Frage:

Frage: MiniDisplayPort-Adapter: VGA und DVI gleichzeitig

Hallo,


Ich habe einen miniDisplayPort "3-in-1" Adapter (HDMI, DVI, VGA) in der Hoffnung gekauft, dass ich zwei externe 22" Monitore (VGA, DVI) und einen kleinen Touchscreen (HDMI) als Bildschirmerweiterung schalten kann.


Jedoch lässt sich nur 1 Bildschirm anzeigen, gleichzeitig funktionieren sie nicht.

Gibt es einen Trick oder workaround?


Ich finde, sowas sollte in 2017 echt mindestes gehen, 2 alte Bildschirme dazuschalten. Ich möchte gerne mindestens 2 Monitore haben, und es wäre eine Schande, wenn es nicht möglich ist - da die Technologie bereits so alt ist und die Programmierer heute mehr können (z.B einen Patch oder Update dazu machen)...


Mfg

MacBook Pro (13-inch Mid 2012), macOS Sierra (10.12.4), 3-in-1 miniDisplayPort-Adapter

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

06. Jan. 2018, 14:59 als Antwort auf jmodes07 Als Antwort auf jmodes07

Hallo jmodes07,

laut der technischen Daten für dein MacBook Pro unterstützt dieses nur ein externes Display:

Grafik- und Videosupport

  • Intel HD Graphics 4000
  • Modi „Zweiter Bildschirm“ und „Bildschirme synchronisieren“: Gleichzeitige Unterstützung der vollen nativen Auflösung auf dem integrierten Bildschirm und einer Auflösung von bis zu 2560 x 1600 Pixel auf einem externen Display, beide mit mehreren Millionen Farben
Aus: MacBook Pro (13-Zoll, Mitte 2012) - Technische Daten

Wir hoffen, dies beantwortet deine Frage und wünschen dennoch ein schönes Wochenende!

06. Jan. 2018, 14:59

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: jmodes07

Frage: MiniDisplayPort-Adapter: VGA und DVI gleichzeitig