Frage:

Frage: Fehlermeldung bei Wiederherstellung

Möchte mein Macbook Pro nach einer fehlerhaften Erstinbetriebnahme noch mal neu aufsetzten. Habe die Schritte auf der Apple-Support-Seite mehrfach abgearbeitet. Jedoch kommt bei installieren vom macOS High Sierra immer folgende Fehlermeldung: „ Es konnte kein Preboot-Volumen für die Installation von APFS erstellt werden“.


Was mache ich falsch (Obwohl ich den Anweisungen folge)?


Kann mir jemand helfen

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

06. Dez. 2017, 11:31 als Antwort auf jogi84 Als Antwort auf jogi84

Hallo jogi84!


Mit High Sierra wird deine SSD auch auf das neue Dateiformat APFS kovertiert. Hier ein Auszug aus: Auf APFS in macOS High Sierra vorbereiten - Apple Support
Wenn Sie macOS High Sierra auf dem integrierten Solid-State-Laufwerk (SSD) eines Mac installieren, wird das Laufwerk automatisch zu APFS konvertiert. Fusion Drives und Festplattenlaufwerke (HDDs) werden nicht konvertiert. Der Wechsel zu APFS ist nicht verhinderbar.

Öffne als erstes einmal das Festplattendienstprogramm in der macOS-Wiederherstellung.

Das macOS-Installationsprogramm gibt an, dass die Installation auf Ihrem Computer oder Volume nicht möglich ist. Es wird beispielsweise angegeben, dass das Startvolume nicht ordnungsgemäß formatiert ist, kein GUID-Partitionsschema aufweist oder bereits eine neuere Version des Betriebssystems enthält oder dass der Computer nicht über das Startvolume gestartet werden kann.

Durch das Löschen des Startvolume werden alle darauf gespeicherten Daten dauerhaft entfernt.

Wenn Sie Ihr Startvolume löschen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor.

  1. Wählen Sie im Fenster "Dienstprogramme" der macOS-Wiederherstellung "Festplattendienstprogramm" aus, und klicken Sie dann auf "Fortfahren".
  2. Wählen Sie das Gerät oder Volume in der Seitenleiste des Festplattendienstprogramms aus.
  3. Klicken Sie auf die Taste oder den Tab "Löschen".
  4. Füllen Sie die folgenden Felder aus:
  5. Klicken Sie auf "Löschen", um Ihre Festplatte zu löschen.
  6. Wenn der Vorgang beendet ist, schließen Sie das Festplattendienstprogramm, um zum Fenster "Dienstprogramme" zurückzukehren. Nun können Sie macOS neu installieren.

Vom Benutzer hochgeladene Datei


Auszug aus: ​ macOS installieren - Apple Support

Installiere anschließend über macOS-Wiederherstellung, das Betriebssystem erneut.
Befehlstaste (⌘)-R Installieren Sie die letzte macOS-Version, die auf Ihrem Mac installiert war, ohne Upgrade auf eine neuere Version.1
Wahltaste-Befehlstaste-R Upgrade auf die neueste macOS-Version, die mit Ihrem Mac kompatibel ist.2
Umschalttaste-Wahltaste-Befehlstaste-R
Erfordert macOS Sierra 10.12.4 oder neuer
Installieren Sie die macOS-Version, mit der Ihr Mac ausgeliefert wurde, oder ersatzweise die älteste, noch verfügbare Version. Für diese Kombination ist macOS Sierra 10.12.4 (oder neuer) erforderlich.


Viel Erfolg und noch einen schönen Tag!

06. Dez. 2017, 11:31

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: jogi84

Frage: Fehlermeldung bei Wiederherstellung