Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Meldung einer angeblichen Virusinfizierung

Hallo beisammen! Kennt jemand die Page "ionsoftware.info"? Die Seite hat sich bei mir automatisch geöffnet, mit dem Hinweis einer angeblichen Virusinfizierung! Die Seite hat auf den ersten Blick ausgesehen wie die Apple-Seite, da die Browser-Adresse jedoch die besagte ion....-Seite war, bin ich von einer Fake/Phishing-Seite ausgegangen und habe die Seite geschlossen ohne einen Button auf der Seite zu drücken. Muss ich noch etwas unternehmen? Viruskontrolle? Vorab Danke für eure Antworten und Gruß


<Betreff vom Admin bearbeitet>

MacBook, macOS High Sierra (10.13.3)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Alles ok. Auf welcher Seite warst du vorher? Diese hat die Seite aktiviert. Kommt meistens von unseriösen Webseiten.

Verhindern lässt sich dass, wenn PopUps unterdrückt werden und leistungsfähiger AdBlocker wie UBlock installiert wird.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

27. Feb. 2018, 14:53 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Mein Browser wird auch öfters entführt, fast immer auf eBay.de. Auch unter iOs. Verursacht wird das dort durch unseriöse eBay-Werbepartner - auch wenn eBay das selbst dann noch ernsthaft abstreitet, wenn man einen Beweis in der Form von detaillierten Protokollen anbietet. Mit grundsätzlich unseriösen Webseiten muss das also nicht unbedingt zu tun haben, auch seriöse Anbieter können teils fragwürdige Werbepartner haben.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

27. Feb. 2018, 13:29 als Antwort auf TauRota Als Antwort auf TauRota

Alles ok. Auf welcher Seite warst du vorher? Diese hat die Seite aktiviert. Kommt meistens von unseriösen Webseiten.

Verhindern lässt sich dass, wenn PopUps unterdrückt werden und leistungsfähiger AdBlocker wie UBlock installiert wird.

27. Feb. 2018, 13:29

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

27. Feb. 2018, 14:53 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Mein Browser wird auch öfters entführt, fast immer auf eBay.de. Auch unter iOs. Verursacht wird das dort durch unseriöse eBay-Werbepartner - auch wenn eBay das selbst dann noch ernsthaft abstreitet, wenn man einen Beweis in der Form von detaillierten Protokollen anbietet. Mit grundsätzlich unseriösen Webseiten muss das also nicht unbedingt zu tun haben, auch seriöse Anbieter können teils fragwürdige Werbepartner haben.

27. Feb. 2018, 14:53

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: TauRota

Frage: Meldung einer angeblichen Virusinfizierung