Frage:

Frage: 3 TB Fusion Drive oder 512 SSD? Mein erster iMac

Was ist zu empfehlen bei einem neuen I Mac (erster I Mac)

3 TB Fusion Drive oder 513 SSD?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

18. Jan. 2018, 12:11 als Antwort auf MickyvonLeibstadt Als Antwort auf MickyvonLeibstadt

Das hängt vor allen davon ab, wie viel Speicher Du benötigst. Die Geschwindigkeit ist bei beiden vergeichbar, da mit der Zeit die meisten Anwendungen und Daten vom SSD als Teil des Fusion Drives geladen und gespeichert werden.


Fusion Drives sind ein Kompromiss an Speicherplatz und Geschwindigkeit, da grosse SSDs (> 1 TB) noch recht teuer sind.

18. Jan. 2018, 12:11

Antworten Hilfreich

18. Jan. 2018, 12:16 als Antwort auf MickyvonLeibstadt Als Antwort auf MickyvonLeibstadt

Hängt ganz davon ab was du mit dem iMac machen möchtest und wieviel Platz du benötigst.


Sollen eher viele kleine Dateien möglichst schnell verarbeitet werden und/oder viele verschiedene Programme immer möglichst schnell ausgeführt werden können, ist die SSD zu empfehlen.


Benötigst du viel Platz für große Datenmengen und möchtest bzw. kannst dir dafür keine externe Kiste mit einer großen Festplatte daneben stellen, dann greif zum Fusion Drive.

18. Jan. 2018, 12:16

Antworten Hilfreich

18. Jan. 2018, 12:25 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Ich möchte sicherlich meine gsnze musik mit dem i mac bedienen, fotos verwalten bearbeiten, und ganz alltägliche arbeiten. Dokumente erstellen, bearbeiten ect. Was ich bereits habe ist eine nas.

18. Jan. 2018, 12:25

Antworten Hilfreich

18. Jan. 2018, 16:16 als Antwort auf MickyvonLeibstadt Als Antwort auf MickyvonLeibstadt

Sofern 512 GB ausreichend sind würde ich zur SSD greifen. Entgegen dem was abrunner geschrieben hat, ist die Geschwindigkeit zwar vergleichbar solange der SSD Cache beim Fusion Drive verwendet wird, jedoch kannst du nicht steuern was wann von der SSD geladen wird. Bei einer reinen SSD ist die Geschwindigkeit immer da, solange 10-15% der Platte nicht belegt sind.

Reicht der Platz für min. die kommenden drei Jahre nicht aus, dann Fusion Drive.


Das NAS würde ich in jedem Fall für Backups verwenden.

18. Jan. 2018, 16:16

Antworten Hilfreich (1)

18. Jan. 2018, 19:12 als Antwort auf MickyvonLeibstadt Als Antwort auf MickyvonLeibstadt

Die Fusion Drive hat zwar mehr Speicher, ist jedoch auf oft langsamer als die SSD. Wenn der Platz nicht ausreicht, würde ich einfach die externe Festplatte an den Computer anschließen und hinter dem iMac verstecken.

18. Jan. 2018, 19:12

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: MickyvonLeibstadt

Frage: 3 TB Fusion Drive oder 512 SSD? Mein erster iMac