Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: SAN Storage

Suche enterprise-fähige Lösung für Apple Systeme mit einem zentralen zu verbinden. Es geht um User, die Apple Clients für ihren täglichen Workflow (Auch mit adobe Produkten) nutzen, oft auf OES- oder SNFS Shares und damit Probleme haben.

Es geht um große Datenmengen > 100 TB und viele Clients (> 70).

Da Windows Server zwar einen sog. Service for Macintosh (SFM) zur Unterstützung des AFP-over-IP besitzen, aber diese Unterstützung jedoch nicht umfassend genug ist. So werden z.B. keine Datei- und Ordnernamen >32 Zeichen unterstützt und die Spotlight-Suche funktioniert nicht.

Da die Netzwerkdateisysteme bei den Betriebssytemen verschieden sind (SMBX, SMB2, SMB 3,...) und afp nicht mehr weiterentwickelt (unterstützt) wird, wäre eine zukunftsfähige Lösung erstrebenswert.

Gibt es dazu Lösungen und Erfahrungen, wie z.B. Acronis File Connect, Xsan oder CyanSoft oder Andere?

Am liebsten wäre mir ja eine von apple empfohlene Lösung, habe aber leider keine Professionelle Lösung für große Datenmengen und viele Clients gefunden, die nicht nur mit einem 2m Thunderbolt Kabel einen Rechner (serverapp) mit einem Nass verbinden.

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Es sind keine Antworten vorhanden.
Benutzerprofil für Benutzer: adminks

Frage: SAN Storage