Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Anmeldebalken hängt!

Hallo Leute,

seit gestern Abend komme ich nicht mehr ins System. Bei der Eingabe des FileVault Passworts bleibt der Entschlüsselungsbaken immer an der selben Stelle hängen und geht nicht weiter. Ich hatte die Tage Filevault aktiviert und bereits einige Probleme damit gehabt.

Habe es schon über Nacht laufen lassen aber ohne Erfolg!

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Hat jemand eine Idee was ich machen kann?

Danke im Voraus!

Pablo

Mac mini, macOS High Sierra (10.13.2), Safari 11

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

17. Jan. 2018, 10:29 als Antwort auf Pablo1965 Als Antwort auf Pablo1965

Versuch mal mit cmd r den Mac zu starten. Dann Festplattendienstprogramm - Erste Hilfe - Festplatte reparieren.

Wenn es keine Daten für Regierung, Geheimdienst, Forschungsinstituten, strenge geheimen Firmendaten etc. handelt, ist FileVault nicht notwendig. Somit sollte man sich den Ärger damit ersparen.

17. Jan. 2018, 10:29

Antworten Hilfreich

17. Jan. 2018, 11:44 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hallo! Danke für die Antwort aber alles schon versucht. nach cmd r kommt der schwarze Bildschirm mit Schloss für die PW Eingabe aber da passiert nichts. Ich kann das PW 10x eingeben aber es geht nicht weiter.... Starten und Shift Taste drücken bringt auch nichts.
Dazu kommt noch dass man keinen Termin bei Apple bekommt wegen den Akku Tausch. Mindestens 2 Wochen ohne Rechner..... Binn 1 Store und diverse Shops angefahren aber alle sagen das gleiche.

Ich könnte mich in den A... beißen dass ich Feilvault aktiviert habe... Hinterher ist man immer schlauer....

17. Jan. 2018, 11:44

Antworten Hilfreich

17. Jan. 2018, 12:39 als Antwort auf Pablo1965 Als Antwort auf Pablo1965

Hast du auch die richtige Tastatur eingestellt. Manchmal wird von deutsch auf englisch umgestellt. Das Tastatur-Logo ist oben rechts. Es wird auch für andere schwierig, den Mac zu entschlüsseln, eigentlich unmöglich.

Ansonsten habe ich das gefunden:

http://www.maclife.de/tipps-tricks/mac-os-x/trotz-filevault-so-starten-sie-ihren -mac-ohne-passworteingabe-neu

Das Startvolume Ihres Mac mit FileVault verschlüsseln - Apple Support

17. Jan. 2018, 12:39

Antworten Hilfreich

17. Jan. 2018, 12:49 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

ja habe ich. Ich habe auch eine Win Tastatur über USB angeschlossen aber geht auch nicht. Der Entschlüsselungsvorgang startet ja. Bis zur Mitte geht der Balken schnell und dann immer langsamer bis er dann, fast am Ende, Komplet stehen bleibt. Habe bereits alle Tastenkombinationen durch. Mit allen Tastaturen. Wenn der schwarze Bildschirm mit dem Schloss kommt kann ich das PW eingeben aber da geht nichts weiter. Es bleibt so verschlossen

Dein Link werde ich mir ansehen.

Danke!

17. Jan. 2018, 12:49

Antworten Hilfreich

17. Jan. 2018, 13:08 als Antwort auf Pablo1965 Als Antwort auf Pablo1965

Ok. Dann wird nur die Filestruktur der Festplatte beschädigt sein.

Hast du eine externe Festplatte mit einem System drauf? Boote mal von dort. Nach dem Einschalten Alt gedrückt halten.

Kein Ahnung, ob der Mini noch ein CD Laufwerk hat, mit der mitgelieferten DVD kann auch mit gedrückter c Taste gebootet werden. Jeweils dann Festplattendienstprogramm starten und die Macfestplatte versuchen zu reparieren.

Eine weitere Methode wäre mit einem anderen Mac die Mini-Festplatte zu reparieren. Es müssten beide mit einem Firewire- oder Thunderbolt-Kabel verbunden werden. Der Mini mit der Taste t gestartet werden. Der andere Mac sieht die Macfestplatte dann und kann sie reparieren.

Dateien im Festplattenmodus zwischen zwei Mac-Computern verschieben - Apple Support

Bei hartnäckigen Problemen scheitert aber Festplattendienstprogramm. Da hilft nur noch DiskWarrior.

17. Jan. 2018, 13:08

Antworten Hilfreich

17. Jan. 2018, 15:25 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

so, leider denke ich dass sich das Thema erledigt hat.... :-(

Wenn ich beim Start die Alt Taste drücke wir ja das PW auch verlangt. Wie es aussieht werden einige Sonderzeichen nicht erkannt welche ich im PW habe. Wenigstens nicht in den Modus. Habe keinen Hinweis gesehen dass ich hier aufpassen muss. Deswegen kam ich auch nie weiter. Somit kann ich mich nicht anmelden und die SSD ist jetzt ein Briefbeschwerer oder sehe ich das falsch?

17. Jan. 2018, 15:25

Antworten Hilfreich

17. Jan. 2018, 15:39 als Antwort auf Pablo1965 Als Antwort auf Pablo1965

Das scheint das Firmware-Passwort zu sein. Die Daten sind nicht bloß verschlüsselt, sondern du hast beim Formatieren die Hardware gesperrt. Bist du so was wie Snowden oder Assange? Was hat dich dazu bewogen, harmlose Daten zu verschlüsseln? Keine Change die zu retten, ausser du wendest dich an einen israelischen oder russischen Hackingdienst und legst 100 000€ auf den Tisch.

Firmware-Passwort auf dem Mac festlegen - Apple Support

17. Jan. 2018, 15:39

Antworten Hilfreich

18. Jan. 2018, 16:23 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Tach IIIIppp,

zum Abschluss wollte ich dir noch berichten! Habe es doch noch geschafft. Alles läuft wieder. Heute habe ich das damals vergebene Firmware PW gefunden. Mit cmd+r gestartet und wollte dann dieses PW eingeben..... Nichts ging.... Da dachte ich mir dass in den Modus die Tastatur eine andere Belegung hat und nach verschiedenen (US) Layouts die Eingabe wiederholt. Siehe da, 5 Layouts später kam ich ins Dienstprogramm.

Dort gleich das Firmware PW deaktiviert. Schon mal gut!

Die Platte angesehen und das Verschlüsselungs PW eingegeben. Das ging. Ich wagte dann ein Neustart und nach einiger Zeit war das System wieder da.

Deaktiviere grad das Filevault.....

Danke nochmals für deine Zeit!

Jetzt können wir dieses schliessen!

18. Jan. 2018, 16:23

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Pablo1965

Frage: Anmeldebalken hängt!