Ähnlicher Artikel

Apple Music auf Sonos verwenden

Frage:

Frage: Ist eine VOLLE Implementierung von Apple Music in Sonos geplant?

Wann wird endlich Apple Music (ähnlich wie zB. Spotify) mit Sonos funktionieren?


Drei Jahre lang habe ich auf die Implementierung in Bose SoundTouch gewartet. Bis heute nichts passiert.


Dann habe ich auf die eigene Lösung von Apple gewartet. Ja, HomePod kommt... vielleicht... irgendwann.


Jetzt habe ich meine Bose Lautsprecher verkauft und die von Sonos gekauft. Angeblich ist bei Sonos Apple Music als Dienst implementiert. Ja, was soll ich sagen... eine Katastrophe.


Sind hier vielleicht auch Mitarbeiter von Apple unterwegs?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

28. Dez. 2017, 13:26 als Antwort auf Pezet Als Antwort auf Pezet

Hey,

willkommen in den Apple Support Communities.

Da es sich hier um ein Nutzer Forum handelt, glaube ich nicht, dass dir das jemand beantworten kann.


Du kannst dein Feedback bezüglich Sonos und Apple Music aber an Apple senden:

https://www.apple.com/feedback/apple-music.html


Und ich kann dir diese Artikel empfehlen:

Apple Music auf Sonos verwenden - Apple Support

https://www.sonos.com/de-de/apple-music-on-sonos


Liebe Grüße

Ole

28. Dez. 2017, 13:26

Antworten Hilfreich

28. Dez. 2017, 13:46 als Antwort auf Ole Als Antwort auf Ole

Danke für Deine Antwort!


Die von Dir erwähnte Links sind mir bekannt. Das Problem habe ich auch bereits bei Apple, Bose und jetzt Sonos signalisiert. Leider ohne Erfolg.


Nachdem ich jetzt von Bose auf Sonos umgestiegen bin und das Problem immer noch nicht dadurch gelöst ist, ist auch meine Frustration gestiegen. Deshalb auch mein Hilferuf hier 😉


Trotzdem, noch mal Danke


Gruß


Peter

28. Dez. 2017, 13:46

Antworten Hilfreich (1)

12. Sep. 2018, 12:57 als Antwort auf Pezet Als Antwort auf Pezet

Ich habe ein ähnliches Anliegen und möchte hier auf ein grundsätzliches Problem aufmerksam machen, nämlich hinsichtlich einer möglichst vollständigen Unterstützung von Apple-Produkten und -Services sowie Drittherstellern -bzw Software von Drittentwicklern. Die volle Unterstützung fehlt in weiten Teilen, bei einigen Drittproduzenten vollständig!


Das Problem kann beispielhaft an der aktuellen Produktankündigung auf der Internetseite von BOSE nachvollzogen werden. Die BOSE Smart Speakers werden lediglich mit amazon alexa unterstützt. Die Sprachsteuerung mit Apple Siri ist anscheinend nicht geplant. Unterstützte Streamingdienste sind Spotify, DEEZER, Amazon Music und TUNE IN. Die volle Integration von Apple Music fehlt. Das ist kein Einzelfall.


Ich besitze von BOSE unter anderem das SoundTouch, die Kopfhörer Quiet Comfort 35 sowie die SoundSport Wireless. Keines dieser Geräte hat eine vollständige Unterstützung der Apple Standards Apple Music, AirPlay, Siri und der Verbindung via NFC obwohl meine Apple iPhones NFC-fähig sind!


Diese Nachteile und die Ungewissheit ob und wann die volle Unterstützung endlich hergestellt und erweitert wird, legen den Kauf von smartphones und tablets anderer Hersteller sowie den Wechsel von Apple Music auf einen anderen Streamingdienst nahe.

12. Sep. 2018, 12:57

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Pezet

Frage: Ist eine VOLLE Implementierung von Apple Music in Sonos geplant?