Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Dauerhaft Probleme mit der Kalender Synchronisierung

Mac OS 10.13.3 und IPhone SE 10.2.5.

Es bestehen dauerhaft Probleme beim Synchronisieren meines Kalenders, fing an mit dem Upgrade auf 10.13.2. von El Capitan. Habe die USB und die ICloud Variante versucht, beides produziert unterschiedliche Fehler.

Zum Teil verdoppeln sich Kalendereinträge oder es werden neue kryptisch anmutende Kalendernamen vergeben.

Am Anfang waren auch Kontakte betroffen, auf einmal hatte ich 153 Kontakte zusätzlich im Adressbuch, das hat sich aber eingestellt. Vielleicht kommt das Jemandem bekannt vor und hat eine Medizin dafür? Danke schon mal.

MacBook Pro (Retina, Mid 2012)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

03. Feb. 2018, 09:55 als Antwort auf piusX Als Antwort auf piusX

Hallo piusX!

Bei diesem Problem versuche bitte alle Schritte aus dieser Anleitung, welche sich mit doppelten Kontakten beschäftigt.
Nach der Einrichtung der iCloud-Kontakte werden doppelte Kontakte angezeigt - Apple Support

Viel Erfolg und einen schönen Tag.
Gruß!

03. Feb. 2018, 09:55

Antworten Hilfreich

03. Feb. 2018, 10:56 als Antwort auf piusX Als Antwort auf piusX

Hallo piusX,


aus meiner persönlichen Erfahrung:


Kontakte und Kalender exportieren/sichern.

Kontakte und Kalender synchronisieren auf dem iPhone deaktivieren.

Kontakte und Kalendereinträge auf dem iPhone löschen.

Synchronisieren der Kontakte und des Kalender vom Mac/Rechner zur Cloud deaktivieren.

So liegen auf der Cloud keine Daten mehr vor.

Erneut aktivieren, die Daten gehen neu an die Cloud. Dann synchronisieren zum iPhone auf die leeren Kontakte und den leeren Kalender.

Alles weitere erfolgt wieder in Echtzeit.


Das Problem liegt eher weniger an der Cloud, in der Mail Software/App tritt das Chaos auf, unabhängig davon welche Du verwendest. Via Mail/Account erfolgt die Synchronisation, manchen ist das nicht ganz bewusst, diese Kopplung von Kalender zu Mail und Kontakte zu Mail zum übertragen von Einträgen etc.

Wenn dann alle durcheinander reden versteht keiner mehr ein Wort. i

Phone will was, Mac will was, Cloud würde auch ganz gerne... Termine, Termine und Termine. :-)

03. Feb. 2018, 10:56

Antworten Hilfreich

05. Feb. 2018, 12:45 als Antwort auf piusX Als Antwort auf piusX

Vielen Dank an Couchi u. M.4t


Für Mail, Kalender, Kontakte nutze ich nur die von Apple mitgelieferte Software, die ist aktuell auf dem neusten Stand, dabei verzichte ich auf aus meiner Sicht nicht sinnvolle Gimmicks wie Siri Vorschläge machen lassen, das Mailprogramm Termine im Kalender eintragen zu lassen oder auf maps zugreifen zu lassen. Habe sehr lange und ohne Probleme Kalendereinträge und Adressdaten per USB via iTunes synchronisiert.

Als es auf diesem Wege begann Schwierigkeiten zu geben habe ich auch die Cloud versucht und zwar so wie M.4t es auch beschrieben hat. Erst mal besser alles sichern, seit Mavericks ist mir die Wichtigkeit dessen schmerzlich bewusst geworden, dann die Daten gelöscht und wieder aufgespielt und dabei kamen die von mir beschriebenen Fehler in der einen oder anderen Form heraus. Einmal sind es soundsoviel Kontakte mehr oder diese und jene Termine sind nicht synchronisiert worden. Wie gesagt das Adressbuch (Kontakte) hat sich wieder eingekriegt, der Kalender funktioniert nach wie vor nicht zuverlässig. Wahrscheinlich kaufe ich bald wieder einen Taschenkalender, einen Kugelschreiber habe ich noch irgendwo.

05. Feb. 2018, 12:45

Antworten Hilfreich

06. Feb. 2018, 09:29 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Hej M.4t,

Nach etwas hin und her wars das scheinbar. Daten sichern, Daten auf dem Mac u. iPhone löschen, die App auf dem iPhone löschen, App neu laden, Daten laden, synchronisieren, funktioniert. Bin ich nicht drauf gekommen das die Kalender App im App Store liegen könnte.

Was jetzt noch übrig ist sind die seltsamen neuen Kalender die scheinbar die Cloud und Siri angelegt haben, wie z.B. "Erinnerungen[(null)p50-caldav.icloud.com" und "In natürlicher Sprache gefunden" und noch weitere. Da gibt es in iTunes jedoch die Möglichkeit die einzelnen Kalenderrubriken an oder abzuhaken so daß ich diese nicht synchronisieren muß und sie nicht sichtbar sind.

Daraufhin hab ich geschaut ob es die Kalender App auch im Mac-Store gibt, aber leider Fehlanzeige.

Danke für deinen Tip.

06. Feb. 2018, 09:29

Antworten Hilfreich

06. Feb. 2018, 09:29 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Gähnende Leere ist eine Lösung ?

An sich hatte ich anregen wollen, die iOS App Kalender einmal neu zu installieren. Ich hatte versehentlich App Mail geschrieben und das ganze editiert. Angekommen ist dann nichts.

06. Feb. 2018, 09:29

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: piusX

Frage: Dauerhaft Probleme mit der Kalender Synchronisierung