Frage:

Frage: Falsche Anzahl an Fotos in der Fotos-App

Hi,


mir ist gerade aufgefallen, dass mir die Fotos-App, wenn man ganz nach unten scrollt, eine falsche Anzahl an Bildern anzeigt. Das ist nur unter macOS ein Problem, bei der entsprechenden iOS-App habe ich kein Problem damit. Das Problem kann man an folgendem Bild sehen:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Wie man sehen kann, steht oben im Bild "29 Objekte", was auch korrekt ist, unten allerdings "6 Fotos". Weiß jemand, an was das liegen kann bzw. wie man das beheben kann.


Danke im voraus und liebe Grüße

Chris

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo AnneBa,


vielen Dank für deine Antwort. Tatsächlich konnte ich inzwischen das Problem sogar dadurch lösen, dass ich in der oberen Leiste auf "Momente" und dann wieder zurück auf "Fotos" wechselte. Trotzdem danke für deine Hilfe :-)


Liebe Grüße

Chris

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

09. Dez. 2017, 22:36 als Antwort auf chris4565 Als Antwort auf chris4565

Hallo chris4565,

starte doch bitte zuerst deine Fotos-App im gesicherten Modus, um die Caches zu leeren. Beende dafür die App und halte beim erneuten Starten die Shift-Taste gedrückt.

Wenn Du anschließend noch unterschiedliche Angaben siehst, stelle bitte sicher, dass etwas Zeit seit der letzten Aktualisierung durch die iCloud vergangen ist, da es eine Weile dauern kann, bis die Daten an beiden Stellen richtig angezeigt werden.

Zu guter Letzt kannst Du die iCloud-Fotomediathek auf deinem Mac unter Systemeinstellungen > iCloud > Fotos > Optionen deaktivieren und anschließend neu aktivieren, damit die Mediathek erneut heruntergeladen wird.

Viel Erfolg und ein schönes Wochenende!

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

09. Dez. 2017, 22:36 als Antwort auf chris4565 Als Antwort auf chris4565

Hallo chris4565,

starte doch bitte zuerst deine Fotos-App im gesicherten Modus, um die Caches zu leeren. Beende dafür die App und halte beim erneuten Starten die Shift-Taste gedrückt.

Wenn Du anschließend noch unterschiedliche Angaben siehst, stelle bitte sicher, dass etwas Zeit seit der letzten Aktualisierung durch die iCloud vergangen ist, da es eine Weile dauern kann, bis die Daten an beiden Stellen richtig angezeigt werden.

Zu guter Letzt kannst Du die iCloud-Fotomediathek auf deinem Mac unter Systemeinstellungen > iCloud > Fotos > Optionen deaktivieren und anschließend neu aktivieren, damit die Mediathek erneut heruntergeladen wird.

Viel Erfolg und ein schönes Wochenende!

09. Dez. 2017, 22:36

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Gelöst

09. Dez. 2017, 22:38 als Antwort auf AnneBa Als Antwort auf AnneBa

Hallo AnneBa,


vielen Dank für deine Antwort. Tatsächlich konnte ich inzwischen das Problem sogar dadurch lösen, dass ich in der oberen Leiste auf "Momente" und dann wieder zurück auf "Fotos" wechselte. Trotzdem danke für deine Hilfe :-)


Liebe Grüße

Chris

09. Dez. 2017, 22:38

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: chris4565

Frage: Falsche Anzahl an Fotos in der Fotos-App