Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Kontakte Synchronisation von MacBook Pro auf iCloud funktioniert mit High Sierra nicht mehr.

Wer hat eine Lösung für das Problem, dass die Kontakte von MacBook Pro nicht mehr zu icloud synchronisieren?

MacBook Pro (Retina, 13-inch,Early 2015), iOS 11.2.2, null

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Deaktiviere mal die Synchronisation mit der iCloud auf Deinem Mac, starte den Mac neu und aktiviere die Synchronisation erneut.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

20. Mär. 2018, 14:22 als Antwort auf georgvongroßmehring Als Antwort auf georgvongroßmehring

Hi Leute,

habe ein ähnliche Problem. Mac Kontakte und iPhone Kontakte sind über die iCloud auf synchronisieren eingestellt.

Änderungen in den Kontakten auf dem MAC kommen in den Kontakten auf dem iPhone an.

Der Weg in umgekehrter Richtung geht nicht!! Änderungen von Kontakten auf dem iPhone kommen nicht auf dem MAC an :-((. Andere synchronisierte Apps (z.B. Notizen, Kalender) funktionieren beim diesen Datenaustausch perfekt.

Hat jemand das gleiche Problem oder eine Lösung??

Gruß Uli

20. Mär. 2018, 14:22

Antworten Hilfreich

21. Mär. 2018, 09:40 als Antwort auf Ulix Als Antwort auf Ulix

Hi Leute,

noch mehr Details zu dem Problem:

Änderungen in Kontakte auf dem iPhone gehen in Kontakte auf iCloud, jedoch nicht weiter in Kontakte auf dem MAC. (Umgekehrt funktioniert der Sync).

Deaktiviere ich in Kontakte auf dem Mac (Kontakte/Einstellungen/Accounts/"Hacken entfernen bei ") den Sync mit iCloud, starte den Rechner neu und aktiviere den Sync wieder; so erhalte ich die alte nicht mit iCloud synchronisierten Daten wieder.

Mit scheint das Programm Kontakte lädt eine lokal gespeicherte Datei zuerst, anstelle die neueren iCloud Daten zu verwenden.

Bin ratlos, hat jemand eine Idee...

Gruß Uli

21. Mär. 2018, 09:40

Antworten Hilfreich

04. Apr. 2018, 15:58 als Antwort auf Ulix Als Antwort auf Ulix

Habe exakt das selbe Problem - iPad und iPhone synchen mit iCloud, aber MacBook nicht. Weder werden Änderungen an den Kontakten im Mac hochgeladen, noch in der Cloud geänderte Kontakte auf den Mac heruntergeladen.

Nach trennen der Kontakte von der Cloud: keine Adressen mehr, aber nach Neustart und wieder verbinden: der alte Mist ohne Synchronisation. Sehr ärgerlich, wenn man sich nicht darauf verlassen kann. Aber Termine und Notizen werden auch vom MacBook korrekt mit der Cloud synchen.

04. Apr. 2018, 15:58

Antworten Hilfreich

04. Apr. 2018, 16:12 als Antwort auf doncalvo Als Antwort auf doncalvo

Hallo doncalvo,

bei mir schien das Problem bei nicht mehr synchronen (warum auch immer) Daten zu liegen:

"Habe jetzt mal in iCloud (über Safari geöffnet) / Kontakte / Einstellungen alle vCards exportiert. Diese wurden in Kontakte/MAC eingelesen und dort habe ich beim Import "neueste behalten" gewählt. Danach habe ich in Kontakte/MAC nach "Duplikaten suchen" gewählt und hierbei "Zusammenführen" selektiert. Ich glaube jetzt geht's wieder..."

Post findet sich bei dem Thread "Kontakte synchronisieren"

Gruß Uli

04. Apr. 2018, 16:12

Antworten Hilfreich (3)
Benutzerprofil für Benutzer: georgvongroßmehring

Frage: Kontakte Synchronisation von MacBook Pro auf iCloud funktioniert mit High Sierra nicht mehr.