Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: MacBook Pro Mitte 2008 oder Mac Mini Mitte 2009 Graphikkarte aufrüsten

Hallo,

kann man bei einem Macbook Pro (Mitte 2008) oder einem Mac Mini (Mitte 2009) die Graphikkarte aufrüsten oder eine externe Karte anstecken, um die Performance für (z.B.) Subnautika zu verbessern?

Möchte meinen Sohn glücklich machen ...

Danke für Hilfe,

Rajko

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Was ich damit sagen wollte: lass es bleiben. Du wirst dabei mindestens 400-500€ los und der Prozessor bleibt alt.

Beim Mac mini 2009 gibt es nur die 9400m soweit ich weiß, beim MacBook 2008 non unibody geht es beim 15“ Modell bis zur NVIDIA GeForce 8600m gt mit 512mb aber die geht immer kaputt. Das ganze heißt microsoldering und wird bei allen möglichen third Party Profis gemacht. Ohne Gewähr!

Also nochmal. Klare Empfehlung dagegen. Für das Geld für den Umbau bekommst du nen gebrauchten Gamer pc.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

12. Feb. 2018, 02:32 als Antwort auf superrajko Als Antwort auf superrajko

Externe Grafikkarten laufen problemlos erst mit Rechnern, die thunderbolt 2 haben und auf denen high Sierra installiert ist. Von daher nein.

Ein Upgrade der Grafikkarte ist eigentlich nur im Bereich des Modells möglich. Heißt: du kannst dir die beste verfügbare Karte für dein Modell einbauen lassen oder ganz unter Umständen auch eine andere, (War mal beim imac2010 möglich) aber das bedeutet für Grafikkarte vom mainboard entfernen und die neue einlöten. Das ist ungefär so kompliziert, wie eine Operation am offenen Herzen und sollte nur absoluten Profis übergeben werden.

Wer subnautica spielen will, holt sich am besten ne Windows Kiste, mit ner durchschnittlichen Ausstattung wegen directx. Subnautica ist unter macOS eh durch die Prozessorgeschwindigkeit gedeckelt und wegen OpenGL halt verhältnismäßig langsam.

Mehr kann ich nicht sagen.

Beste Grüße

12. Feb. 2018, 02:32

Antworten Hilfreich

12. Feb. 2018, 10:10 als Antwort auf Sobolll92 Als Antwort auf Sobolll92

Tach,

danke!

Wer macht denn solche OP's am offenen Herzen?

Wird das nicht maschinell getaucht (Lötbad), getauscht, abgekühlt und fertig?

Welcher Chip wäre denn der größtmögliche beim Macbook Pro Mitte 2008 und welcher beim Mac Mini Mitte 2009? Nur mal angenommen...

Rajko

12. Feb. 2018, 10:10

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

12. Feb. 2018, 12:42 als Antwort auf superrajko Als Antwort auf superrajko

Was ich damit sagen wollte: lass es bleiben. Du wirst dabei mindestens 400-500€ los und der Prozessor bleibt alt.

Beim Mac mini 2009 gibt es nur die 9400m soweit ich weiß, beim MacBook 2008 non unibody geht es beim 15“ Modell bis zur NVIDIA GeForce 8600m gt mit 512mb aber die geht immer kaputt. Das ganze heißt microsoldering und wird bei allen möglichen third Party Profis gemacht. Ohne Gewähr!

Also nochmal. Klare Empfehlung dagegen. Für das Geld für den Umbau bekommst du nen gebrauchten Gamer pc.

12. Feb. 2018, 12:42

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: superrajko

Frage: MacBook Pro Mitte 2008 oder Mac Mini Mitte 2009 Graphikkarte aufrüsten