Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: iCloud-Speicher mit versteckten Daten blockiert

Guten morgen!

Nachdem mein iCloud-Speicher voll war, habe ich alle Fotos gelöscht, sämtliche Musik und nahezu alle Daten entfernt. Das iCloud-Drive ist leer. Auch nach Darstellung der versteckten Dateien finden sich keine zusätzlichen Daten mehr. Es sind nie Backups erstellt worden. Im Ordner Speicher verwalten werden lediglich 2 mb an Daten angezeigt. Dennoch sind weiterhin 3,1 gb meines iloud-Speichers mit Dokumenten blockiert, auf die ich aber nicht zugreifen kann. Hat irgendjemand eine Idee, wie ich diese Daten löschen kann.

Vilen Dank.

LG
Harald

iPhone 7, iOS 11.2.2

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

13. Jan. 2018, 11:46 als Antwort auf haraldvonwien Als Antwort auf haraldvonwien

Hallo Harald,

hast du auch den Ordner in Fotos „zuletzt gelöscht“ geleert...?

Am einfachsten kannst du das über einen Mac oder PC mit beliebigem Internetbrowser auf iCloud.com machen...

Melde dich dort mit deiner Apple ID und Passwort an, wähle Fotos und dann links den Ordner „zuletzt gelöscht“.

Liebe Grüße

Ueli

13. Jan. 2018, 11:46

Antworten Hilfreich

13. Jan. 2018, 12:10 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Danke für die schnelle Antwort!

Dieser Ordner ist leer. Es sind aber, obwohl ich die iCloud-Fotomethiatek deaktiviert habe, noch alle Fotos für weitere 25 Tage online. Diese haben davor in Summe etwa 3,8 gb ausgemacht, können in der iCloud nicht gelöscht werden und sollten auch nicht mehr meinen iCloud-Speicher belasten. Der Fotostream ist noch aktiviert, aber auch diese Daten sollten den iCloud-Speicher nicht reduzieren.

13. Jan. 2018, 12:10

Antworten Hilfreich

13. Jan. 2018, 12:43 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Wenn dem so ist, dann müsste ich nur 25 Tage warten, bis die Fotos automatisch gelöscht werden.

Komisch ist nur, dass die jetzt verbleibenden 3,1 gb Daten, vor dem Löschen der Fotos, die eben 3,8 gb ausgemacht haben, zusätzlich zu den Fotos auch schon als verbrauchter Speicherplatz ausgewiesen wurden. Begonnen hat die Problematik mit dem Hinzufügen eines iPhones 7. Davor hatte ich trotz dreier Endgeräte (macbook pro, iPhone 4s und 5s) immer ausreichend Speicherplatz in der iCloud.

Nochmals danke für die Unterstützung. Warte mal 25 Tage ab und poste dann den Outcome.

13. Jan. 2018, 12:43

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: haraldvonwien

Frage: iCloud-Speicher mit versteckten Daten blockiert