Frage:

Frage: Audioqualität von Siri und Maps unter CarPlay

iPhone SE, 64GB

iOS 11.2.5


Ich fahre einen Audi Q2 (August 2017) und nutze CarPlay via USB-Lightning-Kabel (Audi-Zubehör). Beim Nutzen von Siri fällt auf, dass die Audioqualität der Sprachausgabe deutlich schlechter ist, als die Audioqualität von Musik. Es klingt, wie bei einer billigen Freisprecheinrichtung. Wenn man im Auto bei angeschlossenem iPhone in den Siri-Einstellungen zum Test das Geschlecht von Siri ändert und der anschliessende Beispielsatz ausgegeben wird, klingt dieser glasklar, so wie es sein sollte. Im Regelbetrieb ist die Audioqualität aber immer die schlechtere. Das gleiche gilt auch für Navigationsansagen in Apple Maps.


Bisweilen kommt es auch verzeinzelt vor, dass sämtliche Audioqualität, also auch die von Musik absolut blechern, rasselnd und sehr minderwertig ausgegeben wird. Dann hilft nur, die Kabelverbindung zum Auto zu trennen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass nach beenden aller Apps und leeren des iPhone Caches das Problem nach erneutem Verbinden meist behoben ist. Dieses Problem taucht jedoch nur vereinzelt auf (für meinen Geschmack aber immer noch zu oft)


Ist die Audioqualität eine Sache der Systemeinstellungen oder ein Bug? Liegt das Problem bei iOS oder bei Audi? Hat jemand vergleichbare Erfahrungen gemacht und kennt eine Lösung?

iPhone SE, iOS 11.2.5

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

26. Mär. 2018, 15:28 als Antwort auf pxlhre Als Antwort auf pxlhre

Hallo

Ich habe ähnliche Probleme.

Hab einen neuen Skoda Karoq mit Apple CarPlay.

Die Sprachqualität mit angeschlossenem USB Kabel beim telefonieren ist sehr schlecht. Sowohl im Auto selber, als auch bei der Gegenseite. Die Gegenseite hört sich sogar selber.

Zieht man das Kabel ab und telefoniert, ist alles super. Da geht dann alles über Bluetooth Audio.

Allerdings benötige ich zum Navigieren den Anschluss über das Kabel.


Wenn mich einer im Auto anruft, dann muss ich erst einmal das Kabel ziehen. Anders ist es nicht zumutbar.

26. Mär. 2018, 15:28

Antworten Hilfreich (1)

04. Apr. 2018, 13:14 als Antwort auf Master-of-WittenHuus Als Antwort auf Master-of-WittenHuus

Hallo,


auch bei mir seit dieser Woche Probleme mit der Sprachqualität bei Verbindung über Carplay.

Die letzten Monate hat das noch gut funktioniert. Der Fehler tritt erst nach dem Update auf iOS 11.3 auf.


Ist mein iPhone 7 nur per Bluetooth mit meinem Passat verbunden, hören micht die Gesprächspartner gut.

Sobald das iPhone mit Kabel und Carplay verbunden ist, können mich die Gesprächspartner kaum noch verstehen.

Auch ich muss dann immer erst die Kabelverbindung trennen.


Wie gesagt, vorletzte Woche ging das noch. Dann hatte ich Urlaub und das Update auf iOS 11.3, und nun kann ich nicht mehr über Carplay telefonieren.

Das Kabel habe ich bereits testweise getauscht.


Grüße


Kai

04. Apr. 2018, 13:14

Antworten Hilfreich

11. Apr. 2018, 18:20 als Antwort auf kaih78 Als Antwort auf kaih78

Hallo Kai,


hilft Dir erstmal nicht weiter...


aber mir geht es genauso seit iOS 11.3, Ich höre alle/alles gut (Naviansagen, Musik, Podcasts etc.) vom iPhone 5s über Kabel auf Skoda superb Modell (2017) / CarPlay.

Meine Gesprächs klagen ständig, daß sie mich nicht verstehen ...

Kabel habe ich noch nicht getauscht, dafür sowohl die Bluetoothverbindung als auch die CarPlay-Verbindung gelöscht. Leider ohne Erfolg.


Olaf

11. Apr. 2018, 18:20

Antworten Hilfreich

18. Apr. 2018, 12:51 als Antwort auf OlafK_1962 Als Antwort auf OlafK_1962

Interessanterweise betrifft es auch bei mir einen Skoda, in diesem Fall einen Kodiaq. Hat bisher über CarPlay gut funktioniert aber seit iOS 11.3 nur noch über Bluetooth mit gezogenem Kabel. Die Hotline von Skoda meint, dass es am Kabel liegt (man empfiehlt nur Apple original). Kann das jemand bestätigen? Apple Kabel kann ich aber für mein 6sPlus nicht verwenden, da das Kabel aufgrund der zu kleinen Schale abknickt und nicht überlebt.

18. Apr. 2018, 12:51

Antworten Hilfreich

18. Apr. 2018, 14:51 als Antwort auf ericvonengen Als Antwort auf ericvonengen

Hallo,


also bei mir ist es definitiv ein original Apple Kabel (wurde zumindest zusammen mit dem iPhone geliefert).

Ich könnte noch folgendes Testen:

a) anderes Kabel (auch Original)

b) anderes Telefon (Hauptnutzung Diensttelefon 5s, 16 GB)

alternativ Privattelefon (SE 16 GB)


Am Anschluß-Setup würde sich nichts ändern (siehe Bild). Rechts Zigarettenanzünder, USB und AUX. Links liegt das Telefon. Kabel und den Schalthebel gelegt.


Olaf

Vom Benutzer hochgeladene Datei

18. Apr. 2018, 14:51

Antworten Hilfreich

19. Apr. 2018, 21:34 als Antwort auf OlafK_1962 Als Antwort auf OlafK_1962

Es wird nicht am Kabel liegen. (ich hatte das auch schon testweise getauscht (Original-Kabel))

Wir haben hier mit mehreren Personen das gleiche Problem im Zusammenspiel mit Fahrzeugen aus dem VW-Konzern.

Vor dem Update auf 12.3 funktionierte alles. Und nun eben nicht mehr.

Wenn man regelmäßig im Auto telefoniert, kann man CarPlay so vergessen. Jedes mal zu Anfang eines Gespräches das Kabel ziehen, und kurz warten das die BT Verbindung steht ist nicht praktikabel.

Leider habe ich keine sinnvolle Möglichkeit gefunden, den Fehler zu melden. Hier scheinen wir ja lediglich unter uns zu sein.

19. Apr. 2018, 21:34

Antworten Hilfreich

20. Apr. 2018, 10:53 als Antwort auf kaih78 Als Antwort auf kaih78

ich habe zwischenzeitlich Kontakt zu meinem Škoda Händler aufgenommen. Der hat wiederum aus dem Škoda Werk das Feedback bekommen dass die Problematik bekannt ist und in der neuen Softwareversion 11.3 begründet ist. Wie man das Problem von Seiten des Konzerns nun lösen möchte ist allerdings nicht klar. Ich habe klar gemacht, dass ich den Verkäufer/Hersteller hier in der Verantwortung sehe, da ich das System inklusive CarPlay dort erworben habe und auf das Funktionieren bestehe. Mit dem Update habe ich ja keinen Fehler gemacht, da dies seitens Apple eine Voraussetzung zum sicheren Betrieb des IPhones ist. Ich bin nun gespannt wie man darauf seitens Skoda reagiert.

20. Apr. 2018, 10:53

Antworten Hilfreich

20. Apr. 2018, 10:57 als Antwort auf ericvonengen Als Antwort auf ericvonengen

Hier die Mail von Skoda:


Gesendet: Donnerstag, 19. April 2018 09:48

An: Schaz, Harald <Harald.Schaz@grafhardenberg.de>
Cc: Lorenzen, Peter-Johannes <Peter-Johannes.Lorenzen@skoda-auto.de>
Betreff: AW: CarPlay
Sehr geehrter Herr Schatz,
das Problem scheint an dem neuen iOS Update 11.3 vom iPhone zu liegen. Einige Kollegen können dies ebenfalls bestätigen.
Fahrzeugtechnisch kann das Problem allerdings nicht gelöst werden.
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iOS-11-3-Fahrzeugintegration-CarPlay-mach t-Probleme-4026493.html
Mit freundlichen Grüßen,
Eugen Dek, Händlerbetreuung (VS/T1)

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

20. Apr. 2018, 10:57

Antworten Hilfreich

02. Jul. 2018, 23:55 als Antwort auf ericvonengen Als Antwort auf ericvonengen

Ich habe genau das gleiche Problem seit dem Update auf die iOS Version 11.3.

Allerdings habe ich kein Skodaradio, sondern eine Kenwood Radio mit Apple CarPlay (DMX7017 DABS). Ich verwende ein zertifiziertes Apple Lightning USB Kabel.


Es kann doch nicht sein, dass Apple sich hier aus der Affäre zieht und den Radioherstellern die Schuld gibt.


VG
Eric

02. Jul. 2018, 23:55

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: pxlhre

Frage: Audioqualität von Siri und Maps unter CarPlay