Frage:

Frage: iOS 11: Ältere ungelesene Benachrichtigungen verschwinden aus der Mitteilungszentrale

Hallo zusammen,


mein iPhone SE lässt ungelesene Benachrichtigungen, z.B. für ungelesene iMessages, nach einer gewissen Zeit (ca. 1-2 Stunden) aus der Mitteilungszentrale (im gesperrten sowie entsperrten Zustand) verschwinden, obwohl ich in der Zeit das iPhone nicht in der Hand hatte. Unter der Rubrik "früher am Tag" ist in der Mitteilungszentrale ebenfalls nichts zu sehen.

Der Kennzeichenzähler mit der Anzahl der ungelesenen iMessages am App-Symbol auf dem Homescreen ist von dem Problem nicht betroffen.

Dieses Verhalten besteht schon länger, zumindest seit iOS11, es kann auch sein dass es auch schon bei iOS10 Bestand hatte.

Eine Änderung in den Einstellungen der Mitteilungszentrale von "temporär" auf "dauerhaft" brachte ebenfalls keine Änderung (dies betrifft soweit ich weiß auch nur die Anzeige des Hinweis-Fensters der Benachrichtigung).

Das iPhone ist nicht aus einem Backup wiederhergestellt, sondern frisch aufgesetzt. Die AppleID wird nur auf diesem Gerät genutzt und ist ebenfalls neu erstellt wurden. Das neueste Update (iOS 11.2.5) ist installiert. Ein Neustart und Zurücksetzen des Gerätes sowie verschiedene WLANs und mobile Datenverbindungen wurden ebenfalls durchgetestet.


Habt ihr eine Idee, wieso die Benachrichtigungen verschwinden? Ich habe zumindest in Erinnerung, das früher die Benachrichtigungen für ungelesene iMessages auch nach mehreren Stunden noch in der Zentrale zu sehen waren.


Viele Grüße,

Thomas

iPhone SE, iOS 11.2.5

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Es sind keine Antworten vorhanden.
Benutzerprofil für Benutzer: kantbert

Frage: iOS 11: Ältere ungelesene Benachrichtigungen verschwinden aus der Mitteilungszentrale