Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: MacBook Reparatur verweigert

Hallo,

ich wollte die Festplatte an meinem Macbook pro austauschen lassen, (wg. S.M.A.R.T.-Meldung) , aber da das Gerät Ende 2011 gekauft wurde, hat Apple Support das verweigert! Das Gerät sei zu alt. Man wolle im Fall von weiteren Reparaturen sich nicht ständig mit Altgeräten befassen müssen!

Ich muß also irgendeinen Computershop beauftragen, aber ein Mac-Store wird es auf keinen Fall tun.

Ich kann das gar nicht glauben, es klingt einfach schräg. Man stelle sich vor: Ich kaufe einen VW, und nach 7 Jahren sagt man mir, ich kann eine Reparatur bei allen anderen Firmen durchführen lassen, nur nicht bei VW. Also probiere ich es bei BMW?

Auch die Auskunft, das nach 5 Jahren keine Ersatzteile mehr geliefert werden, ist enttäuschend.

Habe sowieso eine Samsung-Festplatte, wieso soll man keine neue einbauen?

Weiß jemand einen Computershop, der sich mit Apple auskennt und eine Festplatte austauschen kann?

Gruß PdGrosse

null-OTHER, Mac OS X (10.7.5), Festplatte

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

19. Feb. 2018, 12:12 als Antwort auf PdGrosse Als Antwort auf PdGrosse

Vom dem mal abgesehen, kann das selbst durchgeführt werden. Heute baut man nur noch SSDs ein. Selbst wenn du es nicht machst und es Apple machen würde, würstes du min. das Doppelte als bei einen nicht Appleladen bezahlen. Google mal nach Mac Reparatur. Es sollte ein Dienst in der Nähe aufgelistet werden.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

19. Feb. 2018, 11:36 als Antwort auf PdGrosse Als Antwort auf PdGrosse

War dies ein Apple Store, oder ein autorisierter Apple Service Provider?

Mein Apple Service Provider hat auch bei einem älteren iMac eine SSD Festplatte eingebaut. Natürlich musste da noch ein Adapter als Halterung dazu, aber es hat an den alten Platz gepasst und funktioniert.

Da war keine Rede von "zu altem Gerät".

19. Feb. 2018, 11:36

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

19. Feb. 2018, 12:12 als Antwort auf PdGrosse Als Antwort auf PdGrosse

Vom dem mal abgesehen, kann das selbst durchgeführt werden. Heute baut man nur noch SSDs ein. Selbst wenn du es nicht machst und es Apple machen würde, würstes du min. das Doppelte als bei einen nicht Appleladen bezahlen. Google mal nach Mac Reparatur. Es sollte ein Dienst in der Nähe aufgelistet werden.

19. Feb. 2018, 12:12

Antworten Hilfreich (1)

19. Feb. 2018, 20:58 als Antwort auf PdGrosse Als Antwort auf PdGrosse

ich kann immer nur wiederholen "http://www.solltec.de/apple-reparatur/macbook-reparatur.html?gclid=Cj0KCQiAi7XQB RDnARIsANeLIesA5XD5wzDd29loDStbQEP1N7tm_…"

beste Erfahrung, Fehler erklärt, Gerät hingeschickt, Fehlersuche erhalten, Reparatur zugestimmt, Gerät erhalten , bezahlt

19. Feb. 2018, 20:58

Antworten Hilfreich

19. Feb. 2018, 21:39 als Antwort auf Folker Als Antwort auf Folker

Habe schon eine Firma gefunden.Der Komplettpreis für den Umbau incl. Neuer 500GB SSD Festplatte und Installation OSX ist 287,00.

Werde natürlich nachfragen, welche Platte das ist. Sie sollte geeignet sein für Musikaufnahmen mit Logic und Erstellung von Musikvideos.

Hatte seinerzeit extra eine Samsung 2,5 S-ATA 500GB 7200U/min einbauen lassen. Man sagte mir, die sei schneller als die Standard-Platte.

Könnt Ihr mir eine Platte empfehlen?

Und eine andere Frage: Muss ich meine Programme komplett neu installieren?

Habe ein automatisches Backup gemacht, auf dem also auch die Programme sind. Kann ich damit auch die Programme auf die neue Platte bringen, ohne daß ich meine alte OSX-Version mit übertrage?

Danke für Euere Antworten,

PdG

19. Feb. 2018, 21:39

Antworten Hilfreich

20. Feb. 2018, 05:45 als Antwort auf PdGrosse Als Antwort auf PdGrosse

Auf der SSD ist kein System. Die Firma soll dir ein macOS installieren. Es sollte möglichst das sein was zuletzt benutzt wurde. EL Capitan ist z.b. sehr stabil. Wenn ein neueres System installiert wird, laufen viele Programme nicht. Du kann natürlich vom Backup, vermutlich TimeMachine alles zurück kopieren. Ansonsten muss dass selber durchgeführt werden. Programme die vom Appstore geladen sind, können von da auch wieder geladen werden.

20. Feb. 2018, 05:45

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: PdGrosse

Frage: MacBook Reparatur verweigert