Frage:

Frage: Wie wird der HomePod Internet Radio unterstützen?

Der HomePod macht für mich als Alternative zu meinen Teufel Streaming Lautsprechern nur dann Sinn, wenn er neben Apple Music auch frei wählbare Internet / Streaming Radiostationen unterstützt. Idealerweise die Auswahl, die es auch bei TuneIn gibt.


Teufel ist zu blöd oder zu geizig, Apple Music nativ zu integrieren. Der Workaround über Bluetooth Adapter oder via AirPlay ist für mich nicht akzeptabel.


Sonos hat bisher als einziger Anbieter eine halbwegs einfache Integration hinbekommen, aber ich möchte kein Sonos Produkt kaufen.


Übrigens, unter ’frei wählbares Radio’ verstehe ich nicht Beat1. Ich möchte lokale Radiostationen mit intelligenten Wortbeiträgen zu aktuellem Zeitgeschehen hören und keine Werbeplattform für Musik.

null-OTHER

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

25. Jan. 2018, 07:50 als Antwort auf running3000 Als Antwort auf running3000

HomePod ist was anderes als nur RadioStreaming. Hier braucht es dann wieder ein iPhone um beliebige Apps zu verwenden. Es lässt Apple Music direkt verwenden und es steuert andere Geräte mit Siri. Interessant ist auch der Sound.


Für Webradio gibt es ja genug andere Billigradios.


http://www.giga.de/audio/homepod/specials/homepod-hey-siri-diese-4-huerden-musst -du-meistern/

25. Jan. 2018, 07:50

Antworten Hilfreich

28. Jan. 2018, 15:29 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Du hast meinen Bedarf leider nicht verstehen wollen.


Ich will nicht für jeden Bedarf ein separates Gerät. Ganz im Gegenteil. Ich habe schon erfolgreich vor Jahren Ballast abgeworfen und meine CD, DVD- und Blueray-Player entsorgt. Außerdem sind alle Radiogeräte weg.


Deshalb wünsche ich mir von einem luxuriöses, neuartigen Apple Lautsprecher auch diese Vielfalt. Das hat schon Sonos hinbekommen. Warum dann nicht auch Apple selbst?


Ich möchte von einem Lautsprecher nur problemlos und in guter Qualität
a) Apple Music und b) Internetradio Stationen hören.


Das ich eine App oder Siri zum Suchen und zum Einstellen einer Station nutzen muss, ist mir schon klar. Was ich aber nicht möchte, ist ein dauerhaftes Streamen via AirPlay auf den HomePod. Ich möchte, dass dass Gerät dann selbst die Verbindung / eingestellte Station abspielt.

Leider hat Apple die Radio-Stationen in iTunes nie vernünftig durchsuchbar gemacht oder auch aktualisiert.

28. Jan. 2018, 15:29

Antworten Hilfreich (2)

28. Jan. 2018, 16:33 als Antwort auf running3000 Als Antwort auf running3000

Ich hab dich schon richtig verstanden. Das iPhone oder iPad ersetzt heute die komplette Elektronik, vom CD/DVD-Player, TV, HiFi-Anlage. Sogar auch die Video- und Fotokamera. Im Prinzip sogar auch den Rechner.


Was noch fehlt sind anständige Boxen die einen guten Sound haben.


Ob jetzt das HomePod auch mit Apps bestückt werden kann, ist noch nicht klar. Eine App bräuchte man wenn Webradio gespielt werden soll. Der HomePod muss aber irgendwie gesteuert werden, das geht mit iPhone oder iPad. Mit Siri wird das nicht so funktionieren.


Näheres wird man erst erfahren wenn das Gerät auf dem Markt ist.

28. Jan. 2018, 16:33

Antworten Hilfreich

24. Jul. 2018, 22:25 als Antwort auf Klecks Als Antwort auf Klecks

Siri hat damit gar nichts zu tun. Auf einen Speaker, egal welche Marke können keine Apps geladen werden.

Es wird immer ein Smartphone, Tablett etc benötigt, wo die App installiert ist und diese dann per Airplay 2 übertragt.

Bei der Konkurrenz wird Bluetooth verwendet.


Es gibt unzählige Radio-Apps, sehr bekannt ist auch Radio.de, welche Internet-Radios und auch herkömmliche Radiostation wie öffentlich rechtlich, empfängt. Die Qualität hängt immer von der Bitrate ab, manche streamen mit 64 andere mit bis 320 kbit.

24. Jul. 2018, 22:25

Antworten Hilfreich

02. Aug. 2018, 08:43 als Antwort auf running3000 Als Antwort auf running3000

hatte den HomePod als ein über Siri steuerbares 'Frontend' für mein iTunes verstanden, dass damit dann auch ggf die Wiedergabe meiner im iTunes abspielbaren Streaming Favoriten ermöglicht. Aber genauso wenig, wie diese Einträge aufs iPhone gesynct werden dürfen, hat auch Siri auf dem HomePod Zugriff darauf.

Schade.

02. Aug. 2018, 08:43

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: running3000

Frage: Wie wird der HomePod Internet Radio unterstützen?