Frage:

Frage: Apple Watch 3 Cellular - GPS extrem ungenau

Guten Tag zusammen, seit Anfang November nutze ich die Apple Watch 3 Cellular. Vieles an der Uhr gefällt mir gut. Die GPS-Daten, die die Watch OHNE iPhone generiert, sind allerdings extrem ungenau. Die Strecken sind immer länger als in echt - und zwar um mehrere hundert Meter auf 10 Kilometer. Ist das iPhone dabei und die Uhr saugt sich das GPS-Signal von dort, ist alles okay. Kann ich das irgendwie beeinflussen? So ist die Watch ehrlich gesagt als Trainingsuhr für Läufer ungeeignet - dabei wird sie doch von Apple als "ultimative Sportuhr" beworben.

Apple Watch Series 3, watchOS 4.2

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

12. Dez. 2017, 22:23 als Antwort auf StephanLPunkt Als Antwort auf StephanLPunkt

Tach.


Bei mir passt es mit einer Genauigkeit von ca 100 Meter Abweichun auf meiner Stammstrecke Von 7 km.

Mein Trick ist einfach. Ich starte noch im heimischen WLAN die Karten App und lasse meinen aktuellen Stanort bestimmen. Ich lasse die App dann offen und drücke kurz vorm Lauf nochmal den Pfeil zum Standort bestimmen.

Laufen tue ich mit Nike LTE Watch und Nike App.

Ich bin aber schon ein paar mal nur mit Uhr gelaufen. Die soll sich ja dan quasi selbst kalibrieren.

Man kann auch irgendwo diese Kalibrierungsdaten zurücksetzen. Weis aber grad nicht wo.


Teste mal mal meinen Trick. Bin gespannt ob er dir hilft.

12. Dez. 2017, 22:23

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: StephanLPunkt

Frage: Apple Watch 3 Cellular - GPS extrem ungenau