Frage:

Frage: Macbook hat Problem beim starten und dem Aufwachen aus dem Ruhezustand

Hallo Zusammen,


ich habe seit einigen Wochen einige Probleme mit meinem Macbook Pro (Mid 2014).


1. Beim Neustarten zeigt das Macbook das blinkende Fragezeichen Symbol an. Häufiges Ein- und Ausschalten führt dann irgendwann dazu, dass das Macbook normal startet. Im Recoverymode (cmd + r oder auch alt) zeigt das Festplattendienstprogramm folgendes an:

Vom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene Datei

Wenn ich das Macbook normal benutze zeigt der Befehl "diskutil list" im Terminal folgendes:


diskutil list

/dev/disk0 (internal, physical):

#: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER

0: GUID_partition_scheme *121.3 GB disk0

1: EFI EFI 209.7 MB disk0s1

2: Apple_APFS Container disk1 121.1 GB disk0s2


/dev/disk1 (synthesized):

#: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER

0: APFS Container Scheme - +121.1 GB disk1

Physical Store disk0s2

1: APFS Volume Macintosh HD 93.0 GB disk1s1

2: APFS Volume Preboot 62.8 MB disk1s2

3: APFS Volume Recovery 1.5 GB disk1s3

4: APFS Volume VM 1.1 GB disk1s4



2. Auch wenn ich das Macbook nur zuklappe muss ich ihn nach dem aufklappen relativ häufig neustarten. MacOS zeigt darauf hin häufig Panic Reports an:


"*** Panic Report ***

panic(cpu 0 caller 0xffffff800bb27470): initproc exited -- exit reason namespace 2 subcode 0xa description: none


Thread 4 crashed"


oder:


"*** Panic Report ***

panic(cpu 2 caller 0xffffff800df88e21): Kernel trap at 0xffffff7f8eeed79c, type 14=page fault, registers:"


Was ich schon probiert habe:

- Im Festplattendienstprogramm, sowohl im Recovery als auch unter Normal MacOS, das Volumes Repariert.

- PRAM und SMC resetted

- Komplette Neuinstallation von MacOs ohne Nutzung von Timemaschine. Da auch dort die Probleme beim Startvorgang mit dem Fragezeichensymbol aufgetreten sind, habe ich mein Time Maschine Backup wieder drauf gespielt.


Ich würde mich rieisig freuen, wenn ihr noch Ideen habt, woran es liegen könnte!


Viele Grüße

Hans

MacBook Pro mit Retina Display, macOS High Sierra (10.13.2)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Hallo Hans,


die Kernel-Panic weisen auf ein nicht durch das Betriebssystem lösbares Problem.


Anbei der Link von Apple zu einem Kernel Panic

https://support.apple.com/de-de/HT200553


Das Problem kann verursacht werden durch


1. Software ( Neuinstallation ohne Bachup und nach und nach die Software/Apps installieren testen)


2. Angeschlossener Hardware ( diese entfernen und nach und nach anschließen und testen)


Und eher selten


3. ein Defekt bei deinem MacBook ( z.B Festplatte)

Dann mach bitte einen Termin im Apple Store in deiner Nähe.


https://www.apple.com/de/retail/geniusbar/


Viel Erfolg.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

29. Dez. 2017, 17:04 als Antwort auf Hansbrix Als Antwort auf Hansbrix

Hallo Hans,


die Kernel-Panic weisen auf ein nicht durch das Betriebssystem lösbares Problem.


Anbei der Link von Apple zu einem Kernel Panic

https://support.apple.com/de-de/HT200553


Das Problem kann verursacht werden durch


1. Software ( Neuinstallation ohne Bachup und nach und nach die Software/Apps installieren testen)


2. Angeschlossener Hardware ( diese entfernen und nach und nach anschließen und testen)


Und eher selten


3. ein Defekt bei deinem MacBook ( z.B Festplatte)

Dann mach bitte einen Termin im Apple Store in deiner Nähe.


https://www.apple.com/de/retail/geniusbar/


Viel Erfolg.

29. Dez. 2017, 17:04

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Hansbrix

Frage: Macbook hat Problem beim starten und dem Aufwachen aus dem Ruhezustand