Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: macOS High Sierra - Fotos App läßt sich nicht starten

Nach dem update auf die neuste Software tritt das Problem auf, dass sich meine Fotos nicht mehr öffnen lassen. Bei 16% stürzt das Programm immer ab.

Was kann ich tun, um wieder auf meine Fotos zugreifen zu können?



[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

12. Jan. 2018, 14:14 als Antwort auf sandra186 Als Antwort auf sandra186

Hallo sandra186,

wir haben diverse Schritte für Dich, damit Du die Foto-App wieder öffnen kannst.
  1. Starte deinen Mac im gesicherten Modus, da hierbei die Caches geleert und nur notwendige Startobjekte geöffnet werden. Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support
  2. Teste das Verhalten in einem zweiten Benutzer, um die Fehlerquelle isolieren zu können. Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac - Apple Support
  3. Repariere auch einmal die Fotomediathek. Tool zum Reparieren der Fotos-Mediathek verwenden - Apple Support
Wir hoffen, diese Schritte helfen Dir bereits weiter und wünschen noch einen schönen Tag!

12. Jan. 2018, 14:14

Antworten Hilfreich

13. Jan. 2018, 20:56 als Antwort auf sandra186 Als Antwort auf sandra186

Neben den Tests, die Equinox empfohlen hat, versuche bitte auch mal, ob Fotos überhaupt noch gestartet werden kann, indem du eine neue Mediathek mit nur ein paar Fotos anlegst.

Kann Fotos überhaupt noch starten und verwendet werden, wenn du eine neue Mediathek anlegst?

Siehe diese Hilfe-Seite, wie eine neue Mediathek angelegt werden kann und wie du zur alten Zurückwechseln kannst: Erstellen einer weiteren Fotomediathek in der App „Fotos“ auf dem Mac - Apple Support

13. Jan. 2018, 20:56

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: sandra186

Frage: macOS High Sierra - Fotos App läßt sich nicht starten