Ankündigung: Vorbereitung auf iOS 12

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder iPad verwenden, bietet iOS ein schnelleres und reaktionsfähigeres Erlebnis an. So bereiten Sie sich für iOS 12 vor: https://support.apple.com/de-de/ios

Frage:

Frage: Bluetooth-Verbindung zwischen iPhone X und BMW F10 bricht ab

Bluetooth Verbindung
Die Bluetooth Verbindung zwischen Auto (BMW F10) und iPhone x bricht regelmäßig nach kurzer Zeit ab und stellt sich wieder her. Ein vernünftiges Telefonieren ist unmöglich.


<Betreff vom Admin bearbeitet>


Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

24. Nov. 2017, 15:29 als Antwort auf fr_dirk Als Antwort auf fr_dirk

Hallo fr_dirk,

wir haben noch ein paar Ideen, die Dir helfen können, wieder eine regelmäßige Verbindung zwischen deinem iPhone X und BMW herzustellen.

Folge bitte den Anleitungen aus unserem Supportdokument " Unterstützung beim Verbinden des iPhone, iPad oder iPod touch mit dem Autoradio erhalten - Apple Support ":

Bei Verwendung von Bluetooth

  1. Lesen Sie in der Bedienungsanleitung des Autoradios nach, wie ein Bluetooth-Gerät gekoppelt wird.
  2. Deaktivieren Sie Bluetooth unter "Einstellungen" > "Bluetooth". Warten Sie 5 Sekunden, und aktivieren Sie Bluetooth erneut.
  3. Starten Sie Ihr iOS-Gerät neu.
  4. Heben Sie die Kopplung mit dem Autoradio auf dem iOS-Gerät auf. Heben Sie auf dem Display des Autos die Kopplung mit dem iOS-Gerät und anderen Geräten auf. Starten Sie das Auto und das iOS-Gerät neu, und koppeln und verbinden Sie das Gerät dann erneut.
  5. Aktualisieren Sie das iOS-Gerät.
  6. Installieren Sie alle Firmware-Updates für Ihr Autoradio.
  7. Sollten Sie weiterhin keine Verbindung herstellen können, kontaktieren Sie den Apple Support.
Falls das Problem anschließend weiterhin besteht, erstelle bitte ein aktuelles Backup deiner Daten und setze die Einstellungen zurück.
Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen - Apple Support

Geh anschließend in Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Einstellungen . Alle Grundeinstellungen werden dabei auf die Standardwerte zurückgesetzt. Auch dein Hintergrundbild wird wieder zum Standardbild und die Reihenfolge deiner Apps kann sich ebenfalls ändern.

Viel Erfolg und einen guten Start ins Wochenende!


24. Nov. 2017, 15:29

Antworten Hilfreich (1)

29. Nov. 2017, 18:14 als Antwort auf Couchi Als Antwort auf Couchi

So, danke ersteinmal für die Antwort. 🙂
Habe jetzt alles ausprobiert, wie in der Anleitung. Einstellungen zurückgestellt, sogar Werkseinstellung wieder, alle Geräte überall rausnehmen, neu starten, WLan aus bevor Bluetooth geräte sich koppeln - kein Erfolg.
Die Gespräche unterbrechen sich nach undefinierten Zeiträumen, am Lenkrad kann ich zwar eine Telefonverbindung starten, aber ein Telefonat beenden wird nicht an das iPhone geleitet (BMW sagt, Gespräch beendet, aber ich muss das Smartphone suchen und per Hand beenden).
Damit ist die Freisprecheinrichtung im Auto nicht benutzbar und das Risiko für Geldbuße und Punkteeinträge steigt gewaltig.
Sehr unzufieden stellend, zumal es am iPhone 6 auch unter iOS 11 problemlos lief. Es muss also am iPhone X (und seinen neuen Protokollen oder sonstwas) liegen.
Frustrierte Grüße

29. Nov. 2017, 18:14

Antworten Hilfreich

29. Nov. 2017, 21:23 als Antwort auf fr_dirk Als Antwort auf fr_dirk

Hallo, ich habe das gleiche Problem nach dem Update auf IOS 11.1.2 auf einem iPhone 5 S. Die Koppelung mit meinem BMW Navigator V ging vorher ohne Probleme und nach dem Update keine permanente Bluetooth-Verbindung. Laufende Abbrüche. Ich kann zwar über den Navigator ein Telefonat starten, aber das Gespräch wird nicht an das Naiv und damit an das Headset übergeben.

Habe auch alles zurückgesetzt, leider ohne Erfolg. Mit dem iPhone 5 s meiner Frau funktioniert alles wie es soll. Da ist noch die IOS Vorgängerversion drauf. Ich schließe mich also Deiner Aussage an: es muss an der IOS-Version 11.1.2 liegen. Hoffentlich behebt Apple das bald.

29. Nov. 2017, 21:23

Antworten Hilfreich

30. Nov. 2017, 07:23 als Antwort auf fr_dirk Als Antwort auf fr_dirk

Hallo zusammen. Ich habe genau das gleiche Problem. In dem Fall mit einem BMW 525 Bj. 2013. Mit dem Iphone x bricht die Gesprächsverbindung nach ca. 30-60 Sekunden ab. Die Verbindung wird nach ein paar Sekunden zwar wieder hergestellt, ist jedoch unbrauchbar. Alle Versuche die Einstellungen des iPhones zu reseten, neu installieren, etc. sind ergebnislos. Mit dem iphone 7 (selbe ios Software) ging und geht es problemlos. Ich habe auch noch ein iphone 5s, auch mit dem geht es ebenso problemlos.

Die Musik Wiedergabe des iphone x am BMW funktioniert ebenso problemlos. Die Gesprächsverbindung des iphone x funktioniert auch mit allen anderen mir zur Verfügung stehenden Devices (zwei unterschiedliche BT Headsets). Somit wird es wohl an dem Zusammenspiel BT des BMW und BT des iphone x liegen. Lt. BMW seite ist das iphone x auch (noch) nicht kompatibel. Ev. gibt es ein SW Update bei BMW?

30. Nov. 2017, 07:23

Antworten Hilfreich

08. Dez. 2017, 11:22 als Antwort auf fr_dirk Als Antwort auf fr_dirk

Nach dem heutigen Update auf ios 11.2 scheint das Problem behoben zu sein. Ich habe nach dem Update vorsichtshalber das iphone x im BMW gelöscht und den BMW aus den Bluetooth Geräten im iPhone. Neu konfiguriert hat es funktioniert. Zumindest für 2min kein Gesprächsabbruch, der sonst alle 30sec war.

08. Dez. 2017, 11:22

Antworten Hilfreich

13. Dez. 2017, 13:41 als Antwort auf Leebg Als Antwort auf Leebg

Habe leider genau das selbe Problem. Hatte bist gestern eine iPhone 7, das mit meinem BMW (F10) problemlos funktionierte. Seit heute hab ich das iPhone X verbunden und alle 20-30 Sekunden bricht die Verbindung ab. Kann so keinesfalls telefonieren. Wie kann man das bitte lösen?

13. Dez. 2017, 13:41

Antworten Hilfreich

02. Jan. 2018, 14:45 als Antwort auf fr_dirk Als Antwort auf fr_dirk

Ich kann Euch „beruhigen“ - genau die gleichen Probleme habe ich mit meinem Mazda 6. Zuvor iPhone 6 - alles top. Jetzt teures iPhone X - Freisorecheinrichtung, die nach Lust und Laune funktioniert. Allerdings geht bei mir das Telefonieren, Probleme gibt’s bei Musik, Hörbuch etc. über Bluetooth.

Mazda sagte mir übrigens, dass ihnen das iPhone X bisher gar nicht zum Testen und damit eventuellem Anpassen vorlag. Hat uns Apple eine Beta-Version verkauft?

02. Jan. 2018, 14:45

Antworten Hilfreich

23. Jan. 2018, 20:46 als Antwort auf Tandem Als Antwort auf Tandem

Habe ein ähnliches Problem bei meine IX35.

IPhone X verbindet zwar, bei Anruf läutet nur das Handy.

Wenn es doch mal funktioniert ist es so leise das ich nichts verstehe.

Apple schiebt es auf Auto. War beim Händler das neueste Update raufspielen, Problem bleibt.

5s, 6s, Windows Phone und Huawei funktionieren anstandslos.

Beim günstigen Preis vom iPhone x musste Apple wahrscheinlich bei den Komponenten sparen.

23. Jan. 2018, 20:46

Antworten Hilfreich

24. Jan. 2018, 22:38 als Antwort auf fr_dirk Als Antwort auf fr_dirk

Habe selbes Problem mit einem aktuellen Hyundai Santa Fe. Bluetooth Musik funktioniert einwandfrei. Jedoch höre ich das Gegenüber beim telefonieren über Freisprecheinrichtung nur abgehackt. So ist kein telefonieren handsfree möglich!


Hatte bis anfang Dez. 17 mit iPhone 6 und iOS 11 problemlos funktioniert. Dann kam iPhone X, welches diese Probleme machte. Das Gerät musste wegen eines Displayproblems ausgetauscht werden. Zwischenzeitlich wieder iPhone 6 im Einsatz, immer aktuelle Updates und problemloses telefonieren war möglich. Nun neues, ausgetauschtes X wieder erhalten, in voller Hoffnung, dass Freisprechen funktioniert. Die Ernüchterung war dann gross, als mit neuem X und aktuellen Updates Fehler wieder auftritt. X wurde aus Backup wiederhergestellt und heisst anders als 6. Auch wurden alle Kopplungen im Auto und Phone gelöscht und neu erstellt. Hat nix gebracht...


Apple, bitte um Lösung!!! Problem klar auf iPhone X Hardware zurückzuführen, so ist es unbrauchbar!


Merci

24. Jan. 2018, 22:38

Antworten Hilfreich

14. Feb. 2018, 12:10 als Antwort auf fr_dirk Als Antwort auf fr_dirk

HI,

auch ich habe das Problem, dass seit der Neuanschaffung des iPhone X stetig meine Musik via iMusic oder anderen streaming Diensten hackt und aussetzt. Habe eine Skoda Octavia, der Hersteller selbst kennt leider das Problem nicht, geht aber von einem Verbinsungsfehler des iPhones aus. Auch weil es mit älteren Modellen nicht solche Komplikationen gibt.

Die Verbindung Bluethooth habe ich bereits mehrfach getrennt und wieder hergestellt. Leider ohne Erfolg.

Hatte vorher ein iPhone 6s Plus, damit gab es keinerlei Probleme.

Scheint somit nur das X betroffen zu sein.

Und beim Telefonieren ist auch immer ein Knarksen zu hören.

Was soll man denn noch machen?

Das teuerste Handy aller Zeiten und die Leistung ist echt mies.

Ist das Problem erkannt bei Apple und wird nach einer Lösung gesucht?

14. Feb. 2018, 12:10

Antworten Hilfreich

14. Feb. 2018, 19:19 als Antwort auf Dirk_BER Als Antwort auf Dirk_BER

Hallo, wie oben erwäht


iPhone X per Bluetooth verbinden. Dann auf dem iPhone X die Lautstärke während des Anrufs mit den Lautstärketasten ganz nach oben stellen (im Display mit der Lautstärke-Bar steht "Bluetooth"). Das hat bei mir funktioniert.

14. Feb. 2018, 19:19

Antworten Hilfreich

14. Feb. 2018, 19:22 als Antwort auf Nightly Als Antwort auf Nightly

Genau das habe ich auch ausprobiert, aber leider hat es bei mir nicht funktioniert. Es ist immer wieder ein Abbruch festzustellen, wenn ich Musik höre. Man hat das Gefühl, als wenn eine CD springen würde. Nur das ist ja Streaming ist. Telefonieren ist soweit in Ordnung, damit habe ich keine Probleme

14. Feb. 2018, 19:22

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: fr_dirk

Frage: Bluetooth-Verbindung zwischen iPhone X und BMW F10 bricht ab