Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: MacBookPro 15 Akku unter High Sierra schneller leer

Hallo


seit dem Update auf High Sierra verliert mein Akku ca. alle 2 Minuten 1%

Das heißt der Akku ist nach nicht mal 4 Stunden leer! 😠

Habe ein MacBook Pro (15-inch, Late 2016)


Vor High Sierra hat mein Akku locker 10-12 Stunden gehalten ohne Aufladen gehalten.


-Habe den Hardwaretest beim Hochfahren gemacht (Taste D gedrückt halten gleich beim Start), keine Fehler gefunden

- Habe versucht SMC zurück zu setzen, funktioniert nicht, Problem besteht weiter

- Habe die neuste Version 10.13.2 von High Sierra


Ich war sehr zufrieden mit dem MacBook vor dem Update, jetzt würde ich es nicht weiterempfehlen. Ein Laptop für knapp 3000 Euro mit 4 Stunden Akkulaufzeit? Ich erwarte ein sofortiges Update oder eine Fehlerbehebung.


Greetz

Jodre

MacBook Pro mit Retina Display, macOS High Sierra (10.13.2)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hey,

vielleicht hilft dir das weiter:

https://discussions.apple.com/thread/7675366?start=0&tstart=0


Liebe Grüße

Ole

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

19. Dez. 2017, 22:49 als Antwort auf Ole Als Antwort auf Ole

Hallo Ole


leider hab ich das auch schon probiert und keinen Erfolg.

1. benutze ich die gleichen Programme wie vor dem High Sierra Update

2. das "stärkste" Programm zum Beispiel der Browser, zieht gerade mal 15% CPU


Also leider auch keine Lösung :/

Danke für weitere Vorschläge

19. Dez. 2017, 22:49

Antworten Hilfreich

20. Dez. 2017, 11:01 als Antwort auf Ole Als Antwort auf Ole

Hallo,


danke für diesen Vorschlag. Es ist unfassbar, aber es hat wirklich geklappt.

😮


Kurze Zusammenfassung auf Deutsch, für alle die das gleiche Problem haben..

Es liegt tatsächlich daran das "iCloud" aktivert werden muss.

Kurz nachdem ich iCloud in den Systemeinstellungen aktiviert hatte, funktionierte der Akku wieder normal und das MacBook wurde nicht mehr so heiß.


Danke für die Hilfe.


Jetzt stellt sich nur die Frage wie ein *%&"§; Cloud Backup mit meiner Hardware im Laptop zusammen hängt? Das ist schon extrem bedenklich.

20. Dez. 2017, 11:01

Antworten Hilfreich (1)

05. Jan. 2018, 01:29 als Antwort auf Jodre Als Antwort auf Jodre

Habe das gleiche Problem, allerdings beim 2017er-MacBook. Vor zwei Wochen gekauft, gestern update auf OS High Sierra. Seither kann ich dem Akku zuschauen, wie er abbaut, zuletzt von 93% auf 1% in 25 Min bei Verwendung von Safari, sonst keine Programme geöffnet. iCloud ist aktiv, von Tag 1 an, daran kann es nicht liegen. Werde einen Termin bei Apple vereinbaren.

05. Jan. 2018, 01:29

Antworten Hilfreich

13. Jan. 2018, 16:52 als Antwort auf Jodre Als Antwort auf Jodre

Ich hab auch das Problem, dass der Akku meines Macbook Pro wesentlich schneller leer wird, seit ich Sierra installiert hab.

Ich kann keine genauen Zahlen nennen, aber nach 2-3 Stunden Arbeit (Office, Browser, Musik hören) ist meist Schluss. Das war vorher definitiv anders - da konnte ich auch mal einen ganzen Abend lang problemlos arbeiten. Auch der Wechsel von Chrome zu Firefox und das Schließen großer Programme (Adobe) bringt nichts. Teilweise im Minutentakt geht es abwärts.

Es handelt sich bei mir um ein A1398 Mitte 2015.

Das Macbook ist von Anfang an mit iCloud verbunden gewesen - daran kann es also nicht liegen. Backups mache ich aber nicht in die Cloud, sondern auf eine externe Festplatte.

13. Jan. 2018, 16:52

Antworten Hilfreich

15. Jan. 2018, 13:51 als Antwort auf lieblingskeks Als Antwort auf lieblingskeks

Also es sollte nicht nur Cloud aktiviert sein, sondern auch die Snychronisation der Daten. Wenn das MacBook schon älter als 2 Jahre ist, habe ich auch gehört dass man den Akku zurücksetzen kann. Leider weiß ich sonst auch nicht weiter und hoffe ihr könnt eure Probleme lösen, oder jemand hier im Forum hat eine weitere Idee 😀

15. Jan. 2018, 13:51

Antworten Hilfreich

30. Jan. 2018, 19:39 als Antwort auf fatihkarad Als Antwort auf fatihkarad

Sorry dann fällt mir akuell auch nix mehr ein. Man kann eine Datensicherung machen und wieder Downgraden auf die Version davor.

Ich kann aktuell nur sagen, Finger weg von High Sierra. Echt ein Skandal wie dieses Update das komplette System lahmlegt.

30. Jan. 2018, 19:39

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Jodre

Frage: MacBookPro 15 Akku unter High Sierra schneller leer