Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Foto Mediathek aus Time Machine zu gross für neues MacBook

Da mein altes MacBook durch ein Glas Wasser leider nicht mehr funktioniert habe ich mir das neue MacBook pro gekauft (jedoch nur 128GB SSD). Nun ist meine Mediathek aus der Time Machine mit 135 GB zu gross zum importieren. Kann ich auf irgend eine Weise die Mediathek über die externe Festplatte trotzdem öffnen? Wenn ich die gesicherte Mediathek in Fotos öffnen will kommt immer die Fehlermeldung: „Fotos“ kann die Systemfotomediathek „Fotos-Mediathek.photoslibrary“ nicht finden.

Danke für euere Hilfe :-)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Die Mediathek müsste von dem Time Machine-Ordner rausbewegt, bzw. kopiert, in einen anderen Ordner bewegt werden. Dann die Mediathek 2x anklicken.

Mit dieser Größe wird eine Mediathek riskant. Es wäre besser mehrere kleinere Mediatheken anzulegen. Z.b. alte Bilder oder Bilder mit anderen Kategorien extra. Der Wechsel der Mediatheken ist ganz simple. Einfach doppelklicken.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

21. Dez. 2017, 18:08 als Antwort auf guegs Als Antwort auf guegs

Wie llllppp bereits erwähnt hat, kannst du die Library aus dem Backup an eine andere Stelle kopieren und von dort öffnen.

Ein hilfreicher Weg, damit die Library nicht zu groß wird, ist es die Bilder "selber zu verwalten". Dies kann in den Fotos Einstellungen ausgewählt werden. Dann werden die Bilder nicht in die Library kopiert.

Es gibt auch Apps welche das Aufsplitten und Verwalten mehrer Fotos-Libraries erleichtern:

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/OS-X-Mehrere-Fotos-Bibliotheken-mit-App- verwalten-3015624.html

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

21. Dez. 2017, 18:08 als Antwort auf guegs Als Antwort auf guegs

Die Mediathek müsste von dem Time Machine-Ordner rausbewegt, bzw. kopiert, in einen anderen Ordner bewegt werden. Dann die Mediathek 2x anklicken.

Mit dieser Größe wird eine Mediathek riskant. Es wäre besser mehrere kleinere Mediatheken anzulegen. Z.b. alte Bilder oder Bilder mit anderen Kategorien extra. Der Wechsel der Mediatheken ist ganz simple. Einfach doppelklicken.

21. Dez. 2017, 18:08

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

21. Dez. 2017, 18:08 als Antwort auf guegs Als Antwort auf guegs

Wie llllppp bereits erwähnt hat, kannst du die Library aus dem Backup an eine andere Stelle kopieren und von dort öffnen.

Ein hilfreicher Weg, damit die Library nicht zu groß wird, ist es die Bilder "selber zu verwalten". Dies kann in den Fotos Einstellungen ausgewählt werden. Dann werden die Bilder nicht in die Library kopiert.

Es gibt auch Apps welche das Aufsplitten und Verwalten mehrer Fotos-Libraries erleichtern:

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/OS-X-Mehrere-Fotos-Bibliotheken-mit-App- verwalten-3015624.html

21. Dez. 2017, 18:08

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: guegs

Frage: Foto Mediathek aus Time Machine zu gross für neues MacBook