Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Warum sind auf einmal alle Fotos total durcheinander?

Auf meinem iPhone sind in der Foto App auf einmal seit heute alle!!! Fotos total durcheinander. Wenn ich auf Alben gehe und dann auf Aufnahmen ein einziges Chaos 😣. Nichts ist mehr der Reihe nach sortiert...... was soll das denn bitte????? Wie ich eben gelesen habe gibt es wohl schon länger das Problem.... wann wird denn da mal was unternommen? Nur in der Rubrik Fotos stimmt es noch. Könnt ihr da bitte schnellstens was unternehmen????

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

19. Feb. 2018, 08:54 als Antwort auf iTine Als Antwort auf iTine

Was ist es denn für ein iPhone Modell, und welches iOS ist installiert?

Wurde das Gerät schon einmal neu gestartet, oder ein erzwungener Neustart gemacht?

  • Auf dem iPhone X, iPhone 8 oder iPhone 8 Plus: Drücken Sie die Lauter-Taste, und lassen Sie sie sofort wieder los. Drücken Sie kurz die Leiser-Taste, und lassen Sie sie sofort wieder los. Halten Sie anschließend die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • Auf dem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie mindestens zehn Sekunden lang gleichzeitig die Standby- und die Leiser-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • Auf einem iPhone 6s und älter, iPad oder iPod touch: Halten Sie mindestens zehn Sekunden lang gleichzeitig die Standby-Taste und die Home-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

19. Feb. 2018, 08:54

Antworten Hilfreich

19. Feb. 2018, 13:17 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Hallo. Es ist ein iPhone X. Mit der neuesten Software. 11.2.5 glaube ich... Habe es gestern neu in Gebrauch genommen. Ganz normal mit dem Backup vom alten aufgespielt. Habe auch gerade nachgeschaut... auf meinem alten 6S Plus sind meine Bilder ( Fotos-Alben-Aufnahmen) auch noch alle normal geordnet. So wie es sein muss. Hast du vielleicht eine andere 💡???? Neustart bringt auch nichts. Weder normaler noch erzwungener😢

19. Feb. 2018, 13:17

Antworten Hilfreich

19. Feb. 2018, 16:10 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Nein, ich habe die iCloud Fotomediathek nicht mehr aktiviert. Nur Mein Fotostream. Es ist für mich absolut nicht nachvollziehbar woher das auf einmal kommt.... Habe schon überlegt ob ich von meinem alten iPhone noch einmal ein Backup mache und das auf das iPhone X nochmals neu aufspiele..... aber der Aufwand🙈. Und wenn es dann wieder nicht geht.... Ich habe im netz ja schon gelesen das es bei vielen auf einmal so war. Also muss der Fehler ja irgendwo anders liegen....

19. Feb. 2018, 16:10

Antworten Hilfreich

19. Feb. 2018, 16:29 als Antwort auf iTine Als Antwort auf iTine

Der Fotostream funktioniert etwas anders als die Fotomediathek.

Informationen zur iCloud-Fotomediathek und zu "Mein Fotostream" - Apple Support

Zum Beispiel werden die Fotos nur 30 Tage gespeichert, und die Fotos müssen gespeichert werden, um sie zu erhalten.

...

Fotos in "Mein Fotostream" werden 30 Tage lang auf dem iCloud-Server gespeichert. Danach werden die Fotos von iCloud entfernt. Zum Speichern oder Sichern dieser Fotos müssen Sie sie aus "Mein Fotostream" auf Ihr iOS-Gerät kopieren. Öffnen Sie dazu die Fotos-App auf dem iPhone, iPad oder iPod touch, tippen Sie auf "Alben" > "Mein Fotostream" > "Auswählen". Tippen Sie auf die zu speichernden Fotos und dann auf Vom Benutzer hochgeladene Datei > "Bild sichern". Anschließend können Sie mit iCloud oder iTunes ein Backup Ihrer Fotos erstellen.

...

aus: Häufig gestellte Fragen zu "Mein Fotostream" - Apple Support

Ich würde in iTunes vom alten iPhone ein verschlüsseltes Backup machen, dann sind alle Daten, auch die Fotos aus dem Album "Aufnahmen" und die Passwörter enthalten.

Dann davon das iPhone X einrichten.

Die Fotos aus dem Fotostream auf jeden Fall auf dem Computer vorher speichern.

19. Feb. 2018, 16:29

Antworten Hilfreich

19. Feb. 2018, 18:10 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Ja das wäre eine Option.... aber es kann doch nicht sein das alle die das Problem auf einmal haben diesen Weg gehen müssen😳Wenn ich allerdings das Backup von gestern aufspiele habe ich dann wieder bestimmt 4h Arbeit um es so zu haben alles wie jetzt. ( natürlich bis auf die Fotos....) habe gestern noch vorsichtshalber ein Backup vom neu eingerichteten iPhone gemacht.... hatte aber vorher nicht die Bilder kontrolliert🙈. Ich danke Dir auf jeden Fall für die vielen Tips !!!!!!!!!!! 🤗

Ich hätte noch eine andere Frage zu den Bildern: habe vorhin gesehen als ich mein iPhone an den Mac angeschlossen habe das er mir über 500 angeblich neue Bilder anzeigt hat zum importieren.... die habe ich aber alle schon importiert😳😳😳 , hast du da eine Idee?

19. Feb. 2018, 18:10

Antworten Hilfreich

19. Feb. 2018, 19:35 als Antwort auf iTine Als Antwort auf iTine

Wird das Programm "Fotos" benutzt, um die Bilder zu importieren?

War das iPhone X damit schon einmal verbunden?

Es gibt anscheinend ein kleines Problem durch das neue hochauflösende Fotoformat des iPhone X und normalen jpg Bildern. Wenn man Fotostream benutzt und dann noch einmal über USB die Fotos importiert, werden die Bilder vom Fotostream "ignoriert". Hier im englischen Forum beschrieben:

Having duplicates due to jpg and heic formats

19. Feb. 2018, 19:35

Antworten Hilfreich

19. Feb. 2018, 20:57 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Ja mit dem Programm Bilder importiere ich die Fotos auf meinem Mac. Verbunden hatte ich es heute schon mit der Foto App. Und da waren diese 500 Bilder angezeigt. Obwohl die schon längst importiert waren. Allerdings hatte ich ja mein altes iPhone 6s Plus gestern auch dran um noch was zu übertragen und um ein Backup durchzuführen. Da kam das mit den Bildern auch schon. Aber das 1. Mal. Hat das vielleicht doch was mit dem neuen Update zu tun🤔 Vielen Dank für den Link. Ich wälze mich da mal morgen durch.......

19. Feb. 2018, 20:57

Antworten Hilfreich

20. Feb. 2018, 07:31 als Antwort auf iTine Als Antwort auf iTine

Es scheint eher so, dass "Fotos" auf dem Mac das neue Fotoformat auf dem iPhone X als generell neue Bilder behandelt, und deshalb erneut importieren will. Das iPhone 6sPlus hat ja noch nicht dieses Format HEIF, sondern macht "nur" jpeg.

20. Feb. 2018, 07:31

Antworten Hilfreich

20. Feb. 2018, 11:17 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Nein, als ich das 6sPlus angeschlossen hatte bevor mein Mac mit dem X angeschlossen wurde , kam die Meldung auch schon. Der Fehler muss irgendwo anders liegen. Ich habe 2000 Bilder auf meinem iPhone. Und warum er meldet sie wären nicht importiert verstehe ich nicht. Ich sehe sie ja auf meinem Mac. Habe sie jetzt mal importiert und dann wieder gelöscht auf dem Mac. Hat aber auch nichts gebracht. Das einzigste was mir jetzt noch einfällt, das ich: wenn Impotiert löschen der Bilder gehe. Aber dann sind sie ja von meinem IPhone weg und das will ich nicht🙈. Ich weiß auch nicht.... vor dem Update war alles gut. Und jetzt zwei Probleme mit der Foto App. Das nervt😡

20. Feb. 2018, 11:17

Antworten Hilfreich

20. Feb. 2018, 19:56 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

......wir reden von ca. 15000 Bildern und Videos 😳das ist eine Menge... wo sollte ich die denn dann abspeichern ? Und auf dem neuen iPhone habe ich ja keine neuen Bilder. 2000 Alte und davon werden halt die ca. 500 als noch zu importieren angezeigt. Gibt es da nicht noch eine andere Möglichkeit? Und mein Problem das die alle durcheinander auf dem iPhone sind ist damit ja auch nicht gelöst..... Wenn ich die dann in einen anderen Ordner als Fotos ablege werden die dann auch anders angezeigt? ( ich habe Zwillinge, einer davon ist Autist.... er benutzt sehr viel die Fotos. Wenn die dann da nicht mehr sind wo sie hingehören 🙈🙈🙈🙈🙈) Ich finde es halt einen ganz schönen Aufwand im Verhältnis dazu.... kann es sein das es was mit der Fotostream zu tun hat? Wenn ich mein Handy an den Mac hänge um neue Bilder bzu importieren komnt ich sie nicht importieren da sie ja durch den Fotostream schon auf dem mac waren. Kann man die Bilder die im Fotostream auf dem Mac sind nochmals irgendwie sichern? Oder nur anklicken und in ein Album schieben?

20. Feb. 2018, 19:56

Antworten Hilfreich

21. Feb. 2018, 08:28 als Antwort auf iTine Als Antwort auf iTine

Ja, ich glaube, das Problem entsteht durch die Verwendung von Fotostream und dem gleichzeitigen Versuch von "Fotos" die Bilder noch einmal zu importieren.

Fotostream verteilt ja schon die gemachten Aufnahmen auf alle Geräte, dadurch entfällt eigentlich der manuelle Import über das Programm "Fotos" auf dem Mac.

...

Fotos aus "Mein Fotostream" werden automatisch in Ihre Fotomediathek importiert, es sei denn, die Einstellungen "Mein Fotostream" und "Automatischer Import" sind in den Einstellungen der App deaktiviert.

...

Erscheinen denn neue Aufnahmen mit dem iPhone X auf dem Mac, durch die Verwendung von Fotostream?

15000 Bilder sind natürlich ein Wort, die würde ich sowieso ab und zu über TimeMachine mit einem Backup sichern.

Ich benutze Fotostream nicht, habe aber einige Artikel zu Fotostream gefunden, die muss ich aber erst noch durchgehen, vielleicht finden sich darin mehr Hinweise.

Häufig gestellte Fragen zu "Mein Fotostream" - Apple Support

Informationen zur iCloud-Fotomediathek und zu "Mein Fotostream" - Apple Support

Unterstützung zu "Mein Fotostream" erhalten - Apple Support

21. Feb. 2018, 08:28

Antworten Hilfreich

22. Feb. 2018, 09:21 als Antwort auf iTine Als Antwort auf iTine

Ich habe andere Nutzer gefragt, dort wurde empfohlen, das Tool zum reparieren der Fotos-Mediathek zu benutzen.

Repariere deine Mediathek, wenn es zu Problemen kommt. - Apple Support

Tool zum Reparieren der Fotos-Mediathek verwenden - Apple Support

Das Sichern der Fotos wird auch hier beschrieben:

Sichern der Fotos-Mediathek auf dem Mac - Apple Support

22. Feb. 2018, 09:21

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: iTine

Frage: Warum sind auf einmal alle Fotos total durcheinander?