Frage:

Frage: Numbers: Bedingungen vergleichen und daraus größten Wert ermitteln

Hallo Miteinander,


ich benötige Unterstützung zur folgenden Aufgabe.

Es existiert eine Tabelle mit 2 Spalten und mehreren Zeilen, (siehe Bsp.).


Disziplin Punkte
LG stehend frei 89
LG stehend frei 72
LG aufliegend stehend 92
LG stehend frei 68
LG aufliegend sitzend 93
LG aufliegend stehend 91
LG stehend frei 77
LG aufliegend sitzend


Ich möchte nun den höchsten Wert (Punkte) ermitteln, z.B.: in der Disziplin "LG stehend frei". Leider komme ich nicht zum gewünschten Ergebnis, wenn ich die Formel:


WENN(Disziplin="LG stehend frei";MAX(Punkte);"0")


Hier wird mir immer der größte Wert aller Zeilen zurück geliefert und nicht der höchste Wert der abgefragten Disziplin. Wer weiss rat, wo es klemmt?


Mich irritiert, dass z.B.: die Funktion: ZÄHLENWENNS(Disziplin;"LG stehend frei") den genauen Wert der Anzahl zurück gibt, welchen ich über die Bedingung abfrage.


Besten Dank

Sascha

macOS High Sierra (10.13.2)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

12. Jan. 2018, 15:27 als Antwort auf Sascha_MD Als Antwort auf Sascha_MD

Hallo Sascha,

wir haben für Dich die Formel-und Funktionen-Hilfe durchsucht und sind auf folgende Funktion gestoßen, die Dir eventuell weiterhelfen könnte:

NGRÖSSTE

Die Funktion NGRÖSSTE ermittelt den n-größten Wert innerhalb einer Sammlung. Der größte Wert wird als n=1 gewertet.

NGRÖSSTE(Werte_Gruppe; Wertung)

Werte_Gruppe: Eine Sammlung von Werten. Das Argument Werte_Gruppemuss numerische Werte, kombinierte Datums- und Uhrzeitwerte oder Werte für die Dauer enthalten. Der Wertetyp muss bei allen Werten gleich sein.

Wertung: Ein numerischer Wert, der im Hinblick auf die Größe die Wertigkeit des gewünschten Werts darstellt. Das Argument Wertung muss zwischen 1 und der Gesamtzahl der Werte in der Werte_Gruppe liegen.

Hinweise

Mit der Wertung 1 wird die größte Zahl in der Sammlung, mit der Wertung 2 die zweitgrößte Zahl usw. abgerufen. Zahlen in der Sammlung, die gleich groß sind, erhalten denselben Rang, beeinflussen aber das Ergebnis.

Beispiele

Die folgende Tabelle enthält die kumulativen Prüfungsergebnisse von 20 Studenten für das zurückliegende Semester. (Für das Beispiel wurden die Daten bereits entsprechend organisiert; sehr wahrscheinlich wurden sie anfangs in 20 verschiedenen Zeilen erfasst.)


A

B

C

D

E

1

30

75

92

86

51

2

83

100

92

68

70

3

77

91

86

85

83

4

77

90

83

75

80

=NGRÖSSTE(A1:E4; 1) liefert den Ergebniswert 100, das höchste kumulative Prüfungsergebnis (Zelle B2).

=NGRÖSSTE(A1:E4; 2) liefert den Ergebniswert 92, das zweithöchste kumulative Prüfungsergebnis (entweder Zelle C1 oder Zelle C2).

=NGRÖSSTE(A1:E4; 3) liefert ebenfalls den Ergebniswert 92, das dritthöchste kumulative Prüfungsergebnis, da dieser Ergebniswert zweimal auftritt (Zellen C1 und C2).

=NGRÖSSTE(A1:E4; 6) liefert den Ergebniswert 86 als sechsthöchstes kumulatives Prüfungsergebnis (die Reihenfolge lautet: 100 , 92, 92, 91, 90 und 86).



Wir hoffen, dies hilft Dir weiter!

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

12. Jan. 2018, 15:27 als Antwort auf Sascha_MD Als Antwort auf Sascha_MD

Hallo Sascha,

wir haben für Dich die Formel-und Funktionen-Hilfe durchsucht und sind auf folgende Funktion gestoßen, die Dir eventuell weiterhelfen könnte:

NGRÖSSTE

Die Funktion NGRÖSSTE ermittelt den n-größten Wert innerhalb einer Sammlung. Der größte Wert wird als n=1 gewertet.

NGRÖSSTE(Werte_Gruppe; Wertung)

Werte_Gruppe: Eine Sammlung von Werten. Das Argument Werte_Gruppemuss numerische Werte, kombinierte Datums- und Uhrzeitwerte oder Werte für die Dauer enthalten. Der Wertetyp muss bei allen Werten gleich sein.

Wertung: Ein numerischer Wert, der im Hinblick auf die Größe die Wertigkeit des gewünschten Werts darstellt. Das Argument Wertung muss zwischen 1 und der Gesamtzahl der Werte in der Werte_Gruppe liegen.

Hinweise

Mit der Wertung 1 wird die größte Zahl in der Sammlung, mit der Wertung 2 die zweitgrößte Zahl usw. abgerufen. Zahlen in der Sammlung, die gleich groß sind, erhalten denselben Rang, beeinflussen aber das Ergebnis.

Beispiele

Die folgende Tabelle enthält die kumulativen Prüfungsergebnisse von 20 Studenten für das zurückliegende Semester. (Für das Beispiel wurden die Daten bereits entsprechend organisiert; sehr wahrscheinlich wurden sie anfangs in 20 verschiedenen Zeilen erfasst.)


A

B

C

D

E

1

30

75

92

86

51

2

83

100

92

68

70

3

77

91

86

85

83

4

77

90

83

75

80

=NGRÖSSTE(A1:E4; 1) liefert den Ergebniswert 100, das höchste kumulative Prüfungsergebnis (Zelle B2).

=NGRÖSSTE(A1:E4; 2) liefert den Ergebniswert 92, das zweithöchste kumulative Prüfungsergebnis (entweder Zelle C1 oder Zelle C2).

=NGRÖSSTE(A1:E4; 3) liefert ebenfalls den Ergebniswert 92, das dritthöchste kumulative Prüfungsergebnis, da dieser Ergebniswert zweimal auftritt (Zellen C1 und C2).

=NGRÖSSTE(A1:E4; 6) liefert den Ergebniswert 86 als sechsthöchstes kumulatives Prüfungsergebnis (die Reihenfolge lautet: 100 , 92, 92, 91, 90 und 86).



Wir hoffen, dies hilft Dir weiter!

12. Jan. 2018, 15:27

Antworten Hilfreich (1)

12. Jan. 2018, 15:27 als Antwort auf Equinox Als Antwort auf Equinox

Hallo "Wquinix,


vielen Dank für die Bemühungen.


Leider hilft mir dieser Vorschlag nicht weiter, denn auch hier kann ich keine Bedingung abfragen. Die Formel


WENN(Disziplin="LG stehend frei";NGRÖSSTE(Punkte);1)


liefert mir auch nur, wie die Funktion MAX, den grössten Wert aus der gesamten Spalte "Punkte" zurück und nicht den grössten Wert der gewünschten Abfrage aus der Disziplin.


Beste Grüße

Sascha

12. Jan. 2018, 15:27

Antworten Hilfreich

14. Jan. 2018, 09:39 als Antwort auf Sascha_MD Als Antwort auf Sascha_MD

Hallo Sascha,

wir haben nun selber die verschiedensten Varianten probiert, inklusive Boolescher Operatoren (WENNS(Disziplin="LG stehend frei", NICHT "LG aufliegend sitzend",...), aber sind leider auch zu keinem Ergebnis gekommen.

Als Alternative würde uns nur noch einfallen, pro Disziplin eine separate Tabelle zu erstellen und von dieser über die Funktion MAX den höchsten Wert zu ermitteln.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende!

14. Jan. 2018, 09:39

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Sascha_MD

Frage: Numbers: Bedingungen vergleichen und daraus größten Wert ermitteln