Frage:

Frage: HomeKit Einladung einer anderen AppleID nicht möglich

Hallo bis vor wenigen Tagen lief alles reibungslos meine Frau konnte genauso auf die HomeKit Geräte zugreifen wie ich dann zeigte ihr IPad plötzlich „aktualliesert->reagiert nicht“. Also iPad an aus iCloud an aus den Benutzer aus dem Haus gelöscht und jetzt kommt folgenden Meldung : Einladung fehlgeschlagen „xxxxxxxx@web.de“ konnte nicht eingeladen werden, da die Apple ID nicht bei ICloud registriert ist.

Was nun? Habe eine andere apple ID getestet Einladung wird verschickt. Habe auf ICloud.com mich mit der Apple ID meiner Frau eingeloggt kein Problem. Imassage, FaceTime auf die  ID kein Problem. Alle Geräte inkl. Apple TV auf 11.2.........


<E-Mail vom Admin bearbeitet>


Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Google sei dank scheint es wohl mit dem bug in der letzten IOS Version zusammen zu hängen Zitat golem: .......

Apple teilte der Internetseite mit, dass die Probleme beseitigt worden seien, allerdings zunächst mit einer Übergangslösung. Diese schränkt den Angaben zufolge den Zugriff für Nutzer ein, die einen geteilten Zugang zu den Geräten erhalten haben. Mitte Dezember 2017 soll es ein Update geben, welches das Problem beseitigt und den vollen Funktionsumfang wieder herstellt.


Also heißt es auf das Update nächste Woche warten........ warum findet man die Info bei  nicht direkt ?

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

14. Dez. 2017, 08:57 als Antwort auf Jochen Als Antwort auf Jochen

Ja das ist bekannt hilft aber nicht, trotz Update, das wenn ich in der HomeApp meine Frau einlade die HomeApp behauptet das sie nicht in der ICloud registriert ist. Ich habe das Problem gelöst indem ich sie via ElgatoEVE App eingeladen haben und siehe da taucht sie auch wieder in der HomeApp auf was ja aber nicht wirklich Sinn der Sache sein kann die HomeApp scheint mir ja da irgendwie buggy zu sein.......

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

09. Dez. 2017, 16:16 als Antwort auf Toff Als Antwort auf Toff

Könnte sein! Ich hab das Update allerdings gemacht, nachdem das iPhone meiner Frau nicht mehr verbinden konnte.

Nachdem Update hab ich dann festgestellt, dass ich meine Frau nicht mehr zu Home einladen kann.

Mein Tochter konnte ich allerdings einladen.

Dubios.

09. Dez. 2017, 16:16

Antworten Hilfreich

09. Dez. 2017, 16:18 als Antwort auf oti Als Antwort auf oti

Ergänzung: Ich konnte an meine Tochter die Home-Einladung verschicken, Sie ist aber jetzt, Stunden später, noch nicht angekommen sondern immer noch ausstehend.

09. Dez. 2017, 16:18

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

09. Dez. 2017, 19:16 als Antwort auf Toff Als Antwort auf Toff

Google sei dank scheint es wohl mit dem bug in der letzten IOS Version zusammen zu hängen Zitat golem: .......

Apple teilte der Internetseite mit, dass die Probleme beseitigt worden seien, allerdings zunächst mit einer Übergangslösung. Diese schränkt den Angaben zufolge den Zugriff für Nutzer ein, die einen geteilten Zugang zu den Geräten erhalten haben. Mitte Dezember 2017 soll es ein Update geben, welches das Problem beseitigt und den vollen Funktionsumfang wieder herstellt.


Also heißt es auf das Update nächste Woche warten........ warum findet man die Info bei  nicht direkt ?

09. Dez. 2017, 19:16

Antworten Hilfreich (1)

14. Dez. 2017, 07:38 als Antwort auf Toff Als Antwort auf Toff

Tchja und nun? Update installiert auf allen Geräten, Fehler ist der gleiche meine Frau ist angeblich nicht in der iCloud registriert ............

14. Dez. 2017, 07:38

Antworten Hilfreich (1)

14. Dez. 2017, 08:13 als Antwort auf Toff Als Antwort auf Toff

Also ich hab heute morgen mein iPhone und das meiner Frau aktualisiert.

Danach bei mir die Home App geöffnet und meine Frau eingeladen

Dann die Home App auf dem iPhone meiner Frau geöffnet und die Einladung akzeptziert

Jetzt ist alles so wie es sein soll.


Viel Erfolg, dass es bei Euch auch wieder klappt 🙂

14. Dez. 2017, 08:13

Antworten Hilfreich

14. Dez. 2017, 08:17 als Antwort auf Toff Als Antwort auf Toff

iOS 11.2.1 umfasst Fehlerbehebungen und behebt unter anderem ein Problem, bei dem der entfernte Zugriff für gemeinsame Benutzer der Home-App deaktiviert wurde.


Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates erhältst du unter

https://support.apple.com/HT201222

14. Dez. 2017, 08:17

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

14. Dez. 2017, 08:57 als Antwort auf Jochen Als Antwort auf Jochen

Ja das ist bekannt hilft aber nicht, trotz Update, das wenn ich in der HomeApp meine Frau einlade die HomeApp behauptet das sie nicht in der ICloud registriert ist. Ich habe das Problem gelöst indem ich sie via ElgatoEVE App eingeladen haben und siehe da taucht sie auch wieder in der HomeApp auf was ja aber nicht wirklich Sinn der Sache sein kann die HomeApp scheint mir ja da irgendwie buggy zu sein.......

14. Dez. 2017, 08:57

Antworten Hilfreich (2)

16. Dez. 2017, 15:37 als Antwort auf petervondetmold Als Antwort auf petervondetmold

Nochmal gesamtheitlich: Man muss alle Apple Geräte, die man mit Home nutzt, auf iOS 11.2.1 bzw. TVOS 11.2.1 bringen (Ich hab z.B. noch ein altes iPAD für das iOS 11 nicht mehr geht, das kann ich jetzt nicht mehr mit Home nutzen). Erst nachdem ich auch das Apple TV aktualisiert hatte, hat der Remote Zugriff wieder funktioniert (Auf dem Apple TV musste ich mich nach dem iOS Update nochmal neu bei iCloud anmelden).

Ich hab danach alle Einladungen gelöscht und meine Familie neu zu Home eingeladen.

Aber seitdem funktioniert wieder alles wie gewünscht, lokal und für alle Teilnehmer auch aus der Ferne über iCloud.

Viel Erfolg!

16. Dez. 2017, 15:37

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Toff

Frage: HomeKit Einladung einer anderen AppleID nicht möglich