Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Administrator am iMac gelöscht

hallo zusammen,


beim ändern des usernamen an einem mac habe ich dem user versehentlich die admin rechte entzogen.
ich habe noch kontrolle über den rechner und alle passwörter und usernames, die genutzt wurden.


ich bitte um hilfe, wie ich dem user seine admin rechte zurück geben kann. der apple support hat mir den begriff root user mit auf den weg gegeben.


vielen dank


beste grüße
clark

iMac, macOS High Sierra (10.13.2), keine

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

lieber ueli,
"deine entscheidung" ist so ungefair wie wenn mamma sagt "ach mach doch was du willst" 🙂


ich habs gemacht und es hat im zweiten anlauf funktioniert. ich musste eine lücke in der lösch eingabe weg lassen.


FETTES dankeschön mamma uehli 🙂


case closed
clark

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Jan. 2018, 13:03 als Antwort auf Clark Als Antwort auf Clark

deine Entscheidung...


was allerdings nicht weniger kompliziert und mit einem Mehraufwand an Zeit verbunden wäre...

Versuche es doch nach der Anleitung... wenn es in die H... geht kannst du ja immer noch neu installieren.


Liebe Grüße

Ueli

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

05. Jan. 2018, 12:18 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

hi, vielen dank für deine antwort. das habe ich auch schon gesehen, ist mir aber viel zu kokmpliziert. ich fürchte, dass ich das nicht schaffe.
da auf dem rechner noch nichts drauf ist, ich also auch nicht verlieren kann, kann ich nicht einfach neu installieren ?


beste grüße
clark

05. Jan. 2018, 12:18

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Jan. 2018, 13:03 als Antwort auf Clark Als Antwort auf Clark

deine Entscheidung...


was allerdings nicht weniger kompliziert und mit einem Mehraufwand an Zeit verbunden wäre...

Versuche es doch nach der Anleitung... wenn es in die H... geht kannst du ja immer noch neu installieren.


Liebe Grüße

Ueli

05. Jan. 2018, 13:03

Antworten Hilfreich (2)
Frage gekennzeichnet als Gelöst

05. Jan. 2018, 13:05 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

lieber ueli,
"deine entscheidung" ist so ungefair wie wenn mamma sagt "ach mach doch was du willst" 🙂


ich habs gemacht und es hat im zweiten anlauf funktioniert. ich musste eine lücke in der lösch eingabe weg lassen.


FETTES dankeschön mamma uehli 🙂


case closed
clark

05. Jan. 2018, 13:05

Antworten Hilfreich

05. Jan. 2018, 13:10 als Antwort auf Clark Als Antwort auf Clark

Hallo Clark,


so sollte das aber nicht rüber kommen...😁

Was ich damit aussagen wollte ist, das es ja schließlich dein Mac ist und dir hier nur jemand Ratschläge geben kann... ob du dann darauf eingehst oder nicht ist deine Entscheidung... um so besser das es jetzt wieder funktioniert !


Liebe Grüße aus Köln und ein schönes Wochenende!

Ueli

05. Jan. 2018, 13:10

Antworten Hilfreich

05. Jan. 2018, 13:16 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

war auch lieb gemeint und manchmal braucht es so einen schubs.


ein kölner du bist.....dann hättest du mir das ja direkt am rechner machen können. bin um die ecke 🙂


ich trinke ein lecker mühlen auf dich und noch mal danke 🙂

05. Jan. 2018, 13:16

Antworten Hilfreich

04. Okt. 2018, 07:54 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Guten Morgen,

ich hab das selbe Problem. 😟

Unerfahren den Admin irgendwie gelöscht/geändert oder was weiss ich. Gestern wollte ich was machen wo ich Adminrechte benötige und da viel mir auf das in dem PopUp nichts mehr vorgemerkt ist (normal steht da ja zumindest der Admin Name) und alles was ich eingebe klappt nicht.

Hab dann unter Benutzer geschaut, und ich bin alleinige Nutzerin aber Standart.

Hab schon Google durch und YouTube gab auch keine Hilfe. Zumindest keine die ich Erfolgreich durchziehen kann.


Den Link von Ueli hab ich auch gefunden gehabt, allerdings hab ich es schon dutzende male Versucht nach dem Starten cmd+s zu drücken um nicht auf das Apple Logo zu kommen aber es klappt nicht. Er startet bei mir ganz normal neu.

Hab es dann mal mit einem Reset versucht, also den Mac auf Werkseinstellung zu setzen mit alt+cmd+r. Regulär soll dann ja eine Weltkugel kommen. Bei mir kommt aber ein Schloss. 😮


Hoffe mir kann hier jemand helfen :-(

macOS High Sierra Version 10.13.6


Danke schonmal ... LG

04. Okt. 2018, 07:54

Antworten Hilfreich

11. Okt. 2018, 09:45 als Antwort auf Tinchen Als Antwort auf Tinchen

Hallo Tinchen, leider muss Du dein Rechner neu installieren. Nur dann wird als Erster ein Admin-Account erstellt. Admin ist der General-Schlüssel zu Deinem Mac. Du hast aber nur ein Standard-Schlüssel. Damit kann man nicht den Admin-Account erstellen. Daten sichern, Festplatte löschen und OS neu installieren. Dabei muss man die alten Accounts (User) auch ändern.


LG Janusz

11. Okt. 2018, 09:45

Antworten Hilfreich

11. Okt. 2018, 09:49 als Antwort auf januszvonallersberg Als Antwort auf januszvonallersberg

Hallo Janusz,

vielen Dank für deine Antwort.

Allerdings, wie mache ich das? Ich hab den Mac gebraucht gekauft. Es war ein Admin Account drauf und da ich von Windows auf Mac umgestiegen bin, bin ich ehrlich gesagt ziemlich unerfahren.

"Hab es dann mal mit einem Reset versucht, also den Mac auf Werkseinstellung zu setzen mit alt+cmd+r. Regulär soll dann ja eine Weltkugel kommen. Bei mir kommt aber ein Schloss. "

Lg

11. Okt. 2018, 09:49

Antworten Hilfreich

11. Okt. 2018, 10:06 als Antwort auf Tinchen Als Antwort auf Tinchen

Wenn mit alt+cmd+r ein Schloss kommt, hast Du vermutlich ein Firmware-Passwort gesetzt. Wenn Du das nicht mehr hast, kann dir nur Apple helfen. Auch eine Neuinstallation wird ohne das Firmware-Passwort nicht gehen, weil Du ja nicht in den Wiederherstellungsmodus kommst.


Solltest Du das Firmware-Passwort haben, kannst du es eingeben, wenn das Schloss angezeigt wird. Im Wiederherstellungsmodus funktioniert die von Ueli verlinkte Anleitung mit leichten Veränderungen auch. Du musst dort aber in Schritt 3 Disk Utility starten, deine Festplatte auswählen ("Macintosh HD") und mit Klick auf "Mount" mounten. In Schritt 4 dann das Terminal starten. Der Befehl zum Löschen der Datei


rm /Volumes/Macintosh\ HD/var/db/.AppleSetupDone


Danach Terminal beenden und den Mac neu starten.

11. Okt. 2018, 10:06

Antworten Hilfreich

11. Okt. 2018, 14:15 als Antwort auf martin142 Als Antwort auf martin142

Auwei... ich hab kein Passwort gesetzt. Der Vorbesitzer hatte den Mac auf Werkseinstellung gesetzt und einen Nutzer als Admin eingegeben.

Dazu habe ich das passende Passwort bekommen.

Und weil ich wahrscheinlich diesen Nutzer raus gemacht hab, unwissend das dann der komplette Admin weg ist, hab ich wahrscheinlich auch keinen Admin mehr.

Jetzt steh ich dumm da 😮

11. Okt. 2018, 14:15

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Clark

Frage: Administrator am iMac gelöscht