Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Mac fährt nicht mehr hoch, der balken hängt?

hallo habe problem, mac fährt nicht mehr hoch, der balken hängt?

Der Mac fährt nicht mehr hoch und bei command+ v ..too many corpses being created?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

10. Feb. 2018, 22:16 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Ich vermute mal, dass Du um eine Neuinstallation nicht herumkommst. Wenn command+r klappt, dann installieren High Sierra einfach noch einmal drüber. Deine Daten sollten erhalten bleiben. Ich hoffe, dass Du sicherheitshalber ein Backup hast.

10. Feb. 2018, 22:16

Antworten Hilfreich

10. Feb. 2018, 22:19 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Bei Command + r komme ich in die Dienstprogramme rein, hatte auch schon über festplattendienstprogramm den erste Hilfe Test gemacht aber keine Hinweise auf Problem, er startet aber weiterhin nicht und gibt immer unter command + v diese Meldung ? Was soll ich machen ?

10. Feb. 2018, 22:19

Antworten Hilfreich

10. Feb. 2018, 22:23 als Antwort auf renévonhamburg Als Antwort auf renévonhamburg

Hast Du kein Backup?

Für die Neuinstallation siehe:

macOS installieren - Apple Support

Lösche hier das Startvolumen nicht. Ich vermute mal, dass dann Deine Daten erhalten bleiben. Garantieren kann ich es aber nicht.

10. Feb. 2018, 22:23

Antworten Hilfreich

10. Feb. 2018, 22:33 als Antwort auf renévonhamburg Als Antwort auf renévonhamburg

Wenn Du ein Time Machine Backup hast, dann kannst Du unter diesem Punkt Deine Daten wieder aus dem Backup herstellen.

Nimm den Punkt macOS erneut installieren und lese in dem Artikel den Absatz unter "macOS installieren".

10. Feb. 2018, 22:33

Antworten Hilfreich

10. Feb. 2018, 23:07 als Antwort auf renévonhamburg Als Antwort auf renévonhamburg

Das hilft auch nur, wenn ausgesehen eine Datei gelöscht wird. Wenn die Festplatte defekt ist, dann hilft nur ein Bwckup auf einem externen Medium.

Die erneute Installation sollte sich wie ein Upgrade verhalten.

10. Feb. 2018, 23:07

Antworten Hilfreich

11. Feb. 2018, 09:21 als Antwort auf renévonhamburg Als Antwort auf renévonhamburg

Du hast aus meiner Sicht folgende Möglichkeiten (vorausgesetzt, Du hast die entsprechende Hardware):

  1. MacOS auf eine externe Festplatte installieren (geht über den beschriebenen Weg, nur muss Du dann bei dem Installationsvolume die externe HD auswählen), von dort starten (beim Start die alt - Taste gedrückt halten) und anschließend solltest Du hoffentlich zumindest auf Deine interne Platte zugreifen können, um so die Daten zu kopieren. Du kannst dann auch über den Migrattionsassitenten (unter Dienstprogramme) Dein Daten auf die neue Installation kopieren.
  2. Wenn Du einen zweiten Mac hast, dann kannst Du die beiden per Kabel verbinden (Target Disk Modus: Dateien im Festplattenmodus zwischen zwei Mac-Computern verschieben - Apple Support) und so die Daten kopieren

Anschließend installierst Du wie oben beschrieben MacOS neu auf die interne Platte. Wie bereits beschrieben, sollten Deine Daten sogar erhalten bleiben. Nur kann ich das nicht garantieren.

Du kannst Dir auch noch gerne andere Meinungen reinholen.

11. Feb. 2018, 09:21

Antworten Hilfreich

11. Feb. 2018, 11:18 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Danke, der erste Schritt klingt am besten dann kaufe ich mir morgen eine neue externe Festplatte..und dann eine per usb anschließen ?

Kannst du eine gute günstige empfehlen...1TB?

Okay was bewirkt dann beim Start alt zu drücken...kann ich dann die Platte auswählen ?

11. Feb. 2018, 11:18

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: renévonhamburg

Frage: Mac fährt nicht mehr hoch, der balken hängt?