Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Zugriffsrechte unter High Sierra

Hallo,

ich habe mein MacBook Pro vor ein paar Tagen auf "High Sierra" umgestellt. Jetzt würde ich meinen Programm-Folder gern wieder so sortieren, dass sämtliche Programme in Unterordner abgelegt sind (Video, Office, Musik etc.). Alle Programme unter nur dem einen Programm-Ordner ist mir zu viel Sucherei. Unter Yosemite war das kein Problem, auch wenn ich bei jedem Programm über das Info-Fenster erst mal die Rechte dazu ändern musste. Unter "High Sierra" wird mir das nun verweigert mit dem Hinweis "Die Aktion konnte nicht abgeschlossen werden, da du nicht die erforderlichen Zugriffsrechte hast." Ich bin als "admin" angemeldet (zumindest wird es mir unter Benutzer so angezeigt). Ich kann mit dem selben Hinweis nicht mal mehr Programme wie "Schach" löschen, die ich nicht nutze und mir nur Platz wegnehmen. Unter Yosemite war das auch möglich.

Was mache ich falsch?

Danke A.

MacBook Pro, macOS High Sierra (10.13.2)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

04. Jan. 2018, 23:55 als Antwort auf Anami Als Antwort auf Anami

Viele Programme müssen im Ordner Programme liegen, da sie nicht funktionieren. Eine Verschiebung ist deshalb nicht möglich.


Um eine bessere Übersicht zu bekommen kannst du z.B. das LaunchPad benutzen. Hier kann auf den unterschiedlichen Seiten unterschiedliche Programm-Kategorien erstellt werden.


Mir persönlich ist LaunchPad zu unübersichtlich. Deshalb nutze QuickPic.


https://www.araelium.com/quickpick/


Oder du erzeugst verschiedene Ordner, in denen du Aliase von den Programme ablegst. Die Ordner können dann ins Dock gelegt.

04. Jan. 2018, 23:55

Antworten Hilfreich

05. Jan. 2018, 06:47 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Vielen Dank für die schnelle Reaktion. Ich finde es jedoch merkwürdig, dass die Programme unter "Yosemite" funktionierten, nachdem ich sie verschob. Es ging mir auch hauptsächlich darum, dass ich als "admin" keine Zugriffsrechte bekomme. Auch auf das Löschen von überflüssigen Spielen wie "Schach". Und "Lauchpad", "QuickPic" oder ein superlanges mini-kleines Dock möchte ich nicht benutzen, da sie mir nicht mehr Überblick bringen, als der überfüllte Programmordner.

05. Jan. 2018, 06:47

Antworten Hilfreich

05. Jan. 2018, 10:08 als Antwort auf Anami Als Antwort auf Anami

Bloß nichts löschen was von Apple kommt. Da das Apple-System eigentlich Unix ist, müssen die Programme im Programm-Ordner liegen. Bei der Installation wird sogar oft darauf hingewiesen, bzw. Programme verschieben sich selbstständig in den Programmordner. Bei Programme wie von Adobe, müssen Programm immer in Ordner bleiben, da noch viel zusätzlich Daten benötigt werden.


Überprüfe mal bei Benutzer & Gruppen ob du wirklich als Admin angemeldet bist.


Das Dock lässt sich doch ausblenden und die Verweise lassen sich in Ordner gruppieren. Ich persönlich habe das Dock links platziert, was dann nicht stört.

05. Jan. 2018, 10:08

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Anami

Frage: Zugriffsrechte unter High Sierra