Frage:

Frage: AVCHD-Dateien nach Update auf High Sierra in Fotos nicht mehr sichtbar

Hallo,


nach dem Update auf High Sierra kann Fotos keine AVCHD-Dateien mehr erkennen. Videos werden nicht mehr von Fotos erkannt. Ich benutze eine Panasonic Lumix FZ-200 und zum importieren wahlweise ein MacMini oder ein MBP. In meinem Dunstkreis gibt es weitere Benutzer mit dem gleichen Problem z.b. mit einer Sony Alpha. Hat jemand eine Lösung zum Problem?

Mac mini (Late 2012), macOS High Sierra (10.13.2)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

11. Mär. 2018, 21:38 als Antwort auf navisail Als Antwort auf navisail

Ja. Kein Feature - ein Bug.

Offensichtlich wurde ein Import Plug-In für Digitale Bilder App / Fotos App vergessen – denn anders als iOS 11 unterstützt macOS 13 AVCHD grundsätzlich noch.


Da die Filme in Fotos importiert werden sollen, ist iMovie nur begrenzt hilfreich, kostet ausserdem Zeit, da diese nur über die Export-Routine geschrieben werden können.


Work around:


Lösung 1: Auf der SD-Karte im Finder den Ordner "PRIVATE" öffnen, dort die Datei "AVCHD" öffnen in Quicktime Player. Dann die Filme auswählen, die man importieren will → OK. Videos werden geöffnet. Diese dann nicht exportieren, sondernd die einzelnen Filme nur direkt sichern mit command ⌘ + S - z.B. auf dem Schreibtisch. Diese dann benennen zum Beispiel mit dem angezeigten Film Datum plus (bei mehreren Filmen am gleichen Tag) Nummerierung 2017-08-24-1, 2017-08-24-2 … -3 usw.

Diese Filme dann per Drag und Drop in Fotos ziehen.



Lösung 2: Auf der SD-Karte im Finder den Ordner "PRIVATE“ dort mit control + Klick auf die Datei „AVCHD“ den Paketinhalt zeigen lassen. Im Paket wiederum mit control + Klick auf die Datei „BDMV“ den Paketinhalt zeigen lassen.In BDMV den Ordner „STREAM“ öffnen. Alle H.264 Stream Dateien „.MTS“ können direkt per Drag und Drop in Fotos gezogen werden.

Die Dateien werden beim Importieren "on the fly“ konvertiert.


Haken an allen Prozeduren (auch bei Im-/Export via iMovie) ist, dass das Film-Datum verloren geht. Man kann das Datum nachträglich wieder in Fotos über „Datum und Uhrzeit anpassen“ korrigieren, aber prickelnd ist das alles natürlich nicht, daher hoffe ich auch noch auf Beseitigung des Bugs durch Apple.

11. Mär. 2018, 21:38

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: navisail

Frage: AVCHD-Dateien nach Update auf High Sierra in Fotos nicht mehr sichtbar