Frage:

Frage: iPhone X funktioniert katastrophal

Seit 2 Wochen bin ich Besitzer eines IPhone X 256 GB, neuestes Betriebssystem IOS 11.2.2. Die Funktionalität verschlechtert sich von Tag zu Tag und so langsam kriege ich einen Hals. Nur einige der Phänomene: Apps öffnen und schließen sich von selbst durch Geisterhand, man hat den Eindruck, ein bloßes Gucken reicht. Manchmal wackelt und zittert alles, das Smartphone wechselt von einem Bildschirm zum nächsten und dann bleibt alles stehen und es tut sich gar nichts mehr. Oder man tippt z.B. auf eine App links oben und es öffnet sich die App rechts unten. Oder aus dem Nichts Facetime und es wird ein Anruf getätigt. Unglaublich! Das Schreiben von Nachrichten, per Mail, WhatsApp oder Facebook-Messenger, ist manchmal eine echte Qual. Einfach so ist auf einmal der Text woanders hin gerutscht, es hakt und es tut sich gar nichts mehr, man muss das IPhone schließen und wieder öffnen und man braucht manchmal 5 Minuten, um 2 Sätze zu schreiben.

Ich werde das Ding jetzt zurückgeben und mir ein Neues schicken lassen. Vielleicht ist es ja eine Montagsproduktion. Da ich aber in diversen Foren von ähnlichen Problemen gelesen habe, meine Frage, ob das auch anderen so geht. Dann wäre es möglicherweise ein Softwareproblem und ich frage, wann denn voraussichtlich ein Update kommt. Ein bisschen habe ich den Eindruck, dass die Probleme auch erst mit dem Update auf IOS 11.2.2 angefangen haben, da bin ich mir aber nicht sicher.

Ach so, ich habe schon alles versucht. Bis hin zu einem kompletten Zurücksetzen mit anschließender Neuinstallation heute morgen. Hat nichts gebracht.

iPhone X, iOS 11.2.2, null

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Hallo arnd,

bevor du das Gerät zurück gibst, versuche doch noch bitte folgendes:

1) Über iTunes ein passwordgesichertes Backup anfertigen

2) Über iTunes das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, die Software komplett neu laden.

3) Das iPhone als neues iPhone einrichten (alle wichtigen Daten werden über die Apple-ID bei der Anmeldung bereits wieder aus der iCloud geladen).

4) Ohne weitere Installation die fehlerhaften Funktionen erst mal testen, dann ggf. das Backup einspielen, wenn es soweit wieder geht.

Viel Glück

Gruß Thomas

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

16. Jan. 2018, 15:44 als Antwort auf arnd Als Antwort auf arnd

Hallo arnd,

bevor du das Gerät zurück gibst, versuche doch noch bitte folgendes:

1) Über iTunes ein passwordgesichertes Backup anfertigen

2) Über iTunes das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, die Software komplett neu laden.

3) Das iPhone als neues iPhone einrichten (alle wichtigen Daten werden über die Apple-ID bei der Anmeldung bereits wieder aus der iCloud geladen).

4) Ohne weitere Installation die fehlerhaften Funktionen erst mal testen, dann ggf. das Backup einspielen, wenn es soweit wieder geht.

Viel Glück

Gruß Thomas

16. Jan. 2018, 15:44

Antworten Hilfreich

16. Jan. 2018, 16:15 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas,


vielen Dank! Wollte Dir gerade schreiben (sitze am PC) und mein auf dem Schreibtisch liegendes X startete von selbst einen Facetime-Anruf. Na ja, so konnte ich wenigstens mit meinem Schwager sprechen und ihm meine Probleme auch schildern. Hat mir aber nicht geholfen. 😁

Ich werde das vielleicht mal versuchen, auch wenn ich da eher skeptisch bin. Hast Du denn da Erfahrungen mit oder gibt es eine Begründung, weshalb das funktionieren sollte? Die Software, ich denke Du meinst IOS, bleibt doch die gleiche, auch wenn ich sie neu lade.


Beste Grüße

Arnd

16. Jan. 2018, 16:15

Antworten Hilfreich

16. Jan. 2018, 16:48 als Antwort auf arnd Als Antwort auf arnd

Hallo Arnd,

das ist dann wohl Siri 2.0. Die reagiert bereits, bevor du weißt, was du machen musst 😉.


Bei Updates nur OTA (over the Air) werden nur die wichtigen geänderten Daten geladen, fehlerhafte oder fehlende Daten werden nicht ergänzt. Darum hilft oft eine komplette Neuinstallation, um Softwareprobleme zu beheben.


Wenn das iPhone X über die Schnellinstallation aus einem vorherigen iPhone erstellt wurde, ist auch denkbar, dass wichtige Daten/Einstellungen falsch oder gar nicht übertragen werden.


Und dann auch das, was du schon geschrieben hast: identische Software für verschiedene Geräte, die erhebliche Unterschiede aufweisen (Display, Bedienung, Authentifizierungsprozess). Das alles funktionsfähig zu machen, ist schon ein ordentlicher Spagat.


iPhone benutze ich seit dem ersten in Deutschland erhältlichen Modell. Ab dem 3 GS war es auch ordentlich schnell und super Funktionsumfang. Das erste war zwar neu und innovativ, besser waren aber die Nachfolger. Oft hat man gehört, das X wird in der 2. oder dritten Generation dann ohne Kinderkrankheiten sein. Möglicherweise treten die jetzt bei dem neuen Modell auf. Wollen wir hoffen, dass das aber nicht der Fall ist.


Beim 6+ wurden auch Displayprobleme geschildert, die nach einem Sturz häufig dazu führten, dass das Gerät selbständig Funktionen ausgeführt hat. Apple hat dann ein Reparaturprogramm gestartet, wobei die Reparatur günstiger möglich war.


Wenn nach der Neuinstallation die Probleme anhalten, solltest du unbedingt den Apple Support kontaktieren https://mysupport.apple.com/products, um die Fehler des Gerätes zu dokumentieren. Möglicherweise häufen sie sich ja auch.

Viel Glück

Gruß Thomas

16. Jan. 2018, 16:48

Antworten Hilfreich

05. Mai. 2018, 22:48 als Antwort auf arnd Als Antwort auf arnd

Hallo,

Ich habe mein iPhone X auch vor 2 Monaten gekauft, nun hat es die selben Probleme!

Da würde Ich gerne nochmal nach Fragen: Was hast du gemacht?

Hast du es zum AppleStore geschickt ? - Wenn ja, wie lange hat es da bei dir gedauert damit das Gerät ready ist?

Oder hat es sich das Problem mit einer Wiederherstellung per iTunes gelöst?


Gruß Selcuk

05. Mai. 2018, 22:48

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: arnd

Frage: iPhone X funktioniert katastrophal