Ankündigung:

Apple Pay startet in Deutschland

Kunden in Deutschland können ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac benutzen.
Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Frage:

Frage: iOS 11 und AUDI Music Interface

In meinem Audi A3, Baujahr 2015, geht seit dem Update auf iOS 11.x im Zusammenhang mit dem AUDI Music Interface nichts mehr.


Vor dem Update von iOS 10.x war alles in bester Ordnung, ich konnte Cover sehen, die Musikwiedergabe und Steuerung funktionierten tadellos.


Seit iOS 11 habe ich häufige Abbrüche, springende Musiktitel, keine Darstellung der Albumcover.

Bei AUDI wurde mir mitgeteilt, dass ja Apple Urheber des Problems sei.


Da aber ein Anruf beim/vom Support kostenpflichtig ist, versuche ich es einmal über dieses Forum.


Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiß eventuell sogar eine Lösung für das Problem?



<Betreff vom Admin bearbeitet>

iPhone 7, iOS 11.2.1, AUDI Adapterkabel 4F0051510AL

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

09. Jan. 2018, 10:06 als Antwort auf Jeeosch Als Antwort auf Jeeosch

Selbes Problem bei mir. A3 8V aus 2015 mit B&O und großem MMI mit AMI. Seit iOS 11 bis zur aktuellsten Version die oben beschriebenen Probleme über das selbe Adapterkabel. Liegt wohl an der Umstellung von 32 auf 64 bit mit iOS 11.... Da muss Apple dringend nachbessern und die Kompatibilität wieder herstellen. Audi hat die MMI nur bis iOS Version 10.x getestet und bis dahin lief das auch mit dem AMI. Warum sollte also Audi jetzt ein riesen Firmware Update starten für die MMI, da wird sich Apple was einfallen lassen müssen. Am Ende wird wieder mal nichts passieren. Schade...

09. Jan. 2018, 10:06

Antworten Hilfreich

10. Jan. 2018, 12:50 als Antwort auf tobias220 Als Antwort auf tobias220

Vielen Dank, Tobias!


Tatsächlich habe ich mein Anliegen in zwei Foren gepostet (hier und auf motor-talk), in der Hoffnung, dass die vielen anderen Nutzer, die ähnliche Probleme haben, sich uns anschließen.


Ich denke aber, dass sowohl Apple als auch AUDI hier in der Verantwortung sind.

Wir als Kunden können nur hoffen, dass man sich auf technischem Niveau austauscht und eine Lösung findet.

10. Jan. 2018, 12:50

Antworten Hilfreich

10. Jan. 2018, 18:17 als Antwort auf Jeeosch Als Antwort auf Jeeosch

Hallo, ja da habe ich auch gelesen. Habe das auch schon an Audi weitergeleitet aber die Antwort steht noch aus. Es scheint definitiv an der Umstellung zu iOS 11 und damit 64 bit und die Schuld der Nachbesserung wird Apple auf Audi schieben und umgekehrt. Mal schauen wer zuerst vernünftig wird und eine kundenorientierte Lösung anbietet.

10. Jan. 2018, 18:17

Antworten Hilfreich

18. Jan. 2018, 11:04 als Antwort auf Jeeosch Als Antwort auf Jeeosch

Nein leider nicht. Mein MMI wurde auf die aktuellste Version geupdated aber ohne Verbesserung. Der Fall wurde an Audi weitergeleitet. Ist ja kein Einzelfall. Ich denke das wird sich nur über ein Softwareupdate lösen lassen.

18. Jan. 2018, 11:04

Antworten Hilfreich

18. Jan. 2018, 11:10 als Antwort auf Jeeosch Als Antwort auf Jeeosch

Ja anderes wird uns da wohl nicht übrig bleiben. Aber der Druck wird ja nicht geringer. Jedes neue iphone wird ja heute mit iOS 11 ausgeliefert und die AMI Probleme werden dadurch mitgeliefert. Irgendeiner wird sicher bewegen ;-) Das Problem besteht wohl auch im aktuellen A4

18. Jan. 2018, 11:10

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Jeeosch

Frage: iOS 11 und AUDI Music Interface