Frage:

Frage: OSX Sierra Mail: Suche und intelligente Postfächer funktionieren nicht mehr

Hallo,

von gestern zu heute funktionieren sowohl die intelligenten Postfächer als auch die Suche nicht mehr. Mails können empfangen werden, Mail-Regeln werden auch angewendet.

Habe die Indexierung versucht neu anzulegen durch Löschen der Dateien "Envelope Index*". Es wurde zwar neu "importiert" und neue Envelope-Dateien angelegt, intelligente Postfächer und Suche reagieren aber immer noch nicht. Sie bleiben einfach leer.

Vielleicht gibts einen Zusammenhang: Vorgestern wurden die OSX-Office-Apps aktualisiert?

Hat jemand eine Idee?

IMAC (RETINA 5K, 27-INCH, LATE 2015), macOS Sierra (10.12.6), Mail

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Gelöst!

Die Ursache liegt bei Spotligt. Vermutlich wurde ein externes Laufwerk getrennt, ohne das vollständige Auswerfen abzuwarten. Dadurch hat wahrscheinlich Spotlight nicht mehr gearbeitet. Zumindest wurden keine lokalen Inhalte mehr angezeigt. Suche in Mail und intelligente Postfächer waren ebenfalls davon betroffen.


Zunächst habe ich versucht, die Spotlight-Indizierung neu anzustoßen, wie hier beschrieben: Spotlight-Indizierung auf dem Mac erneuern - Apple Support. Das hat aber die Situation nicht verändert.


Geholfen hat dagegen, Spotlight mit Hilfe von Terminal-Befehlen ab- und dann wieder anzuschalten:

Abschalten: sudo mdutil -a -i off

Anschalten: sudo mdutil -a -i on

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

05. Dez. 2017, 17:09 als Antwort auf rneppi Als Antwort auf rneppi

Was mir jetzt erst auffiel: Der Ordner mit den markierten Mails wird auch nicht mehr angezeigt. In der Favoriten-Zeile befindet sich nur noch ein ausgegrauter (nicht anklickbarer Hinweis) auf die Markierungen mit dem zuletzt gesetzten Markierungstyp. An den Mails in den eigentlichen Postfächern sind die Markierungen noch vorhanden.

05. Dez. 2017, 17:09

Antworten Hilfreich

15. Dez. 2017, 20:42 als Antwort auf rneppi Als Antwort auf rneppi

Was mir jetzt erst auffiel: Der Ordner mit den markierten Mails wird auch nicht mehr angezeigt. In der Favoriten-Zeile befindet sich nur noch ein ausgegrauter (nicht anklickbarer Hinweis) auf die Markierungen mit dem zuletzt gesetzten Markierungstyp. An den Mails in den eigentlichen Postfächern sind die Markierungen noch vorhanden.

15. Dez. 2017, 20:42

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

15. Dez. 2017, 20:51 als Antwort auf rneppi Als Antwort auf rneppi

Gelöst!

Die Ursache liegt bei Spotligt. Vermutlich wurde ein externes Laufwerk getrennt, ohne das vollständige Auswerfen abzuwarten. Dadurch hat wahrscheinlich Spotlight nicht mehr gearbeitet. Zumindest wurden keine lokalen Inhalte mehr angezeigt. Suche in Mail und intelligente Postfächer waren ebenfalls davon betroffen.


Zunächst habe ich versucht, die Spotlight-Indizierung neu anzustoßen, wie hier beschrieben: Spotlight-Indizierung auf dem Mac erneuern - Apple Support. Das hat aber die Situation nicht verändert.


Geholfen hat dagegen, Spotlight mit Hilfe von Terminal-Befehlen ab- und dann wieder anzuschalten:

Abschalten: sudo mdutil -a -i off

Anschalten: sudo mdutil -a -i on

15. Dez. 2017, 20:51

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: rneppi

Frage: OSX Sierra Mail: Suche und intelligente Postfächer funktionieren nicht mehr