehlenden Hinweise aus der Community auch dem Umstand geschuldet, dass die Probleme woanders nicht aufgetreten sind.


Apple kannst du aber hier direkt informieren: https://www.apple.com/feedback/ Alle Hinweise werden angeblich gelesen. Sie können auch in deutsch erfolgen.


Die von die geschilderten Probleme lese ich in der Fülle zum ersten Mal. Da ich selbst 10.13. nicht nutze, kann ich die Fehler nicht nachvollziehen, aber sie sind vermutlich nicht durch 10.13. bedingt.

Auf meinem MacBook friert auch mal das eine oder andere Programm ein, muss beendet und wieder gestartet werden. Möglicherweise ist das aber meinem geringen Arbeitsspeicher geschuldet, weil das immer nur bei höherer Systemlast auftritt.


Regelmäßiges "ordentliches" Herunterfahren vom Mac ist empfehlenswert, die Bereinigungsroutinen der Systemsoftware können nicht greifen, wenn der Mac nur im Ruhezustand bleibt. Aber als Webdesigner bist du ja vom Fach. Machst du den Neustart über das Apfel-Menü oder drückst du nur den Einschaltknopf länger?


Zur Zwischenablage habe ich in letzter Zeit diese Artikel gelesen:

https://www.mactechnews.de/news/article/Yoink-fuer-Mac-DragDrop-Helfer-arbeitet- in-neuer-Version-mit-Zwischenablage-zusa…

https://www.ifun.de/quicktextcopy-mac-app-kopiert-haeufig-genutzte-texte-in-die- zwischenablage-111751/

Möglichgerweise ist da was für dich dabei.

Gruß Thomas

20. Nov. 2017, 13:28

Antworten Hilfreich (1)

23. Nov. 2017, 20:05 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas


Herzlichen Dank für deine Mühe.

Zwar vom Fach in Sache Web, aber mich auch mit Systemtechnischen Sachen zu befassen, fehlt mir meist die Zeit. Daher hoffe ich natürlich auf ein laufendes Betriebssystem, womit ich mit Apple bis vor paar Monaten hervorragend bedient war. :-(


Das mit dem Neustart war mir nie bewusst.

Ich fahre den PC nur selten herunter. Meist nur über den Ruhezustand. Einfach abwürgen über den Powerbutton tue ich sowieso nie, ausser ich habe mal nen seltenen Total-Stillstand.


ich werde auf jeden Fall mal regelmässiger ganz runterfahren (PC Ausschalten) und beobachten welche Bugs sich evtl. lösen.


Danke für die Artikel. Werde ich nachlesen.


Liebe Grüsse, Pascal


Nachtrag. Hoffe diese Leistungen sollte reichen für meinen Bedarf. Arbeite zwar mit vielen Bildern, jedoch selten hochauflösend. Gamen tue ich auch nicht. Also einfach alle Dienstprogramme am laufen welche so nötig sind.

Vom Benutzer hochgeladene Datei



<Bild vom Admin bearbeitet um persönliche Daten zu entfernen>


23. Nov. 2017, 20:05

Antworten Hilfreich

20. Nov. 2017, 14:00 als Antwort auf nydegger44 Als Antwort auf nydegger44

Hallo Pascal,

hoffentlich hilft es, wenn du den iMac tatsächlich regelmäßig ausschaltest, anderenfalls solltest du OS 10.13. mal vollständig neu installieren, ich würde aber damit warten, bis das nächste größere Update auf 10.13.2 raus ist. Wichtig ist, die regelmäßigen Backups über TimeMashine, dann kannst du auf deine Daten ja allezeit zugreifen.

Gruß Thomas

20. Nov. 2017, 14:00

Antworten Hilfreich

20. Nov. 2017, 18:30 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

ok.. danke.. Neuinstallation ist mir etwas zu Riskant. Habe so viele Daten und Einstellungen. Das würde mich wohl Tage kosten wieder alles auf den gleichen Stand zu bringen. Aber wenn es noch schlimmer werden sollte, werde ich es in Betracht ziehen. Mir wäre schon viel geholfen wenn das Zwischenablage-Problem gelöst wäre. Das ist sowas von Lästig und Arbeitsbehindernd wenn man programmiert und die Zwischenablage endlos zumüllt. Aber könnte mich gut vorstellen das sich solches mit den Neustarts beheben lässt. Bisher habe ich auf jeden Fall eine funktionierende Zwischenablage.

20. Nov. 2017, 18:30

Antworten Hilfreich

11. Dez. 2017, 12:44 als Antwort auf nydegger44 Als Antwort auf nydegger44

Hallo! Ich beziehe mich der einfachheithalber mal nur auf das Copy Paste Problem (die anderen Probleme kenne ich und nerven mich inzwischen auch extrem und ich sitze am Tag nur 3 Stunden am Rechner).

Ich habe seit kurzem Probleme mit der Tastatur von Apple (via USB angeschlossen). Manche Tasten funktionieren kurzzeitig nicht und dann wieder. Apple schreibt auch was im Support dazu aber nur so Lösungen wie den USB Port wechseln oder sowas. Ich könnte mir vorstellen, dass es hin und wieder bei dir passiert, dass eben die Copy Paste Funktion nicht greift. Bei mir ist es vermutlich das Problem, könnte aber auch schlechte Performance sein, wenn man zu schnell arbeitet. Hatte öfter das Gefühl, dass wenn ich Fenster schnell gewechselt habe und Copy Paste gemacht habe, dass es dann machmal nicht greift... Alles nur unfachmännisch ich weiß, aber vielleicht hilft es!


Grüße

11. Dez. 2017, 12:44

Antworten Hilfreich

11. Dez. 2017, 12:58 als Antwort auf Martini Als Antwort auf Martini

Hallo Martini


Danke für deine Antwort.

Das mit der Tastatur kann es nicht sein. Konnte so Probleme aber auch schon verfolgen. Und auch die Geschwindigkeit ist es nicht, wobei ich da auch schon reingefallen bin.

Ne, ich kann dann im Nachhinein den Copy&Paste Befehl anwenden solange ich will, da geht nix mehr.

Es muss auch irgendwas mit der Abgrenzung der Programme zu tun haben. Denn ich habe bemerkt das der Befehl z.B. nur im Dreamweaver zu Safari streikt. Oder nur im Safari und gleichzeitig geht er noch innerhalb des Dreamweavers. Aber man kann keine Regel ausmachen und es zum Beispiel auf ein Programm beziehen. ist einfach nur lästig.


Viel Abhilfe hat aber das regelmässig runterfahren des PC gebracht. Offensichtlich säubert der Mac da einiges im Hintergrund. Ich kann aber nach wie vor nicht verstehen das ich selber nicht den Copy&Paste Befehl über die Cloud abschalten kann. Denn dieses Tool funktioniert dermassen fehlerhaft und verursacht wahrscheinlich weitere Fehler. Das gibt doch einfach keinen Sinn.


Danke und liebe Grüsse, Pascal

11. Dez. 2017, 12:58

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: nydegger44

Frage: Zwischenablage spinnt völlig