Frage:

Frage: Personen unter Fotos

Warum verschlimmbessert Apple nur immer wieder Dinge, die mal gut funktioniert haben?


Unter iPhoto wurden die Personen eingeführt. Dies hat auch von Anfang an recht gut funktioniert. Dann kam die Fotos-App und die guten Zeiten waren vorbei. Es fing damit an, dass erkannte Personen nicht vernünftig synchronisiert werden. Es wird auf einem iOS Gerät ein neues Personen Album angelegt und alle Bilder werden wieder geprüft. Der Benutzer darf nun wieder die Personen zuordnen, obwohl er dies bereits auf dem Mac gemacht hat. Das kann man doch nicht Synchronisation nennen!


Nun mit dem aktuellen MacOS und iOS (nach meinen jahrelangen Erfahrungen mit Apple die beiden OS mit den meisten Fehlern) wurde es wieder schlimmer.


Ich habe ein MacBook Pro und ein iPhone X (mit meinem vorherigen iPhone 5s war es nicht anders). Meine Bilder verwalte ich außerhalb der Fotos-Mediathek auf dem Mac und lege mir auch eigene Alben in Fotos an (iCloud ist komplett außen vor). Die Gesichtserkennung hatte ich bereits aus iPhoto-Zeiten und alle neuen Bilder gehe ich Bild für Bild durch und gebe die Personen ein. Damit habe ich einen sauberen Stand.

Seit High Sierra zeigt mir Fotos nun aber wieder an, dass das Album Personen aktualisiert wird. Und dies passier schon seit Monaten (seit dem High Sierra erschienen ist), egal ob Fotos auf ist oder nicht (der Rechner war schon mehrere Nächte an).


Auf mein iPhone synchronisiere ich nur ausgewählte Alben. Dabei werden mir die Personen von meinem Mac mit synchronisiert und für jede Person wird ein eigenes Album angelegt. Zum Teil wird sogar für eine Person mehrere Alben angelegt. Wenn ich nun bei einer späteren Synchronisation ein neues Album synchronisiere wird mir ein Album „Personen von meinem Mac“ angelegt und die einzelnen Personen Alben werden da als „Unteralbum“ angezeigt (immer noch z.T. mehrere Alben pro Person und nicht nach Namen sortiert). Dies bleibt solange so, bis es wieder ein iOS-Update gibt. Dann geht der Spaß wieder von vorne los und ich habe wieder viele einzelne Alben.

Das Album „Personen“ habe ich natürlich zusätzlich auf dem iPhone. Hier versucht Fotos nun selber Personen zu erkennen. Die scheint aber aufgehört zu haben und auch nach mehreren Wochen passiert hier gar nichts mehr. Ich habe auch nicht mehr die Möglichkeit nicht erkannte Gesichert zu identifizieren (so wie es unter iOS10 noch der Fall war).


Kurz gesagt: Apple hat es versaut!

macOS High Sierra (10.13.2)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Es sind keine Antworten vorhanden.
Benutzerprofil für Benutzer: RichardB.

Frage: Personen unter Fotos