Frage:

Frage: Apple-ID auf @icloud.com ändern geht nicht

Hallo!

Folgende Ausgangssituation:

Meine Apple-ID ist auf <name>@<anbieter>.at registriert

Die primäre E-Mailadresse ist auf <name>@icloud.com registriert


Ich würde jetzt gerne die Apple-ID auf die selbe Adresse, wie die primäre E-Mailadresse ändern. Angeblich sollte man ja inzwischen die Apple-ID auf icloud.com ändern können. Wenn ich das versuche, bekomme ich aber die Fehlermeldung "Deine Apple-ID darf nicht auf @icloud.com enden. Wähle eine andere E-Mail-Adresse aus.". Ich verstehe aber nicht warum. Wer kann etwas Licht ins Dunkel bringen?


Danke Uli

iOS 11.1.2, Apple-ID ändern

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo, nach einem sehr positiven und hilfreichen Gespräch mit einem  Support supervisor konnte mir endlich geholfen werden. Man muss sich über iCloud Mail im Browser z.B. eine alias E-Mail Adresse anlegen und kann diese dann als seine neue  ID festlegen. Und jetzt kommen auch endlich meine apple E-Mails auf meiner iCloud Mail an. Nochmals vielen Dank an den super Support.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

22. Nov. 2017, 18:56 als Antwort auf ustuerzlinger Als Antwort auf ustuerzlinger

Hallo Uli,

wenn du deine Apple ID ändern möchtest zu einer iCloud Adresse, dann kannst du das nur mit einem bestehenden Alias machen.

Stelle sicher, dass du den iCloud Alias korrekt eingegeben hast.

Hier findest du weitere Informationen:

Ihre Apple-ID ändern - Apple Support

iCloud: Informationen zu E-Mail-Adressen bei @icloud.com, @me.com und @mac.com - Apple Support
Liebe Grüße!

22. Nov. 2017, 18:56

Antworten Hilfreich

29. Nov. 2017, 11:15 als Antwort auf AnneBa Als Antwort auf AnneBa

Hallo, verstehe ich das richtig, dass es nicht möglich ist meine name@icloud.com Adresse als meine Apple-ID festzulegen? Ich habe dort momentan noch eine von Yahoo drin, würde diese aber sehr gern durch meine @icloud Adresse ersetzen, da ich dieses Mail Konto nicht mehr nutze. Ich habe auch schon mit dem Support telefoniert und der meinte es müsste gehen er weiß im Moment auch nicht wieso es nicht funktioniert. Kann mir jemand erklären was ich tun muss? Habe es auf der online Seite probiert und auf dem iPhone, online bekomme ich die Meldung die Apple ID zu wechseln sei momentan nicht möglich und auf dem iPhone steht die neue Adresse darf nicht auf @icloud.com enden. Vielen Dank schonmal

29. Nov. 2017, 11:15

Antworten Hilfreich

05. Dez. 2017, 12:44 als Antwort auf Haegar2910 Als Antwort auf Haegar2910

Bisher habe ich noch keine Meldung von jemand gelesen, der seine Emailadresse der Apple-ID in eine ...@icloud.com, ...@me.com oder ...@mac.com ändern konnte. Als es vor einigen Monaten hieß, dass das jetzt gehen soll, habe ich es natürlich auch getestet mit mehreren bestehenden Emailadressen und habe auch eine frisch eingerichtete Emailadresse, die definitiv nie eine AppleID war, nicht verwenden können.

Aus Sicherheitsgründen habe ich mir bei einem Drittanbieter eine Emailadresse eingerichtet, die ich nur für die AppleID nutze. Aus dem Grund bleibt bei mir derzeit auch die AppleID von der iCloud getrennt, bis Apple tatsächlich mal eine wirkliche Zusammenlegung von 2 oder mehreren Accounts ermöglicht.


Gruß Thomas

05. Dez. 2017, 12:44

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

10. Dez. 2017, 10:32 als Antwort auf Haegar2910 Als Antwort auf Haegar2910

Hallo, nach einem sehr positiven und hilfreichen Gespräch mit einem  Support supervisor konnte mir endlich geholfen werden. Man muss sich über iCloud Mail im Browser z.B. eine alias E-Mail Adresse anlegen und kann diese dann als seine neue  ID festlegen. Und jetzt kommen auch endlich meine apple E-Mails auf meiner iCloud Mail an. Nochmals vielen Dank an den super Support.

10. Dez. 2017, 10:32

Antworten Hilfreich (1)

10. Dez. 2017, 12:13 als Antwort auf ustuerzlinger Als Antwort auf ustuerzlinger

Hallo, wie lange hast du denn deine -ID schon? Wie lange hast du die neue iCloud-E-Mail Adresse? Sowohl die primäre und die alias Adresse. Laut Support kann es vorkommen, dass wenn die -ID weniger als 30 Tage alt ist, die Meldung kommen kann, dass es im Moment nicht möglich sei und man es später nochmal probieren soll. Wichtig ist auch, dass man aus allen Diensten ausgeloggt und abgemeldet ist. Hier eine Liste der Dienste die wichtig sind https://support.apple.com/de-de/HT204071. Hoffe ich konnte helfen, ich hatte selbst lange genug Probleme mit der ID ist mir echt ein Rätsel wieso das so kompliziert sein muss.

10. Dez. 2017, 12:13

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ustuerzlinger

Frage: Apple-ID auf @icloud.com ändern geht nicht