Ankündigung: Vorbereitung auf iOS 12

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder iPad verwenden, bietet iOS ein schnelleres und reaktionsfähigeres Erlebnis an. So bereiten Sie sich für iOS 12 vor: https://support.apple.com/de-de/ios

Frage:

Frage: PIN eingeben Dialog zum Verbinden eines Geräts unterdrücken

Hallo, ich fahre gelegentlich in der Straßenbahn und sehe mir auf meinem IPad Mini 4 Wi-Fi + Cellular (mit IOS 11.2.5) Filme an. Dabei habe ich ein Headset per Bluetooth gekoppelt. Gelegentlich (bis zu 10x in 70 Minuten) poppt bei mir ein Dialog auf mit Titel "PIN eingeben" und Inhalt "Geben Sie die vierstellige PIN ein, die auf dem Startbildschirm eines Geräts in der Nähe angezeigt wird. Der Geräteeigentümer kann die PIN auch in" (hier hört der Text in meinem Screenshot auf). Dann kommen noch Eingabefelder für vierstellige PIN und Optionen "Verbinden", "PIN akustisch erfassen" und "Abbrechen". Soweit ich mich erinnern kann, habe ich den Dialog früher nie gesehen. Ich denke, dass ich ihn erst mit IOS 11 gesehen habe. Der Dialog nervt mich sehr. Handelt es sich um eine Verbindungsanfrage per Bluetooth oder WLAN? Kann ich den Dialog irgendwie ausschalten? Ich möchte das IPad nicht mit anderen Geräten (außer den bereits verwendeten) verbinden. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar. Vielen Dank! Ich hoffe, dies ist die richtige Community.

iPad Mini, iOS 11.2.5

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

11. Feb. 2018, 10:53 als Antwort auf tobias73 Als Antwort auf tobias73

Bei Android und Windows kannst du bei den BT Einstellungen die Sichtbarkeit für andere Geräte deaktivieren.

Nicht so bei iOS. Bei Apple bist du mit BT immer für andere sichtbar.

Daraus resultiert die von dir angesprochene Nerverei.

Vielleicht hat Apple irgendwann ein Einsehen und spendiert auch iOS die Abschaltung der Sichtbarkeit für andere, so daß nur noch mit den bekannten Geräten über BT automatisch gekoppelt wird, wenn diese in Reichweite sind.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

11. Feb. 2018, 02:41 als Antwort auf tobias73 Als Antwort auf tobias73

Ev. befinden sich Leute die ebenfalls Bluetooth aktiviert haben in deiner Nähe. Dann will das iPad sich damit verbinden. Was passiert wenn du die Meldung ablehnst?


Du kannst auch nach dem der Kopfhörer verbunden ist, den Flugmodus aktivieren. Der Kopfhörer sollte verbunden bleiben.

11. Feb. 2018, 02:41

Antworten Hilfreich

11. Feb. 2018, 07:38 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Danke für die Antwort, llllppp.


Meine Vermutung ist auch, dass sich jemand versucht per Bluetooth zu koppeln. WLAN-Hotspot ist ausgeschaltet, daher denke ich, sollte es nicht durch WLAN verursacht sein.


Ich muss die Meldung in der Regel mehrmals nacheinander ablehnen, da nach dem ersten meist noch ein bis drei weitere Verbindungsversuche erfolgen. Danach habe ich in der Regel erst einmal etwas Ruhe.


Dein Tipp mit dem Flugmodus funktioniert bei mir leider nicht. Sobald ich den aktiviere, bricht meine Bluetooth-Verbindung ab. So habe ich das auch erwartet.


Hier ist ein Screenshot des Dialogs, der mich nervt:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

11. Feb. 2018, 07:38

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

11. Feb. 2018, 10:53 als Antwort auf tobias73 Als Antwort auf tobias73

Bei Android und Windows kannst du bei den BT Einstellungen die Sichtbarkeit für andere Geräte deaktivieren.

Nicht so bei iOS. Bei Apple bist du mit BT immer für andere sichtbar.

Daraus resultiert die von dir angesprochene Nerverei.

Vielleicht hat Apple irgendwann ein Einsehen und spendiert auch iOS die Abschaltung der Sichtbarkeit für andere, so daß nur noch mit den bekannten Geräten über BT automatisch gekoppelt wird, wenn diese in Reichweite sind.

11. Feb. 2018, 10:53

Antworten Hilfreich (1)

11. Feb. 2018, 09:20 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Danke, Hawkeye. Genau das habe ich auch befürchtet. Mich wundert, dass ich bei meiner Internetsuche nicht auf das Problem gestoßen bin. Nervt das niemand anderen? Es wäre wirklich schön, wenn Apple hier Abhilfe schaffen könnte.


Wie schon gesagt, kann ich mich nicht erinnern, dass ich das Problem früher schon gehabt habe. Ich wundere mich, ob es durch irgendein IOS-Update verursacht wurde. Weiß das zufälligerweise irgendjemand?

11. Feb. 2018, 09:20

Antworten Hilfreich

11. Feb. 2018, 10:08 als Antwort auf tobias73 Als Antwort auf tobias73

An sich sollte das nicht durch ein iOS Update verursacht worden sein können, weil dieses „Feature“ - seit es BT gibt - in jedem iOS vorhanden war und bis heute ist. Heute ist BT „die“ Verbindungsart. Kaum jemand benutzt noch etwas anderes.


Die ganz uncoole Lösung lautet:

Kabelgebundenes Headset mit Klinkenstecker verwenden und BT für die Dauer der Bahnfahrten, etc. abschalten.

Ist so absolut schon lange nicht mehr zeitgemäß, aber gegenwärtig und absehbar nicht zu ändern.

Ad hoc ist mir nicht bekannt, ob Apple dieses „Feature“ als Problem identifiziert und an Abhilfe denkt bzw. arbeitet.

11. Feb. 2018, 10:08

Antworten Hilfreich

11. Feb. 2018, 10:26 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Es sollte aber durchaus noch möglich sein im Flugmodus oder bei deaktivieren des Bluetooth im Kontrollcenter, die AirPods zu betreiben. Die Verbindung wird nicht getrennt. Sollte auch bei Beats möglich sein. Andere fraglich.

11. Feb. 2018, 10:26

Antworten Hilfreich

11. Feb. 2018, 10:36 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Vielleicht ist es mir früher auch nur noch nicht so aufgefallen, weil es noch nicht so viele Geräte (z.B. Autos) gab, die Bluetooth angeboten haben. Ich werde noch einmal ein paar Untersuchungen mit meinem Gerätepark durchführen, unter welchen Bedingungen das Problem auftritt. Bluetooth abschalten ist keine besonders attraktive Alternative, da ich mir extra ein Headset gekauft habe, dass ich mit zwei Geräten (IPad, IPhone) koppeln kann, um auch Anrufe entgegennehmen zu können. Das geht dann natürlich nicht mehr, wenn ich es fest mit meinem IPad per Kabel verbinde. Gibt es eine Möglichkeit Feature-Requests an Apple zu stellen?

11. Feb. 2018, 10:36

Antworten Hilfreich

11. Feb. 2018, 10:48 als Antwort auf tobias73 Als Antwort auf tobias73

Siehst du! Du bist selber schuld. Hast dir keine elektrozahnbürstenähnliche Aufsätze von Apple als AirPod Headset gekauft.

Das rächt sich. 😉

Bei Telefongesprächen wird das Problem nicht so sehr virulent, weil dabei vielfach nicht gleichzeitig ein Film geschaut wird. Dann stören die PIN-Anfrage PopUps nicht bzw. werden u.U. gar nicht bemerkt.

11. Feb. 2018, 10:48

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: tobias73

Frage: PIN eingeben Dialog zum Verbinden eines Geräts unterdrücken