Frage:

Frage: Laufen Abobe Suite Programme (Indesign, Illustrator, Photoshop) auf dem MacBook?

Hallo zusammen,


laufen die Abobe Suite Programme (Indesign, Illustrator, Photoshop) auf dem MacBook? Ich arbeite hauptsächlich auf meinem iMac. Für unterwegs und für kleine Korrekturen möchte ich MacBook kaufen. Funktionieren diese Programme auf dem 1,3 GHz Prozessor mit dem M5 Core? Oder ratet ihr zum 1,4 GHz mit dem i7 Core?


Freue mich auch eure Rückmeldung.


Grüße

Andreas

MacBook

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo,

Grundlegend, viel Arbeitsspeicher...

Der M5 ist gleich der i5, also die Serie unterhalb der i7. Größter Unterschied sollte wohl der geringere Stromverbrauch bei nahezu identischen Leistungen sein. Was ist mit der restlichen Ausstattung. Ich würde gleich auf SSD setzen. Und welches Display? Das wird schnell teuer, eventuell ist das dann ausschlaggebend für welches Modell Du dich entscheidest. Es sollten beide genügend Performance bieten um vieles flüssig damit zu erledigen. Nur 2-3GB Stapelverarbeitung würde ich damit nicht gerade im Lightroom rendern wollen. Da freut sich kein Rechner drüber. Noch.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

16. Dez. 2017, 16:24 als Antwort auf andreas2681 Als Antwort auf andreas2681

Wie immer bei Käufen von Computern gilt auch hier, soviel Leistung, Arbeitsspeicher und Speicherplatz wie möglich.

Also eher in die MacBookPro Richtung.

Je nach Version der Adobe Programme könnten da bestimmte OS X bzw. macOS Versionen nötig sein, oder eben diese Adobe Versionen nicht mehr unterstützen.

Auf meinem MacBookPro mit El Capitan (OS X 10.11.6) läuft noch die CS5er Programme von Adobe recht stabil. Für Sierra und höher benötigt man dann eher die Adobe CC Programme.

16. Dez. 2017, 16:24

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

16. Dez. 2017, 23:53 als Antwort auf andreas2681 Als Antwort auf andreas2681

Hallo,

Grundlegend, viel Arbeitsspeicher...

Der M5 ist gleich der i5, also die Serie unterhalb der i7. Größter Unterschied sollte wohl der geringere Stromverbrauch bei nahezu identischen Leistungen sein. Was ist mit der restlichen Ausstattung. Ich würde gleich auf SSD setzen. Und welches Display? Das wird schnell teuer, eventuell ist das dann ausschlaggebend für welches Modell Du dich entscheidest. Es sollten beide genügend Performance bieten um vieles flüssig damit zu erledigen. Nur 2-3GB Stapelverarbeitung würde ich damit nicht gerade im Lightroom rendern wollen. Da freut sich kein Rechner drüber. Noch.

16. Dez. 2017, 23:53

Antworten Hilfreich (1)

17. Dez. 2017, 00:25 als Antwort auf andreas2681 Als Antwort auf andreas2681

...

Mac OS Sierra will not work with Photoshop CS6, both companies note that it is not recommended or supported in the current MacOS.


You have two choices, you can either downgrade your OS to a compatible Mac OS for CS6, or upgrade your software to CC which is built for Sierra.


...

aus: Adobe Forums, Photoshop CS6 and Mac Sierra

17. Dez. 2017, 00:25

Antworten Hilfreich

17. Dez. 2017, 06:32 als Antwort auf andreas2681 Als Antwort auf andreas2681

Ich will es mal so formulieren, Adobe und ich haben schon harte Zeiten hinter uns, sind aber immer noch gute Freunde...

Bei meiner alten Konstellation z.B. musste ich alles aus Photoshop über Acrobat exportieren. Der normale Weg ist das ja nicht, es funktierte aber einwandfrei. Adobe hat das Acrobat Export Modul denn dann auch in die PS Versionen von 6 extended an eingebaut.


Adobe zu HighSierra:


„Adobe empfiehlt nachdrücklich, das Kunden auf Photoshop CC 2017-Version aktualisieren, bevor sie auf Mac OS 10.13 (High Sierra) aktualisieren. Ältere Versionen von Photoshop CC wurden nicht für Mac OS High Sierra entworfen oder getestet. Adobe empfiehlt seinen Kunden außerdem, ihre eigene Tests auf einer Nichtproduktionspartition auszuführen, um sicherzustellen, dass neue Betriebssysteme mit aktueller Hardware und aktuellen Treibern funktionieren (drucken etc.). Eventuell möchten Sie eine ältere Version des Betriebssystems nutzen, das mit vorherigen Versionen unserer Software kompatibel ist.“


Jaja, eventuell möchte man...

Das eine upgraden oder das andere downgraden.


Lass Dich nicht verunsichern. Du wolltest Dir ein schönes MacBook kaufen. Die Software bekommt man immer irgendwie passig. Ansonsten, ähem, es gibt ja noch Gimp und Quark usw. ;-)


Quelle:

https://www.adobe.com/de/search.html#q=Know%20issues%20high%20Sierra&start=1


Ist schon der 3te Advent?

Ich habe leider keinen beleuchteten Blumenstrauß um die Kerzen zu zählen. Im Ursprung war es für jeden Tag eine Kerze. Quelle: Wiki P.

Was ich damit wünschen wollte:

Einen schönen Sonntag

17. Dez. 2017, 06:32

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: andreas2681

Frage: Laufen Abobe Suite Programme (Indesign, Illustrator, Photoshop) auf dem MacBook?