Frage:

Frage: iCloud Speicher zeigt voll an obwohl dieser keine Daten enthält?

Hallo, mein iCloud Speicher zeigt fast voll an obwohl ich keine Daten abgespeichert habe. Habe die vorhandenen Daten im iDrive Speicher und im iCloud gelöscht (Papierkorb danach entleert) und immer noch zeigt dieser 4,4 GB an obwohl die Ordner alle leer sind. danach habe ich mich von iCloud abgemeldet. Hat jemand eine Lösung? Vielen Dank!

iPhone 7, iOS 11.2.1

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Schau mal unter https://www.icloud.com/ nach, was wirklich in der iCloud bei Dir liegt.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

06. Jan. 2018, 13:49 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Hallo Richard, habe ich gerade aufgemacht. Dort werden mehrere Apps z.B. Mail, Kontakte, Kalender, Fotos, iDrive, Notizen, Erinnerungen, Pages, Numbers, Keynote, Freunde, Iphone Suche und Einstellungen angezeigt. In Pages, Numbers und iDrive werden keine Daten angezeigt. In iFotos (1,55 GB) deckt sich das Speichervolumen doch in Daten (2,85 GB) nicht. Mein Kontakte werden zwar angezeigt doch hier kann ich die Speicherkapazität nicht einlesen.😕

06. Jan. 2018, 13:49

Antworten Hilfreich

06. Jan. 2018, 14:17 als Antwort auf Akkido Als Antwort auf Akkido

Hallo,

das dauert einige Zeit bis Deine Änderungen an der iCloud überall angezeigt werden.

Je nach Synchronisation.

Nutzt Du ein Mobiles Gerät dann stelle eine Stromversorgung (Kabel, nicht induktiv) und eine LAN-Verbindung her um zu synchronisieren.

Gegebenenfalls Das, oder die Geräte einmal Ab.- und wieder Anmelden.

06. Jan. 2018, 14:17

Antworten Hilfreich

09. Apr. 2018, 20:09 als Antwort auf Akkido Als Antwort auf Akkido

Hallo,

ich bin heute erst zufällig auf diesen Thread gestossen. Es handelt sich um einen iCloud Fehler. Leider habe ich dazu nicht mehr das passende Dokument von Apple zur Hand. Mir ist dies ebenso schon passiert, und wurde von einem speziellen Support fix und top geführt gelöst.


Das Problem nach meinem Verständnis kurz erläutert: In der Cloud werden die BackUps der mobilen Geräte nicht immer nach einem neuen Backup gelöscht. Obwohl die Cloud leer sein kann, wird ein Speichervolumen registriert. Das Volumen friert quasi ein. Das kann der Support rücksetzen. Allerdings ein, zwei Support Stufen tiefer.


Die Lösung ist, den Support für ein Telefongespräch zu buchen. Tipp: Gleich auf diesen iCloud Fehler ansprechen. Evtl. bekommt man dann schneller zum nächsten Level. Bei mir erfolgte ein Rückruf und die Lösung wurde schnell besprochen. Der Gesprächspartner hat die Rücksetzung mit einem Vorlauf von einem Tag gelöst.


Viel Erfolg.

09. Apr. 2018, 20:09

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Akkido

Frage: iCloud Speicher zeigt voll an obwohl dieser keine Daten enthält?